Sie sind nicht angemeldet.

A6us Avantus

Silver User

  • »A6us Avantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 667 337

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2006, 13:25

Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht

Hallo A6-Freunde,

da bei uns in Österreich nun endgültig Schluss ist - mit "Fahren ohne Licht" (ob sinnvoll oder nicht - soll nun dahingestellt bleiben) - möchte ich meine Xenon's und meine Armaturenbeleuchtung schonen und mit eingeschalteten Neblern herum fahren (sieht auch nicht schlecht aus ;)). :razz: Nun zu meinen Fragen:

Kann man den Lichtschalter so modifizieren, dass man die vorderen Nebelscheinwerfer einschaltet, ohne auf die "Standlichtstellung" zu drehen?
Falls obige Frage nicht positiv beantwortet werden kann, gibt's eine Möglichkeit die Nebler ander irgendwie zu aktivieren (evtl autom.) ohne das Standlicht oder die Rückleuchten zu aktivieren? :?:

Für Eure Antworten bin ich wie immer sehr dankbar! :meister:

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe


biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 352

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2006, 13:58

Hallo Andi,

neben allen Bedenken zur Rechtslage funktioniert das natürlich.

Nebler als Tagfahrlicht waren so sicher nicht gedacht, sieht aber wirklich gut aus 8) , machen glaube ich fast alle inzwischen.
Die Rückleuchten nicht mit einzuschalten erfüllt allerdings die Lichtpflicht dann Gar nicht mehr.... :(

An der A Säule (Fahrerseite) liegt hinter der Verkleidung ein brauner Steckverbinder, andem man sehr bequem an die Zuleitung der vorderen Nebler kommt.
Ist im thread coming/leaving home MAL thematisiert worden.
Einfach vom Züdungs Plus eine Leistungsdiode an den Pin des genannten Steckverbinders (Nebelleuchten) klemmen,
und schon brennen die Nebler vorne automatisch beim einschalten der Zündung
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

A6us Avantus

Silver User

  • »A6us Avantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 667 337

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2006, 15:34

Zitat von »"biturbo_quattro"«

Hallo Andi,

neben allen Bedenken zur Rechtslage funktioniert das natürlich.

Die Rückleuchten nicht mit einzuschalten erfüllt allerdings die Lichtpflicht dann Gar nicht mehr.... :(



Hallo Karsten,
die Rückleuchten müssen nicht eingeschaltet werden und die Rechtslage ist auch kein Problem: http://www.oeamtc.at/index.php?type=article&id=1113313&menu_active=0194

...und vielen Dank für Deine rasch Antwort! :razz: Werde MAL nach dem erwähnten Thread suchen und falls ich noch fragen habe werde ich mich nicht scheuen ... :)

Gruß Andi

PS: Ist dieser Steckverbinder am Ende der A-Säule im Fußraum? Gibt's vielleicht Pic's?
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 104 865

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2006, 16:27

Hallo Karsten,

selbst in Deutschland ist es zulässig, wenn nur vorne die Tagfahrlichter leuchten. Wenn du z.B. so nen Satz Tagfahrleuchten von Hella nachrüstest brennt ja auch nur vorn das Licht. Die Frage ist doch nur, wie die blauen/grünen Männchen am Straßenrand reagieren, wenn du immer mit Neblern rumfährst? Erklär denen MAL, dass das der Ersatz für Tagfahrleuchten sein soll. :o In Östereich ist das wohl nicht das Problem. Die stellen sich dabei nicht so an. :wink:

Weiss garnicht, wie das bei den neuen Audis mit Tagfahrlicht ist. :?

@ Micheart

Wie ist denn das bei dir? Du hast doch am deinem neuen 4F Tagfahrlicht. Brennen da auch die Rücklichter wenn vorne die Tagfahrleuchten an sind?

