Sie sind nicht angemeldet.

Morteon

Eroberer

  • »Morteon« ist männlich
  • »Morteon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.4 Quattro Avant

EZ: 10/99

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mönchengladbach

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 987

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 09:21

Pfeifen, Singen, Quitschen vorne links

Moin zusammen,

mir ist an meinem Dicken ein pfeifendes bzw. singendes Geräusch aufgefallen. Ich höre es hauptsächlich im Stadtverkehr und es scheint von vorne links zu kommen. Manchmal geht es weg, wenn ich etwas gegenlenke und es geht immer kurz weg wenn ich leicht die Bremse betätige. Hab im Forum mal gesucht und nur Ähnliches gefunden, aber nicht was ganz meinen Erfahrungen entspricht. Hat jemand vielleicht ne Idee?

Vielen Dank schonmal im voraus!
Hektik verkürzt das Leben um die eingesparte Zeit.

A6 2.4 Quattro Avant, BJ '99


Luciver

Audi AS

  • »Luciver« ist männlich

Beiträge: 363

Fahrzeug: Audi S6 Avant Bj 2000

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AQJ/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 75365 Calw

Level: 36

Erfahrungspunkte: 919 568

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 09:41

Könnte von der Bremse kommen. Wie alt sind Scheiben und Beläge. Evtl. ein Sattel fest? Ansonsten Antriebswelle, vielleicht ist die Manschette hin?
SINGELFRAME - NEIN DANKE

Audi S6 4.2 (340PS) 6 Gang Handschalter Avant mit LPG (PRINS VSI)

A6 bj98 1,8t (132KW/AJL) Quattro Avant mit LPG (BRC) RIP

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 35

Erfahrungspunkte: 705 017

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 10:05

Hatte das selbe nur hinten.

Der Kolben vom Sattel war nicht freigängig und somit hat er irgendwie immer nur außen gebremst, innen war die Scheibe schon völlig verrostet (dadurch die Schwingungen und der Ton), hab Scheiben und Klötze gewechselt und den Kolben rein und raus gedreht bis er wieder leichtgängig war. Vorne kannste den ja leider nur reindrücken, raus wird schwer. Ansonsten gibtg es auch günstige Reperatur Kits aber immer schön vorsichtig an der Bremse! :-)


Morteon

Eroberer

  • »Morteon« ist männlich
  • »Morteon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.4 Quattro Avant

EZ: 10/99

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mönchengladbach

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 987

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Dezember 2013, 13:47

Moin,

vielen Dank für die schnellen Antworten! :thumbup:
Komme grad von der Arbeit und auf dem Heimweg ging promt das Warnzeichen für die Bremsbeläge an.
Ich würd sagen es zwischen Forum und FIS 1:0... ;)
Hektik verkürzt das Leben um die eingesparte Zeit.

A6 2.4 Quattro Avant, BJ '99