Sie sind nicht angemeldet.

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 542

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:54

Profiltiefenunterschied bei Quattro

Hallo Gemeinde,
ich koennte einen Satz Alu's guenstig schiessen. Da die Raeder von einem A6 Frontie sind,
ist die Profiltiefen unterschiedlich. Im konkreten Fall 2 x 4 mm und 2 x 5,5 mm.
Wuerde ich da Probleme bezueglich meines Quattro Antriebs bekommen ?
Ich habe ein paar Threads gelesen das der Unterschied nur 1% sein darf, stimmt das ?

Gruss
Frank
Der goldene Reiter


schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 168 172

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Februar 2015, 22:11

Ist ok. 1% ist quatsch. Je nach Motor längs oder quer gibs Unterschiede aber pauschal kann man sagen 1mm seitlich und 2mm vorne nach hinten

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 542

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Februar 2015, 23:05

Danke.
Habe mir so etwas schon gedacht.
Denke mal das trotz Allrad die Abnutzung vorne mit Sicherheit größer ist als hinten
bedingt durch die Lenkung.

Gruß
Frank
Der goldene Reiter


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 365 305

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Februar 2015, 23:34

Jep da geht es um die Diskussion das das Diff. darunter leiden könnte. Also bei einer Differenz von weniger als 2mm würde ich mir keine Gedanken machen. Nicht zu verwechseln mit der Reifendimension !

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 821 946

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Februar 2015, 05:18

Danke.
Habe mir so etwas schon gedacht.
Denke mal das trotz Allrad die Abnutzung vorne mit Sicherheit größer ist als hinten
bedingt durch die Lenkung.

Gruß
Frank


Falsch beim Quattro ist die Abnutzung hinten größer da der Quattro beim 4B eine 40/60 Verteilung hat sprich 60% der Antriebskraft gehen nach hinten. Ansonsten kannst du das nur ausprobieren, im allgemein ist bekannt das der Qauttro teilweise sehr direkt auf unterschiedliche Reifenprofiltiefen reagiert. Dazu kommt das der 4B im allgemein was das anbetrifft eine Zicke ist sprich ist der Reifen komisch angefahren vom Vorgängerfahrzeug hast du dann ein Flattern in der Lenkung. Im übrigen einen gebrauchten Reifen würde ich grundsaätzlich bei der Profiltiefe nicht fahren aber das sei jedem selbst überlassen.

Neue Hankooks in 235/40 - 18 (wenn das deine Größe ist) bekommt man für um die 500,- Euro ich denk das ist nicht zuviel zumal der Reifen deine einzige Verbindung zur Straße ist.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 542

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Februar 2015, 08:32

@Slowfinger A6:
Bei der Profiltiefe von 4mm gebe ich dir natürlich recht aber ist die Kraftverteilung nicht 60/40 ?
Wenn ich ohne ESP einen "Kavalierstart" hinlege, dann höre ich ein leichtes quietschen von den
Vorderrädern.
Der goldene Reiter


LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 542

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Februar 2015, 08:39

Habe das mal gegoogelt. Kraftverteilung beim 4b ist 50:50 , erst bei den neueren Audi Modellen
kam die von Dir beschriebenen 40/60 (z.B S4 B7) um mehr Fahrdynamik in Kurven zu erreichen.
Der goldene Reiter

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 821 946

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Februar 2015, 20:25

Habe das mal gegoogelt. Kraftverteilung beim 4b ist 50:50 , erst bei den neueren Audi Modellen
kam die von Dir beschriebenen 40/60 (z.B S4 B7) um mehr Fahrdynamik in Kurven zu erreichen.

Wenn du mit dem Quattro geradeausfährst und den nicht trittst dann stimmen 50/50 aber die Kraftverteilung vorn zu hinten kann von 75:25 bis zu 25:75 betragen gibst du Saft sollten die Vorderäder keinesfalls durchdrehen. Dazu kommt die Tatsache das es ne Menge 4B Quattro Fahrer das Problem haben das die Hinterradreifen sich schneller abnutzen aber egal lassen wir mal die 50:50 stehen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 542

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Februar 2015, 20:41

Wie gesagt, ich habe das nur gelesen.
Behaupte nicht das es so wahr ist.
Der goldene Reiter


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 074 869

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2015, 20:50

Ich hab's auch gelesen, dass beim 4B und bei den 4F VFL die Verteilung 50:50 ist, erst ab 4F wurde das auf 40:60 geändert.