@ Karsten

Wenn du die Nebler über Zündungs-Plus anklemmst besteht dann eigentlich noch die Möglichkeit, dass man diese auch ausschalten kann? Wenn ich das richtig sehe sind die dann doch immer an, oder?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

QuattroA4

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 25

Erfahrungspunkte: 79 864

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. April 2006, 17:30

hi,

kann euch da beruhigen, beim neuen A6 sind nur vorne die Tagfahrscheinwerfer an ! Hinten ist alles aus ! So hab ich das auf der Strasse gesehen. :razz:

Mfg Clemens
Sonntag Abends im Chat :diskusion:

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 046 778

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2006, 19:25

Ist denn das bei euch überhaupt erlaubt, mit Nebelscheinwerfern zu fahren am Tag??

Bei uns darf man nur bei Schlechter sicht, nebel oder in Bergstrassen, sonst ist das Verboten, und Nebelleuchten nur alleine, ohne das Abblendlicht, Gar nicht erst dran denken :cry:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 104 865

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2006, 19:33

In Deutschland ist das Fahren mit Nebelscheinwerfern nur bei Sichtbehinderung durch Nebel, Regen oder Schnee zulässig. Aber in Östereich ist es wohl so, das die Östereicher als Ersatz für das Tagfahrlicht auch mit Neblern fahren dürfen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 475 357

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2006, 20:36

Zitat von »"bs"«

Bei uns darf man nur bei Schlechter sicht, nebel oder in Bergstrassen, sonst ist das Verboten, und Nebelleuchten nur alleine, ohne das Abblendlicht, Gar nicht erst dran denken :cry:


Das war bei uns in Österreich auch so, aber seit der neuesten Novelle des KfG (Kraftfahrgesetz), die auch das Tagfahrlicht regelt, ist es erlaubt.

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 046 778

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2006, 20:49

Na dann finde ich das aber ne gute alternative, das Xenon zu schonen :razz:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



A6us Avantus

Silver User

  • »A6us Avantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 667 337

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. April 2006, 22:02

Zitat von »"bs"«

Na dann finde ich das aber ne gute alternative, das Xenon zu schonen :razz:

...bis die Nebler auch mit Xenon's bestückt werden ;)
Leider hat mir der Thread mit der ch/lh Funktion auch nicht ganz weitergeholfen. :? Kann mir jemand erklären wo ich diesen braunen Stecker genau finde und welche Diode (vielleicht sogar Conrad BestNr.) ich brauche?

Um die Nebler im Ausland zu deaktivieren könnte man ja die einen kleinen Schalter setzen, um das Zündplus zu unterbrechen?!

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 352

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2006, 12:02

Hallo

@Andi,
ja ein kleiner Schalter macht das Ganze auch abschaltbar. Der korrekte thread befindet sich im Forum Fahrzeugelektrik. Leider sind die enthaltenen Fotos inzwischen komprimiert.

Im Fahrerfussraum findet sich an der A-Säule eine Abdeckung (hinter der Haubenentriegelung) welche mit zwei Kreuzschlitzschrauben zu lösen ist.
Dahinter befindet sich eine Steckverbinderbank. Dort findet sich ein ROTER Steckverbinder.
Die Nebelscheinwerfer finden sich auf pin5 vom roten 10fach Stecker die Kabelfarbe ist weiss/grün

@all,
OK was dazu gelernt....keine Rücklichter bei Tagfahrlicht....

Seit sich die korrekten Tagfahrlichter immer mehr verbreiten, und z.T. in der Position von den Neblern nicht mehr zu unterscheiden, sagen die Grünen zumindest in meiner Region Gar Nichts mehr....
Legaler wird´s dadurch aber auch nicht 8)
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 272 512

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. April 2006, 21:13

Zitat von »"Robert*58"«



Weiss garnicht, wie das bei den neuen Audis mit Tagfahrlicht ist. :?

@ Micheart

Wie ist denn das bei dir? Du hast doch am deinem neuen 4F Tagfahrlicht. Brennen da auch die Rücklichter wenn vorne die Tagfahrleuchten an sind?

