Sie sind nicht angemeldet.

mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:11

Quattro Hinterachse neu Lagern leidiges Thema LÖSUNG!?

Wie schon oft in verschiedenen Beiträgen geschrieben gibt es
die Buchsen leider nicht mehr alle, sprich nur die Teure Variante und alles als
Originalteil Komplett kaufen da sind mal schnell um die 1000€ weg.


Genau das Problem steht nun auch bei mir an, auf Diversen Russischen
Seiten gibt es Lösungen man müsste nur Russisch können.


Nach suchen habe ich doch noch eine erschwingliche Lösung
gefunden und die heißt Polyurethan.

www.strongflex.de


Wer auch schon auf den dreh gekommen ist und Erfahrungen
damit gesammelt hat denn würde ich einfach mal bitten hier ein paar Impressionen dazu zu schreiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mat666mat« (3. Februar 2015, 22:22)



mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:15

Das wichtigste ist natürlich noch wo giebt es die Teile.

www.strongflex.de

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 418 819

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:37

Sorry wenn ich es so sage, aber wer einen A6 fährt, der muss halt auch einen A6 bezahlen...
Nichtsdestotrotz welche Teile fehlen denn? Ein Bekannter hat das Thema vor kurzem durch und hat gesagt, das seine Werkstatt alle Teile gewechselt hat... daher Frage ich jetzt mal so doof nach.
Gruß
Flo


mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:11

Da muss ich dir auch Recht geben das man damit rechnen muss das bei einem solchen Auto die ersatzteile Teurer sind.
Es geht Speziel um die unteren Querlenker für diese giebt es die Vorderen Buchsen nicht einzeln zu erwerben.
Das heist ein Teil was ca. 25 € kostet giebt es nicht daher muss man denn kompletten Querlenker kaufen der 198 € kostet ist schon ein kleiner unterschied.
Und das auf beiden Seiten, man bedenke das das Auto gerade mal 10 jahre alt ist und es giebt jetzt schon keine Teile mehr einzeln.
Wenn man das ganze etwas weiter bendenkt dann ist solch eine Reparatur in ein Paar Jahren Wirtschaftlicher Unfug, da sind wir dann wieder bei der Wegwerf-gesellschaft angekommen.

Weiß ja nicht was dein Bekannter für die Reparatur gezahlt ja.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 720

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Februar 2015, 05:14

Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

A6_Avantler

Silver User

  • »A6_Avantler« ist männlich

Beiträge: 94

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2,5TDI

EZ: 10/2004

MKB/GKB: BDG

Wohnort: GRAZ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 582

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Februar 2015, 08:14

Hallo,

ich fahre einen non quattro, aber auch bei dem wird gern mal so ein gummilager ausgeschlagen...

Auf dieser Seite gibts ein Set für die Vorderachse in der Sportausführung um 240€. Beinhaltet das alle Buchsen vorne, ausser den Stabis oder? DIese Buchsen sind nicht dabei.

Ich spiele mit dem Gedanken mir dieses Set zuzulegen wenn dann länger eine Ruhe ist.

Gibt es einen Unterschied was die Sportbuchsen (gelb) und die "Standardbuchsen" (rot) betrifft? Haltbarkeit, Komfort? Merkt man da was?



Mfg Adel
"If one day speed kills me, don't cry because i was smiling" PAUL WALKER 1973-2013 RIP


mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Februar 2015, 09:58

Hallo,

ich fahre einen non quattro, aber auch bei dem wird gern mal so ein gummilager ausgeschlagen...

Auf dieser Seite gibts ein Set für die Vorderachse in der Sportausführung um 240€. Beinhaltet das alle Buchsen vorne, ausser den Stabis oder? DIese Buchsen sind nicht dabei.

Ich spiele mit dem Gedanken mir dieses Set zuzulegen wenn dann länger eine Ruhe ist.

Gibt es einen Unterschied was die Sportbuchsen (gelb) und die "Standardbuchsen" (rot) betrifft? Haltbarkeit, Komfort? Merkt man da was?



Mfg Adel



So wie es auf der Seite beschrieben ist sind alle Buchsen mit dabei sogar die Stabi-gummis müsstest dann nur ausmessen welchen Durchmesser dein Stabi hat und bei der Bestellung mit angeben.

Ob du dann wirklich länger ruhe hast kommt auch noch auf denn Rest der Querlenker drauf an denn es gehen nicht nur die Gummibuchsen kaputt sondern auch gern mal die Traggelenke ( Kugelköpfe ), wenn das der Fall währe sollte es aber kein Problem sein die Poly-Buchsen auszubauen und weiter zu verwenden.

Zu dem Unterschied der Farben steht auch was auf der Seite hier mal ein Auszug davon.

ROT - Härte ca. 80 ShA* - diese Produkte zeichnen sich durch eine um ca. 20% höhere Härte wie original eingebaute Gummilager.

