Sie sind nicht angemeldet.

MoYz

Foren AS

  • »MoYz« ist männlich
  • »MoYz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 2005

EZ: 10.08.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Leipzig

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 403

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. März 2014, 10:57

Felgen/Reifen Kombi: ABE / TG - ich blicke nicht mehr durch

Hi Leute, ich habe hier eine ABE / Teilegutachten wo ich nicht mehr durch blicke. Muss ich jetzt für einen A6 4B mit 225/40/18 Reifen laut diesem Gutachten eine Abnahme machen oder ist es als ABE nachgetragen worden ? Falls ich zum TÜV muss hab ich sicher ein Problem weil ich gehört habe, dass mittlerweile K1C und K46 ziemlich Ernst genommen werden. Bitte helft mir mal (ich hoffe, ich darf den Link posten):

ATU686.pdf

(achja, bitte keine Kommentare dazu, dass es ATU Felgen sind :wacko: )


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 642 651

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. März 2014, 12:10

Sofern eine abe vorhanden ist sind die Felgen Eintragungsfrei.

Du musst halt schauen welche reifen man auf dem 4b fahren darf unf ob diese in der abe sind.

Nimmst du andere reifen als in der abe, dann musst ne abnahme machen lasse

MoYz

Foren AS

  • »MoYz« ist männlich
  • »MoYz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 2005

EZ: 10.08.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Leipzig

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 403

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. März 2014, 12:28

Naja ist halt komisch formuliert ! Die Reifen stehen drin aber ich weiß jetzt nicht ob die Auflagen des Anhangs noch gelten oder nicht ! Am besten ich fahr einfach mal zum tüv tüv


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 032

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. März 2014, 14:33

Also Eintragung entfällt, steht doch drin. 225, 235, 245 und 255 Reifen darfst du fahren. Die Auflagen zu den Reifen stehen dahinter und wenn du das einhältst was da steht, ist nichts weiter nötig.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

MoYz

Foren AS

  • »MoYz« ist männlich
  • »MoYz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 2005

EZ: 10.08.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Leipzig

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 403

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. März 2014, 20:55

und wenn du das einhältst was da steht
Genau da liegt das Problem, weil der Hinweis A01 dann ja auch greifen müsste und das wäre Abnahme nach 19.3 ?( ... Jedenfalls gehts am Montag zur Dekra - dann weiß ich es sicher.

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 032

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. März 2014, 17:20

Eigentlich musst du die Räder nicht eintragen lassen. Ich würde auch das nicht machen.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


MoYz

Foren AS

  • »MoYz« ist männlich
  • »MoYz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 2005

EZ: 10.08.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Leipzig

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 403

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. März 2014, 06:12

Eigentlich musst du die Räder nicht eintragen lassen.

Eigentlich - oder bist Du Dir 100%ig (oder sagen wir 99%) sicher ? Weil wenn es wirklich nicht sein muss, dann mache ich es natürlich auch nicht - kostet ja dann nur unnnütz Geld. Einziger Fallstrick wäre eventuell, dass ich ja die ausreichende Radumfangsabdeckung eigentlich nicht selbst als ausreichend definieren kann (als Laie).

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 032

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. März 2014, 06:49

Ich hab es nicht gemacht.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

MoYz

Foren AS

  • »MoYz« ist männlich
  • »MoYz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI V6 2005

EZ: 10.08.2005

MKB/GKB: BPP/-

Wohnort: Leipzig

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 403

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. März 2014, 09:12

Ach Du hattest wohl auch mal die Felgen ? Hab jetzt nochmal beim TÜV nachgefragt und die Auflage und Hinweise bleiben gültig heißt auch A01 also Abnahme nach 19.3. Leider ... aber nun habe ich wenigstens Gewissheit ! :-|

Edit: Es wurde ohne Änderungen abgenommen ... Danke nochmal an alle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MoYz« (24. März 2014, 21:06)