Sie sind nicht angemeldet.

bandit

Silver User

  • »bandit« ist männlich
  • »bandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Fahrzeug: A6 4B 2,5 Tdi Quattro

EZ: 07/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: westerwald

Level: 33

Erfahrungspunkte: 528 532

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Januar 2014, 21:09

Porsche Cayenne Felgen an A6 4B?

Hallo zusammen. ..

Weiß jemand ob die original Cayenne Felgen an den dicken passen? 9x19 et 60
Klar Adapter von 5/130 auf 5/112 ist notwendig. ..
Hat jemand evtl bilder?
Würde ich die ohne Probleme eingetragen bekommen?

Gruß
Das Maß aller Dinge, ein Quattro und vier Ringe. :thumbup:


Passati

Silver User

  • »Passati« ist männlich

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI 02/2000

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Düsseldorf

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 989

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Januar 2014, 09:04

Eingetragen bekommt man die wenn die Bescheinigung von Porsche dabei ist wo die Tragkraft pro Felge drauf ist..et 60 bin ich mir nicht so sicher ob du am federbein dran vorbeikommst..aber du hast ja dann adapterplatten.Frag einfach vorher mal beim TÜV an und sag ihm was du vor hast

3

Montag, 6. Januar 2014, 10:21

Den Adapter so wählen ( wenn Möglich ) das man auf eine ET 35 kommt das entspricht dann originalen Audi Felgen in 9x19 allerdings auf enm V6 wird das richtig eng mit der KArrosse vor allem die VA


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 651 339

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Januar 2014, 10:27

Naja man kann vorne ja andere Adapter nehmen als hinten. Vorne ET40 sollte auf jeden Fall passen
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

bandit

Silver User

  • »bandit« ist männlich
  • »bandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Fahrzeug: A6 4B 2,5 Tdi Quattro

EZ: 07/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: westerwald

Level: 33

Erfahrungspunkte: 528 532

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Januar 2014, 12:23

Ich habe momentan et 35 ...
Das ist schon etwas knapp am koti...
hat jemand vielleicht ein Bild?
Kann auch gefakt sein!!
Das Maß aller Dinge, ein Quattro und vier Ringe. :thumbup:

Shomi CH

Foren AS

  • »Shomi CH« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.8 V6 Frontantriebler

EZ: 01.06.1999

MKB/GKB: AQD MotorKB // Getriebe, 5gang Manuel

Wohnort: Schweiz / Aarau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 83 027

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Januar 2014, 19:07

Reifenrechner.at | Reifen- und Felgenberechnung

probier es aus. hier hast du auch die skizze (optisch, und unten hat man die abweichungen. aber so wie ich das schätzungsweise sehe gehts nicht, wollte selber auch 9*19er montiere mit et 45 (glaube ich), ging nicht..

aber schau nach ob du die Kotis Bördeln kannst damit es passt mit Distanzscheiben. Gruss


bandit

Silver User

  • »bandit« ist männlich
  • »bandit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Fahrzeug: A6 4B 2,5 Tdi Quattro

EZ: 07/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: westerwald

Level: 33

Erfahrungspunkte: 528 532

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Januar 2014, 20:58

Danke für den tipp...
nur irgendwie komme ich mit dem Programm nicht klar...
damit es passt muss ich eine et von 15 eingeben. ..
alles da drüber liegt am Federbein an...nicht mal meine jetzigen Felgen masse passen, laut Programm ?(
Hat man da keine Fahrzeug wahl?? Ist doch von model zu model unterschiedlich....!!
Das Maß aller Dinge, ein Quattro und vier Ringe. :thumbup:

studicker

Foren AS

Beiträge: 54

Fahrzeug: A6 4B 2.5 TDI Avant Quattro

EZ: 06/2003

MKB/GKB: BAU/FAU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lindau (Bodensee)

Level: 25

Erfahrungspunkte: 79 758

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Januar 2014, 08:36

ich denke das abgebildete Fahrwerk (Federbein) ist nur sinnbildlich zu verstehen. Ohne Angabe des exakten Fahrzeugtyps kann das nicht stimmen :whistle:

Das Programm dient eher dazu dir zu zeigen, wieviel breiter das neue Rad innen und außen ist und wie sich Bodenfreiheit und Abrollumfang ändern (Tachoabweichung). Wenn du also jetzt nachmisst, wieviel Platz du innen un außen am Rad hast, kannst du problemlos die beste Felgen-Reifenkombination raussuchen.