Die Haltbarkeit von Polyurethan ist um ein vielfaches höher und seine einzigartigen Eigenschaften garantieren jahrelangen Fahrkomfort. Die roten Produkte empfehlen wir allen Fahrern, die nicht einfach nur fahren sondern auch Spaß dabei haben möchten und besseres, präziseres und direkteres Lenkverhalten erwarten.

GELB - Härte ca. 90 ShA* - diese Produkte empfehlen wir hauptsächlich im Motorsportbereich.

Ein Fahrwerk, welches mit diesen Buchsen ausgestattet wurde, ist viel steifer, was bei höheren Geschwindigkeiten eine wesentliche Rolle spielt. Das Fahrzeug reagiert nicht mehr schwammig und lässt sich ganz präzise und vorhersehbar kontrollieren. Das spielt vor allem eine große Rolle beim Driften oder schnellen Kurvenfahren.

Hoffe ich konnte dir ein wenig damit Helfen.


mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:07

Kann ich nur empfehlen die Teile



Das ist doch mal eine gute Aussage , danke dafür :thumbsup: .

Da steht dem Umbau wohl nix mehr im Weg.

Hast du die Komplette Hinterachse bei dir mit denn Buchsen ausgestattet oder bis jetzt nur denn unteren Querlenker, was mich auch noch Interessieren würde welche Farbe hast du genommen.

Würde gern die Roten Komplett nehmen zwecks Rest-Komfort, nur leider gibt es sie nicht komplett. Wie empfindest du die Härte.

Preislich ist es wohl Interessant wenn man direkt auf der Seite bestellt, man müsste mal Anfragen ob man einen Forum-Rabatt rausschlagen kann :whistle: .

9

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:29

Buhu ich könnte gerade etwas kotzen, als ich das vor gut 1 monat gesucht habe, ist irgendwie nichtas bei raus gekommen also die originalen gekauft und nun sowas . oh man nochmal alles raus :-)


mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:49

Das ist natürlich ärgerlich was hast du denn alles gewechselt und wahren das alles Original Teile, geht ja ganz gut ins Geld.

A6_Avantler

Silver User

  • »A6_Avantler« ist männlich

Beiträge: 94

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2,5TDI

EZ: 10/2004

MKB/GKB: BDG

Wohnort: GRAZ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 582

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Februar 2015, 19:36

vielen dank mat666mat :thumbup:
war mir sehr hilfreich!

mfg
"If one day speed kills me, don't cry because i was smiling" PAUL WALKER 1973-2013 RIP

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 720

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:36

Kann ich nur empfehlen die Teile



Das ist doch mal eine gute Aussage , danke dafür :thumbsup: .

Da steht dem Umbau wohl nix mehr im Weg.

Hast du die Komplette Hinterachse bei dir mit denn Buchsen ausgestattet oder bis jetzt nur denn unteren Querlenker, was mich auch noch Interessieren würde welche Farbe hast du genommen.

Würde gern die Roten Komplett nehmen zwecks Rest-Komfort, nur leider gibt es sie nicht komplett. Wie empfindest du die Härte.

Preislich ist es wohl Interessant wenn man direkt auf der Seite bestellt, man müsste mal Anfragen ob man einen Forum-Rabatt rausschlagen kann :whistle: .



PU Buchsen/Lager haben wier damals bei nem Kumpel im RS6 4B verbaut das einzige was sich ändert ist das wen du das vorn wie hinten machst, der Dicke sich viel direkter fährt. Meine Mach ich wenn die hinten fällig sind wird aber auch denke ich nich mehr lange dauern.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 720

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:37

Buhu ich könnte gerade etwas kotzen, als ich das vor gut 1 monat gesucht habe, ist irgendwie nichtas bei raus gekommen also die originalen gekauft und nun sowas . oh man nochmal alles raus :-)


Hättest mich ja mal anschreiben können bei FB dann hätte ich dir das auch so sagen können. ;-)
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

mat666mat

Foren AS

  • »mat666mat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A4 B5 2.6 V6 / A6 C5 2.8 V6

EZ: 05/1995 / 05/1998

MKB/GKB: A4-ABC/A6-ALG

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 023

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Februar 2015, 21:29

So habe mir eine Achse zusammengestellt alles gängig gemacht und gleich ein bissel aufgerüstet aus 2 Achsen mach eine.
Glaubt man nicht wie fest manche Schrauben wahren da gab es nur neuteile.
Die PU buchsen muss ich mir noch bestellen dann geht es weiter.


15

Samstag, 7. Februar 2015, 14:38

Weist ja wie das ist, die einfachsten Dinge fallen einem hinterher ein ;-)


CUL8R

Silver User

  • »CUL8R« ist männlich

Beiträge: 178

Fahrzeug: A6 4B Limousine 3.0 Quattro

EZ: 12/2001

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Landau in der Pfalz

Level: 33

Erfahrungspunkte: 505 157

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. März 2016, 15:41

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit den PU Buchsen gesammelt? Habe gelesen, dass diese schnell anfangen zu knarzen & teilweise nach 5000 km schon wieder ausgeschlagen sein sollen, außerdem sollen die Traggelenke schneller ausschlagen ?