Sie sind nicht angemeldet.

kirsche

Foren AS

  • »kirsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 636

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. April 2006, 18:27

RS6 Bremsscheibe + beläge gekillt, woher Ersatz

hallo jungs,
habs geschafft, bremsscheiben und beläge sind verglast.
gibts ne chance irgendwo ersatz zu bekommen außer beim
freundlichen um die ecke??
MAL her mit euren tipps.

mfg dirk.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 160 853

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. April 2006, 18:37

Hast du nen S6 mit RS6 Bremse? Oder hast du nen RS6?
Und worauf liegt die Priorität? Mehr Bremsleistung für mehr Geld oder möglichst billig ne neue Bremse?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 572

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. April 2006, 18:42

Wie hast du denn das hinbekommen??? :shock:

Wenn ich das so richtig sehe, wirst du wohl oder übel zum :o gehen müssen. Zumindest bei den Bremsscheiben konnte ich auf die schnelle keinen freien Anbieter finden. Die Beläge gibt es wohl von Ferodo im freien Handel. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


kirsche

Foren AS

  • »kirsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 636

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. April 2006, 18:56

hallo,

hab nen A6 4,2 mit der RS6 Bremse.
frage war einfach obs günstigere alternativen als die originalscheiben
vom freundlichen gibt??
wie ich das geschaft habe ... keine ahnung....
kann mich nicht daran erinnern das ich die bremse derart überfordert hätte.
als ich heut vom osteressen auf dem heinweg war musst ich MAL ziemlich
von 230 runterbremse und merkte das da was nicht stimmt.
im ersten augenblick war der biss da wie immer, doch dann verhärtete sich der pedaldruck, vergleichbar wie bremsen ohne BKV, als ob die zündung aus wär.
zu hause nachgeschaut und ergebnis war verglast

gruß dirk.

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 574

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. April 2006, 20:00

Hier eine Adresse für Bremsen und Zubehör" Webteile24.de"
Ich habe dort meine " 322 mm Zimmermänner" und Beläge für dünne Eu`s bekommen.
Versuch doch dort einmal.
Viel Glück
Mit freundlichen Onlinegrüßen aus Berlin
<<<Der Oldtimer>>>

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 790 819

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. April 2006, 10:02

www.nordmannbremsen.de :razz:
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(


kirsche

Foren AS

  • »kirsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 636

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. April 2006, 19:12

hallo leute,

danke erstmal für die beiden tips,

hab bei beiden ne anfrage gestellt. MAL schaun ob die was bieten können.

hab natürlich selbst auch gesucht und hab bei d&w den d&w repair shop gefunden. seite www.duwrepair.de

die bieten die gelochten für den rs6 bereits für 380€ incl steuer/Stück?

hat schonmal wer bei denen gekauft??? stimmt die qualität???

gruß dirk

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 572

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. April 2006, 19:16

hi kirsche,

bei D+W-repair habe ich auch geguckt. Bei denen sind die Bremsscheiben orginal von Audi. Das steht bei denen etwas weiter hinten in der Anzeige. Leider kann ich dir nicht sagen, was die Bremsscheiben beim :o kosten würden.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 429

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2006, 12:52

Also ganz ehrlich, würde ich die Finger vom Zubehör lassen, wenn Du eine RS6 Anlage verbaut hast. Lieber ein paar Euros mehr investieren und im Bedarfsfall einen Ansprechpartner haben. Die Beläge von Audi sind sowieso Schrott, aber die Lauferei und der eine schiebt es auf den anderen, nee Du.
Habe mittlerweile in meinem RS6 den 3 Satz drin (gesamt ca. 10tkm), wird immer schön und anstandslos getauscht, wenn ich da an den Ärger denke, den ich beim Zubehörhandel hätte. :)


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 160 853

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. April 2006, 19:45

Zitat von »"a6avant42"«


Habe mittlerweile in meinem RS6 den 3 Satz drin (gesamt ca. 10tkm),


Also ich hab genug RS6 Erfahrung um zu wissen das man dafür schon seeehr willenlos Autofahren muss.
Frei nach dem Motto: Das muss doch kaputt zu kriegen sein.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 108 418

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. April 2006, 20:53

Oder MAL ne Anfrage mit Teilenummern bei mir stellen! Neuware Original Audi! Mit Rechnung zum Tiefpreis! Noch fragen?? Alles Per PN bitte!