Also bei meinem brennt nur vorne das Licht! Auch die Amaturenbeleuchtung ist aus!!!


strost

Eroberer

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rheinbach

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 173

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. April 2006, 09:29

Zitat von »"biturbo_quattro"«

Hallo

@Andi,
ja ein kleiner Schalter macht das Ganze auch abschaltbar. Der korrekte thread befindet sich im Forum Fahrzeugelektrik. Leider sind die enthaltenen Fotos inzwischen komprimiert.

Im Fahrerfussraum findet sich an der A-Säule eine Abdeckung (hinter der Haubenentriegelung) welche mit zwei Kreuzschlitzschrauben zu lösen ist.
Dahinter befindet sich eine Steckverbinderbank. Dort findet sich ein ROTER Steckverbinder.
Die Nebelscheinwerfer finden sich auf pin5 vom roten 10fach Stecker die Kabelfarbe ist weiss/grün



:? ja und dann? Was mache ich dann weiterhin? Gibt es eine Anleitung für Elektro-Laien? Habs mehr so mit der Mechanik ... eine Skizze als pdf?

Danke, Stefan

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 790 321

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. April 2006, 11:09

wieso xenon schonen ??? :?



xenon verbraucht weniger strom wie die normalen scheinwerfer und verursacht auch weniger wärme wie normales licht.... :!:


steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 046 778

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. April 2006, 11:22

Zitat von »"Steve_A6quattro"«

wieso xenon schonen ??? :?



xenon verbraucht weniger strom wie die normalen scheinwerfer und verursacht auch weniger wärme wie normales licht.... :!:


steve


Da hatse richtig! Aber wenn Sie durch das stetige Brennen MAL kabutt gehen, kosten sie ein vielfaches der normalen Leuchtmittel!
Und deshalb könnte es teuer werden, und ist schonen eher besser, nicht??
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



A6us Avantus

Silver User

  • »A6us Avantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 667 337

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. April 2006, 19:47

Zitat von »"Steve_A6quattro"«

wieso xenon schonen ??? :?



xenon verbraucht weniger strom wie die normalen scheinwerfer und verursacht auch weniger wärme wie normales licht.... :!:


steve


... ich denke das sich das dauernde Zünden der Gasentladungslampen sich sehr negativ auf die Lebensdauer auswirkt. (Besonders die Routine Zündung ein und Motor starten -> starke Stromschwankungen <- stelle ich mich für die Xenon's ziemlich heftig vor) Ich glaub das der 4F als Tagfahrlicht auch nicht die Xenon's nutzt :? oder irre ich mich?

Gruß Andi


PS.: Nur die Nebler sehen nebenbei auch noch stark aus! :razz:
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 790 321

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. April 2006, 21:43

nee der 4f hat auch normale birnen als tagfahrlicht, selbst wenn er bi xenon hat.....


die brenner leuchten doch auch nur wenn die steuergeräte den saft durchlassen, also bremsen die steuergeräte die startströme oder stromschwankungen ein....

steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi &amp; versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 790 321

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. April 2006, 21:44

und halten die brenner nicht mind ein autoleben lang :wink: :wink: :wink:
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi &amp; versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(


A6us Avantus

Silver User

  • »A6us Avantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 667 337

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. April 2006, 22:16

Zitat von »"Steve_A6quattro"«


die brenner leuchten doch auch nur wenn die steuergeräte den saft durchlassen, also bremsen die steuergeräte die startströme oder stromschwankungen ein....

steve


...ich meinte es eigentlich umgekehrt, dass die durchs starten entstandenen Stromschwankungen für die Xenonlampen bzw für die Steuergeräte nicht optimal sind.

Aber die schonende Wirkung der Xenons ist ja nicht der ausschlaggebende Grund! :?

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 046 778

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. April 2006, 01:36

Zitat von »"Steve_A6quattro"«

und halten die brenner nicht mind ein autoleben lang :wink: :wink: :wink:


Nee, ganz und Gar nicht! Kenne genug die die Xenon Scheinwerfer wechseln mussten! Und je länger diese Brennen, desto eher gehen diese Kabutt!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
&gt;&gt;&gt; The Bright Sin &lt;&lt;&lt;


Lesezeichen: