Sie sind nicht angemeldet.

Christina

Ewiger User

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 C5 2.4 V6

EZ: 05/1999

MKB/GKB: ARJ

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 177

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Januar 2015, 16:04

Handbremse wieder fest. Wie schmieren.

Hallo,
Diesmal eine Frage zur Schmierung.
Unsere Handbremse war im Oktober fest und ich hab sie kurzerhand gängig mit wd40 gemacht.
Jetzt ist es wieder und möchte es so machen das es längerfristig hält. Das Problem liegt an dem Hebel am Sattel wo das Seil brfestigt ist.
Löst man die Bremse geht der Hebel nur mit sanfter gewalt zurück. Das Seil ist locker.
Bin für alle tips dankbar. Sonst muss er doch in die werkstatt.
Glg und knitterfreie Fahrt


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 780

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Januar 2015, 16:13

Ich würde sagen da ist im Sattel die Führung vergammelt, mach den Sattel neu, kann man aus dem Zubehör kaufen und du hast Ruhe.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Christina

Ewiger User

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 C5 2.4 V6

EZ: 05/1999

MKB/GKB: ARJ

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 177

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:50


Ich würde sagen da ist im Sattel die Führung vergammelt, mach den Sattel neu, kann man aus dem Zubehör kaufen und du hast Ruhe.

Ist nicht dein Ernst?
Meine Werkstatt verbaut nur selbst besorgte Teile wenn es um Sicherheitsteile wie Bremsanlage geht, was wir auch nachvollziehen können.
Selbst tausch ich den Sattel net, lieber mach ich den ZR nochmal. Wenn der ZR reisst ist der Motor hin, bei der Bremse sind wir es.

Aber danke für die Info, ich werde es nochmal mit ausreichend Schmierung versuchen und mich dann mit einer Werke in Verbindung setzen.
:sick:


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 432 082

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:25

Ist nicht dein Ernst?
Meine Werkstatt verbaut nur selbst besorgte Teile wenn es um Sicherheitsteile wie Bremsanlage geht ...
ich komme nicht ganz raus was Du damit sagen willst, gerade auch bezogen auf den ZR. Aber auch egal, denn Arbeiten an der Bremse sind einfacher als die des ZR. Aber es ist i.O. wenn man das sich nicht zutraut. Es würde aber dafür auch Tip Top Videos geben !

Fährst Du einen Automat ?

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 370 343

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:28

Wieso fragst Du denn nach Tipps um dein Problem zu lösen???
Ich mein, hier wird die ein Vorschlag gemacht und Du möchtest es dann doch lieber auf deine weise machen ?( ?(

walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 483 494

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:32

...
ich komme nicht ganz raus was Du damit sagen willst, gerade auch bezogen auf den ZR. Aber auch egal, denn Arbeiten an der Bremse sind einfacher als die des ZR. Aber es ist i.O. wenn man das sich nicht zutraut. Es würde aber dafür auch Tip Top Videos geben !

Fährst Du einen Automat ?
ganz einfach - Sicherheitsrelevante Bauteile...
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 432 082

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:53

ganz einfach - Sicherheitsrelevante Bauteile...
mag ja sein aber ZR und einfach ? "naja" und wie gesagt bei der Bremse grade hinten kann man nicht viel falsch machen. ZR und Fehler "uh ha"

Christina

Ewiger User

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 C5 2.4 V6

EZ: 05/1999

MKB/GKB: ARJ

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 177

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:59

Langsam. Ich danke euch ja und von der arbeit her, sehe ich absolut kein problem den sattel zu tauschen. Jedoch hatte ich schon zweimal das problem eines ausfalls. Einmal auf meine arbeit zurueckzufuehren.
Nein danke. Das leben ist mir zu wertvoll. ZR naja jeder fehler wird teuer, aber die bremse geht, wenn auch schwer, immer noch.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 780

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Januar 2015, 19:14


Ich würde sagen da ist im Sattel die Führung vergammelt, mach den Sattel neu, kann man aus dem Zubehör kaufen und du hast Ruhe.

