Sie sind nicht angemeldet.

3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. November 2013, 00:30

Audi S6 Bremse HA 269x22 umbauen auf 280x22 oder 310x22

Grüße und erst einmal ein riesen Lob an Scholli für diesen Hammer Thread bei den Anleitungen das ist der absolute Wahnsinn :thumbsup:


aus diesem Thread habe ich mir schon meine VA zusammen gesucht und direkt lesen und suchen entdeckt das es auch 345er Scheiben gibt damit man die FNRG60 vom S4 B6 mit 82er RL mit breiter Spur fahren kann, das soll an die VA

leider habe ich keinen A6 oder S6 ABER ich habe meinen 3BG Passat komplett umgebaut auf W8 Achsen die ja im großen und ganzen der 4B S6 entsprechen, Radlager VA gepresst mit 82mm breite Spur, HA Alugehäuse geschraubtes 82er Lager und breiter Spur#
aktuell verbaut HP2 mit 4B3 Scheiben und 269x22 mit S6 Scheiben


zu meiner Frage an euch
welche Option habe ich um an der HA die 280x22 oder 310x22 zu fahren ohne das ich an der Achse was machen muss?
aktuelle
Topftiefe müsste 54mm sein mit 269x22, ich weis auch das der Halter vom
S6/W8 im A8 verbaut wurde nur dort hat die Scheibe leider nicht die
passende Topftiefe


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 958 816

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. November 2013, 04:51

Ich denke die Frage kann dir der Scholli beantworten der is auf dem Gebiet mittlerweile der Fachgott hier :thumbsup:
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Stadles

Silver User

  • »Stadles« ist männlich

Beiträge: 113

Fahrzeug: A6 4BH Allroad 2.5TDI V6 BAU 09/2004

EZ: 09/2004

MKB/GKB: BAU/EYJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Taiskirchen / Österreich

Level: 28

Erfahrungspunkte: 192 878

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. November 2013, 08:42

Wenn du umbaust ... Ich suche die 269er bremse, also falls du deine abgibst? ....


Sent from my iPhone using Tapatalk


4

Mittwoch, 6. November 2013, 05:08

Moin moin
ja das mit der breiten Spur ist immer sone Sache, wenn du jetzt die W8 Hinterachse verbaut hast du mit eben die schwierigen Aluradlagergehäuse drin welche die möglichkeiten wiederum etwas einschränken oder nicht P&P ermöglichen.
Denn es gibt den A8 mit der 280 und 310mm Scheibe nur in schmaler Spur an der HA was bedeutet man müsste Distanzstücke montieren, was an sich kein Problem ist aber, manch Sachverständiger macht eines daraus.
Wenn du an der VA auf die 345er gehst musst du eben die 345mm Scheiben vom aktuellen A4/ A5 / A6 oder Q5 nehem mit 52,5mm Gesamthöhe und eben den FNR60 vom S4 B6 oder aktuellen S4/ S5 / A6 oder Q5

Für die HA wird es schwierig mit dem halter vom A8 kannst du denn Sattel beibehalten und unter Verwendung von Distanzstücken die 280x22x46,5mm Scheibe ( auch beim A4 1,6l an der VA ) verwenden
DIe 310mm sind mit dem HAlter vom RS4 möglich musst da aber auch DIstanzscheiben verwenden, selbst mit die RS4 B5 Scheibe sind welche nötig, auch wenn der RS4 HAlter dicker ist und die RS4 B5 Scheibe ne 45mm Gesamthöhe aufweist, reichte es nicht ganz. Bei diesen VArianten kannst du jeweils deinen Sattel beibehalten und müsstest nicht entlüften an der HA.

Besser wäre die 330mm mit nem VW T5 Stahlsattel da gehen dann noch wie über die 345er an derVA die 17er drüber.

A6/S6/Avant

Ewiger User

  • »A6/S6/Avant« ist männlich

Beiträge: 22

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4b S6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 33 153

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. November 2013, 09:02

Moins


JA Scholli ist echt der HAMMER!!!!!! nice


Da ich ja auch am Umbauen der Bremse bin habe ich mir auch so einiges raus gesucht und das für die HA gefunden!!!

Schau dir das mal auf ebay 221180743132 an !!!

Es wird als kompletter Satz bei der Firma Ultimot GmbH verkauft glaube ca. 600€ !

Dann hast Du hinten 330x22 und kannst deinen eh schon umgebauten HA-Sattel behalten.

Gibt es sogar in gelochter Variante.

Ich will mir denn Adapter bei ebay holen die HA-Scheiben bei Ultimot und dann die komplette VA/HA - Bremsanlage eintragen lassen.


So der Plan!!


MfG :thumbsup:

6

Mittwoch, 6. November 2013, 18:40

Diese VAriante kenne ich, hatte mich auch mit auseinander gesetzt, wollte dann aber P&P VArianten mit OE Teilen und habe daher diese VArianten nicht mit aufgenommen, es gibt einige davon und die sind nicht unbedingt schlechter. Für mich war das nicht so wirklich was ich gesucht hatte.
Die Bremsscheiben wurden angepasst um keinen ungenutzen Reibbelag übrig zu lassen, da die Beläge bei deinem jetztigen Sattel nicht gross genug für die neuen Scheiben sind.
ANsich geht es damit wunderbar und ist ne gute Alternative.


3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. November 2013, 18:47

okay Scholli dann weis ich Bescheid, weist du was man für Hülsen braucht? bzw was der DEKRA Onkel auch einträgt? um die 280er vom A4 fahren zu können?

8

Mittwoch, 6. November 2013, 19:04

Die meistem TüVer machen das nur mit Material gutachten, was sich manchmal als schwierig erweist. ABer im Grunde gehen schon einfache Stahlsorten für Distanzstücken, das Sie auf Druck verschraubt werden.
Sie sollten etwas auf das die Halterform abgestimmt sein damit es besser aussieht und optimal die Kräfte aufnehmen können.

3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. November 2013, 19:19

gut das sollte ja nicht das Problem sein wenn man da ein Stück Edelstahl oder sowas nimmt


10

Donnerstag, 7. November 2013, 04:59

Grundsätzlich kommt es auf das MAterial an und V2A ist nicht immer geeignet, nimm Werkzeug Stahl der ist für höchste Belastungen ausgelegt oder eine bestimmte VA Legierung die sind meist alterungsbeständiger.
Der Punkt ist soviel Kraft wie manche meinen entseht an der AUfnahme gar nicht, wie viele meinen, es wurden ja auch nur zwei M10 Bolzen verwendet. Aber um das Gewissenund den Prüfer zu beruhigen immer etwas höher wertiges MAterial verwenden, also jenachdem was die Material eigenschaften zulassen.
Wenn man nur die Distanzstücken wählt dann reicht ne normale V2A Legierung aus da sie eben auf Press geschraubt wird und so keine grossen weiteren Kräfte aufnehmen braucht.
Wennn du auf 310mm gehst solltest du schauen ob da noch 17 drauf gehen oder schon 18 Felgen benötigt werden

3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. November 2013, 15:46

welchen Außendurchmesser sollte ich für die Distanzscheiben verwenden?

3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. April 2014, 12:15

so Leute wollte euch nochmal danken der Umbau der VA ist abgeschlossen und hat alles 1A gepasst :thumbsup:




gibt aktuell nur 1 Problem und zwar das Deckblech vom B7 S4 schleift sporadisch an der Scheibe da es eigentlicht 4 Aufnahmen hat ich aber nur 3 am Radlagergehäuse habe

hat da jemand ein Blech welches Sauber an die W8/S6 Radlagergehäuse passt aus Stahlguss?


13

Montag, 28. April 2014, 18:02

Schon schön, sehe du hast EBC Green drauf, musst emal schauen ob die sich mit der gelochten Scheibe vertragen. UN dwenn du es noch etwas optisch aufwerten möchtes gibt es noch ne Haltefeder mit grösserem Blech für nen Schriftzug oder so. z. B. vom S3 oder Golf R

3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. April 2014, 19:01

ah okay also doch große Klammer, suche aber welche mit "V6T" drauf

hast du eine Idee wegen der Deckbleche?

15

Mittwoch, 30. April 2014, 18:07

V6T musste anfertigen lassen als Aufkleber und dann draufkleben, gibt es von Werk aus nicht. Ich habe alugehäuse udn ganz andere Bleche bei mir verbaut, das vom Phaeton un dda musst eman ein Teil aus schneiden, das es sonst nicht gepasst hatte. Es ist genau über dem Teil wo von hinten die Kugelköpfe drin stecken.


3BG-W8-S6

Anfänger

  • »3BG-W8-S6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: VW Passat 3BG mit W8 Achsen und 4B S6 Bremsanlage

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDH/GLX

Wohnort: L.E.-City

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 910

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Mai 2014, 09:18

alles klar mir war aber so als wenn es mal V6T gab, naja hab mir jetzt vom Kumpel Aufkleber machen lassen mit V6T in Grün

ich hab die Deckbleche vom 8E S4 genommen und die oben bearbeitet

hab gestern nochmal bisschen gebogen nun passt es