Sie sind nicht angemeldet.

atze

Eroberer

  • »atze« ist männlich
  • »atze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg bei Berlin

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 901

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. April 2006, 17:57

Fensterheber quietschen wie SAU!

Hallo,

hoffe ich bin der richtigen Kategorie, ich was mir nicht ganz schlüssig ob Fensterheber eher Innenraum oder Karosserie sind ....

Wie auch immer das quietschen hört man jeden Falls im Innenraum genau so laut wie draußen. Seit ca. einem Jahr quietschen die Fensterheber beim hochfahren je wärmer es wird, desto doller ...
und es scheint auch so als obs langsamer hoch geht.

Ist das Problem bekannt? Was kann man machen?


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 777 103

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. April 2006, 18:19

Also erstmal :willkomen:

Leider kann ich Dir bei Deinem Problem nicht helfen, denke aber MAL, daß der eine oder andere hier vielleicht schon einen Tip geben kann.

Was sagt denn der zu Deinem Problem ?
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 786 938

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. April 2006, 18:40

Genau das selbe hatte ich seinerzeit MAL beim TT. Je wärmer es wurde, desto mehr hat das gequitscht. War mitunter schon richtig peinlich.

Hatte (fast) alles geschmiert, was des schmierens würdig war --> kein Erfolg. Im Endeffekt war es die Umlenkrolle des Fensterheberbowdenzugs. Etwas Sprühöl dran & Ruhe war.

viel Erfolg

Grüße, rene
schöne Kombis heißen A6 Avant


atze

Eroberer

  • »atze« ist männlich
  • »atze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg bei Berlin

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 901

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. April 2006, 18:45

Danke, werde ich morgen gleich MAL probieren!

PS: und es ist wirklich peinlich .....!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 095 911

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. April 2006, 21:57

Das Problem mit den quitschenden Scheiben hatte ich auch. Einfach MAL etwas Silkon-Spray in die Führungsschienen der Scheiben sprühen. Das hat bei mir auch geholfen. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

ralle81

Silver User

Beiträge: 121

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Echterdingen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 517 513

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. April 2006, 12:48

Gab es da nicht MAL einen Thread über Fensterheber die nicht mehr hochlaufen (habe ihn nicht mehr gefunden ) da ging es um einen Reparatursatz für den Bowdenzug .
Mein Fensterheber links vorne läuft nur ca.10 cm hoch dann geht nichts mehr der packt es nicht mehr ,schmieren hilft da schon nicht mehr bei mir .
:(
Die limo mit dem zisch A6 Limousine 2,8 V6 tt5


atze

Eroberer

  • »atze« ist männlich
  • »atze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg bei Berlin

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 901

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. April 2006, 17:11

über die Suche kam zum Thema "Fensterheber" grade MAL 3 Treffer und die waren zu einem anderen Thema ...

Habe heute morgen MAL mit Fettspree (habe ich von meinem Seat-Mann) alle Schienen und die Umlenkrollen vom Bowdenzug bearbeitet, vielleicht ist es weniger geworden, aber weg ist es leider noch nicht ...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen: