Sie sind nicht angemeldet.

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »audi quattro 1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 441 910

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Januar 2014, 20:48

ABS Problem

Thema: Am Morgen ABS funktioniert, nach ca. 10km oder auch weniger kommt eine Meldung im FIS. Anfangs konnte man durch abstellen
des Motors und wieder neu starten den Fehler beheben. Dies geht nicht mehr und nur wenn er über Nacht steht ist es am
Morgen aus. Somit gehe ich von einem Thermisches Problem aus.

Heute musste ich den Stecker des ABS-Blocks ziehen da dieser nach abstellen des Motors und der Zündung arbeitete, daher
die Frage was hier genau passiert/Ursache ist.

Ideen: Habe gelesen das es zu 99% ein Serienfehler des ABS-Steuergerätes sein kann (Leiterbahn/ Lötstelle). Andere reden
in dem Zusammenhang von einem defekten Radlager was mittels falscher Werten zu diesem Fehler führen kann. Audi sagt
nach auslesen des FS das es ein Defekt im Kabelbaum ist, doch dieser liegt wohl recht ungünstig. Kennt jemand Bruchstellen.

Im übrigen kommt auch die Bremsenverschleissanzeige dazu. War auch sporadisch und ist nun permanent da. Bremsen sind
tip top und auch die Stecker wurden gescheckt, ich sehe das im Zusammenhang mit dem ABS Problem.

Merci


Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 35

Erfahrungspunkte: 687 626

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Februar 2014, 20:09

Hab den Thread ganz übersehen.

Ich hatte das letztes Jahr ähnlich wie du, aber es wurde immer häufiger bis es fast dauerhaft am leuchten war mit piepsen.

Ich habe dann mit vagcom den Fehlerspeicher ausgelesen und er hat nur gesagt, dass es "Kommunikationsprobleme" gibt mit dem ABS Steuergerät.

War dann bei einer Reperaturwerkstatt welche nur Steuergeräte repariert, die haben dne Block ausgebaut, nachgelötet und wieder eingebaut für alles zusammen glaube ich 150 EUR. Audi wollte für ein neues rund 700 EUR haben wenn ich mich nicht täusche + Einbau. Weil die reparieren nicht sondern tauschen nur. - Und seit dem keine Probleme mehr gehabt!

Kabelbruch kann natürlich auch sein, aber ich schätze mal eher das es die Lötstellen sind, ist ein relativ bekanntes Problem.

Lieben Gruß

P.S. Frag doch einfach mal eine solche Werkstatt, vielleicht können die schon zu dem Fehler im Speicher etwas sagen? Wo ich war, die haben anschließend sogar den FS gelöscht.

VN-BLN

Silver User

  • »VN-BLN« ist männlich

Beiträge: 193

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 281 003

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:54

Wurde vor kurzem Deine Achsmanschetten gewechselt?

Mit freundlichen Grüßen
V.


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »audi quattro 1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 441 910

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Februar 2014, 18:00

Wurde vor kurzem Deine Achsmanschetten gewechselt?
Ja rechte Seite ! Ist aber eine Weile her (5-6 Monate)

VN-BLN

Silver User

  • »VN-BLN« ist männlich

Beiträge: 193

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 281 003

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Februar 2014, 18:06

Wurde vor kurzem Deine Achsmanschetten gewechselt?
Ja rechte Seite ! Ist aber eine Weile her (5-6 Monate)


Ich hatte nach dem Wechsel der Achsmanschetten auch Probleme mit dem ABS-Sensor.
Dieser wurde mit Fett geschmuddelt und machten Ärger. Erst nach dem Einsatz von reichlich Bremsenreiniger war das Problem behoben.
(Das Ganze allerdings beim Passat)

Mit freundlichen Grüßen
Volker

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »audi quattro 1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 441 910

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Februar 2014, 18:16

ch hatte nach dem Wechsel der Achsmanschetten auch Probleme mit dem ABS-Sensor.
Hatte was das betrifft vorsorglich alles reinigen lassen nach dem auslesen des FS.