Ist nicht dein Ernst?
Meine Werkstatt verbaut nur selbst besorgte Teile wenn es um Sicherheitsteile wie Bremsanlage geht, was wir auch nachvollziehen können.
Selbst tausch ich den Sattel net, lieber mach ich den ZR nochmal. Wenn der ZR reisst ist der Motor hin, bei der Bremse sind wir es.

Aber danke für die Info, ich werde es nochmal mit ausreichend Schmierung versuchen und mich dann mit einer Werke in Verbindung setzen.
:sick:


Hi Christina ,

das du den Sattel nicht selbst tauschen sollst ist mir schon klar ich meinte es eher allgemein. Auf Deutsch fahr in die Werkstatt deines Vertrauens und lass den Sattel tauschen. Wenn der Ausrücker im Sattel für/von der Handbremse klemmt dann ist meist mehr im argen als nur fehlende Schmierung. Deswegen ist dein sattel auch wieder fest und das seil hängt.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Christina

Ewiger User

  • »Christina« ist weiblich
  • »Christina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 C5 2.4 V6

EZ: 05/1999

MKB/GKB: ARJ

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 177

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Januar 2015, 20:04

@Slowfinger
vielen Dank, so werden wir es machen sobald es wärmer wird. Bis dato wird halt nicht am Berg gehalten. (Zuerst wird geheiratet :happy: )
Die erste Antwort hatte mich etwas schockiert, da ich dachte der Hebel würde nur aussen festgammeln und man könnte etwas dagegen tun.
Wenn das Problem aber innenliegend ist so kommt für uns nur fachmännische Hilfe in Frage.

Das mit dem ZR war mehr als Scherz gemeint, sorry, da dort die Gefahr für Leib und Seele eben weniger groß wäre. Hätte als Beispiel auch den Klimakompressor oder die Zündspule erwähnen können.
Am A4 hatten wir hinten neue (günstige) Sättel eingebaut und entlüftet. Leider war im! Sattel noch Luft, welche auch die Werkstatt nicht rausbekam.
Die Werkstatt war ATU, aber da war bisher immer alles in Ordnung was die Bremsanlage betraf. Die Bremswirkung war unter aller xxx und die Angst fuhr auf dem Beifahrersitz mit, haben es dann selbst nochmal entlüftet mit zurückgedrückten und fixierten Kolben. Ich finde schon das ich mir einiges zutraue und auch erfolgreich mit Hilfe des Forums zustande gebracht habe, alle die es als "einfach" betrachten bitte ich zu bedenken das man als Laie durchaus einen Fehler zweimal machen kann und ich könnte nicht damit Leben wenn jemand anderes dadurch zu Schaden käme.

Eine unfallfreie Zeit uns allen und baldig wärmeres Wetter
Christina und Franz

walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 483 494

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Januar 2015, 20:05

@audi quattro. Vom einfachen tausch hat niemand geredet. Nur ZR riss kostet nur geld wenn er reisst oder wenn man da fehler macht. Beim bremssattel kostets vilt nen unfall mit tragischen ende.
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 432 082

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Januar 2015, 22:14

@audi quattro. Vom einfachen tausch hat niemand geredet. Nur ZR riss kostet nur geld wenn er reisst oder wenn man da fehler macht. Beim bremssattel kostets vilt nen unfall mit tragischen ende.
Denke habe es schon passend kommentiert !
Aber es ist i.O. wenn man das sich nicht zutraut. Es würde aber dafür auch Tip Top Videos geben !
Es stand eben im Verhältnis zum Aufwand und der ist bezüglich Handbremse überschaubar/einfacher. Zu keinem Zeitpunkt habe ich mich über die Relevanz zur Sicherheit geäussert.

Chrisi habe Dir noch eine PN geschrieben.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 024 470

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Januar 2015, 23:52

Das Problem ist der "schmierverlust"+"Wassereinbruch" am Simmerring der Exzenterwelle.
Die Welle "blüht auf" und das wars. Ja man kann sie wieder gangbar machen und da literweise WD40 versuchen rein zu drücken, nutzt alles nix weil es nur für ein paar wochen gut geht.
Wenn es noch einen Reparaturkit gibt muss der Sattel dafür aber auch dafür ausgebaut werden.. also gehupft wie gesprungen.
Ich würd mir 2 neue/überholte original Sättel kaufen und verbauen oder verbauen lassen.. und alles ist gut.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;