Sie sind nicht angemeldet.

naish1

Ewiger User

  • »naish1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.5 TDI Quattro 06/2004

EZ: 07/2004

MKB/GKB: BAU

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 475

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Oktober 2013, 18:27

Überraschung dei Reifenwechseln - Passen die Felgen 8DO 601 025C auf einen 2004er 2.5 TDI Quattro (179PS) ???

Moin,

ich wollte heute auf unseren 4B Avant die neuen Winterreifen auf den o.g. Original-Alufelgen (siehe Bild) aufziehen lassen. Ich habe die Felgen gebraucht gekauft und der Verkäufer meinte, dass er die Felgen auf einem 2.5 TDI Quattro gefahren hatte.
Heute dann beim Reifenhändler die große Überraschung: die hinteren wurden zuerst montiert und passten 1a. Die vorderen schienen auch zu passen, allerdings wunderte er sich, dass er mit dem Drehmomentschlüssel nach kurzem warten immer noch mal nachziehen konnte. Auf einmal hat es dann geknackt. Verwundert von dem Geräusch hat er die Felge wieder runter genommen und dann hat man gesehen, dass der Bremssattel innen an der Felge angestoßen ist und dort einen leichten Abdruck hinterlassen hat.

Auf die schnelle konnte ich nur bei ebay die Teilenummer finden und dort wird die Felge auch für unseren Wagen freigegeben?!? Hat einer von euch eine Idee, ob die Felge wirklich passt oder woran es liegen könnte? (Falls es wichtig ist: der Wagen kam ursprünglich aus Italien). Der Vorschlag vom Reifenhändler war einfach eine 5mm Spurplatte zu verwenden. Dann hat die Felge genug "Spiel". Zu dem Zustand der Felge meinte er auch, dass man die wohl noch fahren kann, wobei ich etwas zweifelnd bin ob ich die Felge wirklich noch guten Gewissens verwenden kann. Wie seht ihr das? Kann der Bremssattel von der Aktion Schaden genommen haben?

Danke für eure Hilfe!
»naish1« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2013-10-12_19h25_13.jpg


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 420 134

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Oktober 2013, 18:45

Naja, ob da was Schaden genommen haben kann musst du ja am besten wissen...
Sichtprüfung, Funktionsprüfung und gut ist.
So ein Bremssattel ist auf jedenfall mal nicht ganz so was feines. Der kann schon was ab.

Zu deiner Felge: Schau doch mal in die Felge und vergleiche mit deinen Fahrzeugdaten. Die Einpresstiefe usw steht ja auch in der Felge.
Das sollte aber dein Reifenfuzzy aber auch wissen und dir sagen können, was das Problem ist.

Zu den Spurplatten, für das Geld kriegst ja schon bald andere Felgen aus dem Zubehör. Mir persönlich wäre so eine Bastelstunde für Winteralus zu doof.

Gruß
flo

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 989 391

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Oktober 2013, 19:09

Beim 2,5er TDI gibt es vorn aber zwei unterschiedliche Bremsen einmal die HP2 mit 320/321mm und die ATE 57 mit 312mm könnte also sein das die Felge nicht ganz passt.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


naish1

Ewiger User

  • »naish1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.5 TDI Quattro 06/2004

EZ: 07/2004

MKB/GKB: BAU

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 475

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:26

Danke für die Antworten! Ich habe jetzt noch mal auf die Felgen geschaut. Die Sommerreifen waren 7.5x17 ET43 die Winterreifen nun 7x16 ET45. Anscheinend sind es echt die 2 mm...
Kann der nette Audi Mann mir helfen und sagen welche Felgen passen könnten/sollten?
Hat sonst einer von euch einen guten "Geheimtipp" wo ich günstige Nachbaufelgen bekommen könnte?

Wie schätzt ihr die Felgen ein? Optisch kann ich keinen Schaden sehen, aber das knacken war schon deutlich zu hören... Kann man die noch bedenkenlos verwenden? (also ggf. mit Spurplatten?)

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 200 077

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:29

Die et wird glaub ich nicht das Problem sein sondern wenn du wirklich die 321mm Bremse hast eher das es nur 26" sind


Sent from my Toaster using Tapatalk

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 420 134

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:57

Wie ich oben geschrieben habe, in deinem Fahrzeugschein steht doch die kleinste Erlaubte und somit auch passende Größe für dein Fahrzeug.
Da gibts doch nix zu mutmaßen.
Und falls du deine Bremse selbst umgebaut hättest, dann wüsstest du das doch...

Felgen findest du doch zu Massen in der bucht und auch bei Reifenhändlern.

Sry, aber ich sehe das Problem hier nicht.

Gruß
Florian

Da geht schon meine Grammatik flöten... :-(


naish1

Ewiger User

  • »naish1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: Audi A6 4B Avant 2.5 TDI Quattro 06/2004

EZ: 07/2004

MKB/GKB: BAU

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 475

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Oktober 2013, 17:17

Laut Fahrzeugschein wären die 205/55R16 zugelassen, aber sie passen ja nunmal leider nicht...

Ich habe heute mal diverse Gutachten von Drittanbieterfelgen angeguckt und da steht genau der Hinweis auf die Bremse. Ich denke da liegt wohl die Ursache...