Sie sind nicht angemeldet.

aqua-fresh

Anfänger

  • »aqua-fresh« ist männlich
  • »aqua-fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4BC5 2,5tdi Bj. 11/2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: Motor:BDG

Wohnort: NRW

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 689

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. November 2013, 17:50

Undichte Xenon-Scheinwerfer

Hallo A6 Gemeinde :rolleyes:
Nachdem ich einen leichten Auffahrunfall hatte, war VR SW verstellt. Daraufhin habe ich eine Werkstatt aufgesucht und in Auftrag gegeben, dass die den SW wieder richtig einstellen sollen. Nachdem ich den Dicken wieder bekommen habe, musste ich feststellen, dass die SW zu tief eingestellt sind. Also nochmal zur Werkstatt, mit der Bitte, die SW wieder ein bisschen hoch zu stellen.
Gesagt, getan. Jetzt aber sind die SW undicht.
Jetzt ist meine Frage, woran kann es liegen, dass die SW undicht sind?
Vielleicht die Einstellschraube?

Danke erstmal im Voraus


BA6stian

Audi AS

  • »BA6stian« ist männlich
  • »BA6stian« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 401

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Rosenheim

Level: 36

Erfahrungspunkte: 830 414

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 6

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. November 2013, 18:04

Die Scheinwerfer sind ziemlich fragile Teile... da genügt schon ein kleiner Auffahrunfall und irgend etwas ist gebrochen! Ich schätze mal, das du irgendwo am Scheinwerfer nen Riss hast, wo jetzt Wasser eintritt-> Scheinwerfer beschlägt!
Die Einen träumen von mehr Fahrspass......Die Andern fahren gleich einen Audi!


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 199 424

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. November 2013, 18:32

Bei mir war mal die Abdeckung hinten nicht richtig drauf da ist der auch nass geworden


aqua-fresh

Anfänger

  • »aqua-fresh« ist männlich
  • »aqua-fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4BC5 2,5tdi Bj. 11/2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: Motor:BDG

Wohnort: NRW

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 689

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. November 2013, 18:34

Hallo Bastian!
Danke erstmal für die Anregung.
Ich glaube nicht das es an den Auffahrunfall liegt.
1- Die SW waren bis zur Einstellung dicht
2- Beim Auffahrunfall war nur die rechte Seite beschädigt.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 986 821

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. November 2013, 19:24

Hallo A6 Gemeinde :rolleyes:
Nachdem ich einen leichten Auffahrunfall hatte, war VR SW verstellt. Daraufhin habe ich eine Werkstatt aufgesucht und in Auftrag gegeben, dass die den SW wieder richtig einstellen sollen. Nachdem ich den Dicken wieder bekommen habe, musste ich feststellen, dass die SW zu tief eingestellt sind. Also nochmal zur Werkstatt, mit der Bitte, die SW wieder ein bisschen hoch zu stellen.
Gesagt, getan. Jetzt aber sind die SW undicht.
Jetzt ist meine Frage, woran kann es liegen, dass die SW undicht sind?
Vielleicht die Einstellschraube?

Danke erstmal im Voraus


Da hilft nur Scheinwerfer ausbauen und auf Risse untersuchen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

aqua-fresh

Anfänger

  • »aqua-fresh« ist männlich
  • »aqua-fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4BC5 2,5tdi Bj. 11/2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: Motor:BDG

Wohnort: NRW

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 689

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. November 2013, 19:22

Das war es mit undichtem Scheinwerfer :thumbsup: .
Nachdem ich die SW ausgebaut habe, habe ich die SW erstmal mit Fön richtig getrocknet ^_^.
Die Dichtungen, an dem Deckel habe ich mit Silikon-Spray eingesprüht,und 10 min. :whistling: einwirken lassen.
Die Einstellschrauben habe ich erst mit Silikon-Spray besprüht und nach 5 min. :whistling: einwirk Zeit
habe ich die Schrauben mit Kupfer Spray behandelt.
Siehe da... die SW sind DICHT :thumbsup: :thumbsup: