Sie sind nicht angemeldet.

Shomi CH

Foren AS

  • »Shomi CH« ist männlich
  • »Shomi CH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.8 V6 Frontantriebler

EZ: 01.06.1999

MKB/GKB: AQD MotorKB // Getriebe, 5gang Manuel

Wohnort: Schweiz / Aarau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 79 619

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. März 2014, 22:29

Dectane LED Rückleuchten Fehlermeldung Bremslicht (lösung)

Habe mir vor Kurzem LED Rückleuchten von Dectane geholt (Occ. Keine Neuware) Andere möchte ich nicht..

Wie üblich. Fehlermeldung Bremslicht.

Ich habe WIRKLICH DIE SUFU genützt und 2 tage lang x seiten im Forum gelesen.. Doch eine genau und simple lösung konnte ich nicht erlesen..

habe folgende Lösungen teils verstanden:

- Ein kabel an die masse legen, sollte den fehler lösen ? (welches kabel, wo was und wie verkabeln ?????? )
- Einen Wiederstand hineinlöten (welchen wiederstand, an welches kabel einlöten, an welche Position ? bei beiden Rückleuchten einlöten oder nur bei 1ner ?? Welche Art. nmr bei Conrad ? )
- Rauskodieren bei der Audigarage , geht das ??

Technisch bin ich begabt was das löten, verkabelung etc. angeht. Brauche Einfach ne simple genaue lösung.. (bsp. Blaues Kabel 10 OHM wiederstand links einlöten(bitte gleich Art. nmr bei Conrad mitgeben )

Falls nicht anders geht reis ich den scheiss pipser aus der Tachoeinheit einfach raus.. Da ich nicht Dauerhaft mit 100 DB(A) im Auto herumcruisen kann zum den Pipser zu übertönen :ninja: ..


  • »Zitrone« ist männlich
  • »Zitrone« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 390

Fahrzeug: S6 4F Avant

EZ: 08.2010

MKB/GKB: BXA/MCG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Neuenrade (NRW)

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 185 209

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. März 2014, 22:48

Mir hat damals bei der Umrüstung folgender Beitrag (glaube von Rudi) geholfen:

KI Stecker grau Pin14+16
Der eine ist fürs Rücklicht/Standlicht und der andere für das Bremslicht.
Kabelschuhe am Relaisträger des LKG ausklipsen und beide auf Masse.
Welches wofür ist, kann ich noch nicht 100% sagen.
Laut SPlan gibt es:
"KS" - KI gr16
"KB" - KI gr14
Meine Vermutung KS/KB bedeutet KontaktSchlusslicht bzw KontaktBremslicht
Das LKG steckt doch im Relaisträger. Dort sind doch die Klemmen eingeklipst.
»Zitrone« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 1.jpg
  • Foto2.jpg
4F Avant S6 Quattro FL

4F Avant 3,0TDI Quattro VFL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 35 tsd. km) 9,77 l/100 km => verkauft

4b Avant 2,7T Quattro FL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 57 tsd. km) 13,45 l/100 km => verkauft

Shomi CH

Foren AS

  • »Shomi CH« ist männlich
  • »Shomi CH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.8 V6 Frontantriebler

EZ: 01.06.1999

MKB/GKB: AQD MotorKB // Getriebe, 5gang Manuel

Wohnort: Schweiz / Aarau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 79 619

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. März 2014, 08:55

Muss man diese kabel untauglich machen.. Hmmmm..

Gibts keine passende Lösung mit einem wiederstand..?