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 429

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. April 2006, 07:11

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"a6avant42"«


Habe mittlerweile in meinem RS6 den 3 Satz drin (gesamt ca. 10tkm),


Also ich hab genug RS6 Erfahrung um zu wissen das man dafür schon seeehr willenlos Autofahren muss.
Frei nach dem Motto: Das muss doch kaputt zu kriegen sein.


Finde ich OK, wenn man willenlos fährt. Ist natürlich doof, wenn man mit einem 450PS Auto nicht willenlos fahren darf, weil die Bremsen das nicht aushalten. Evtl. frage ich bei Audi mal an, ob man den RS drosseln kann, oder ich besorge mir einen Grand Cherokee mit Gas. Das Thema RS hat sich AB Mai zum Glück erledigt.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 160 853

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. April 2006, 18:15

Zitat von »"a6avant42"«

n.


Finde ich OK, wenn man willenlos fährt. Ist natürlich doof, wenn man mit einem 450PS Auto nicht willenlos fahren darf, weil die Bremsen das nicht aushalten. [/quote]

Wenn man will kriegt man jede Bremse kaputt.Egal was du da einbaust.

Ich hab mit nem 505 PS RS6 nen halben Tank auf 150KM (halb Landstrasse und halb Autobahn) verfahren und die Bremse hat trotzdem den Geist nicht aufgegeben.

Man darf auch nicht vergessen das gut 1900KG verzögert werden wollen und
wenn du in 10TKM 3 Sätze Bremsen niedermachst solltest du vielleicht die Carbonbremse vom Porsche ordern damit du auf 10TKM nur noch 1 Satz Bremsen brauchst.

Da gabs doch noch ne gelochte und gschlitzte Bremse beim RS6 Plus???!!! Hast du die schonmal versucht?
Ich glaub beim normalen RS6 gabs die gegen Aufpreis??!!!
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 109 572

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. April 2006, 21:28

Die RS6-Bremse ist so ausgelegt, dass sie im "normalen" Fahrbetrieb haltbar ist. Man muss sich immer im Klaren sein, dass eine Limousine/Kombi mit 450 PS und rund 1900 kg kein Rundstecken-Rennwagen ist, der immer am obersten Limit beweggt wird. Dafür ist das Auto einfach nicht ausgelegt. Du wirst es bei jedem Auto (egal ob 50 oder 450 PS) schaffen, die Bremse innerhalb von 3000 KM zu killen, wenn du es immer am Limit bewegst. Das hält keine Serienbremse, Porsche, Ferrari etc. MAL ausgeschlossen, da dies in meinen Augen eigentlich Rennwagen (?) für die Straße sind, aus. Selbst bei dem ABT-RS6 mit 505 PS, den black cherokee bereits erwähnt hat, hat die Serienbremse gehalten, obwochl wir damit alle MAL auf der AB waren um zu erfahren, wie sich 270 oder auch 295 km/h anfühlen. Dabei mußten wir auch mehrfach stark bremsen und die Bremse hat gehalten. Wie schon beschrieben: Auf 150 KM der halbe Tank. Wir waren damit wirklich sehr schnell unterwegs. :oops:

Sorry, aber ich sehe das ähnlich, dass man jede Bremse schlachten kann, wenn man es drauf anlegt. Im normale Fahrbetrieb wird die RS6-Bremse halten. Nur für einen rundstrecken-ähnlichen Fahrstil ist sie mit Sicherheit nicht ausgelegt.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 429

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. April 2006, 06:53

Und darum gibt es AB Mai einen Porsche, zwar ohne Ceramikbremse, aber immerhin um einiges besser als die Skoda-Bremsen, ich meine Audi-Bremsen.
In der Zwischenzeit gehts an den Sudelfeld eben nur noch mit dem Quattroporte.


kirsche

Foren AS

  • »kirsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 636

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. April 2006, 08:30

hallo jungs,

das man jede bremse irgendwie killen kann damit habt ihr natürlich recht.
und das ein RS6 oder wie meiner ein 4,2 kein wagen für die rundstrecke ist , ist auch KLAR.
möchte aber nur nochmal klarstellen das ich es nicht mutwillig darauf angelegt habe die bremse an ihre grenzen zu bringen.
musste lediglich 3-4mal aus etwas höheren geschwindigkeiten - nicht topspeed, etwas energischer abbremsen.
welches die bremse leider nicht überstanden hat. pedaldruck wurde extrem hart und die verzögerung wurde immer weniger. kein gutes gefühl muss ich sagen.
naja MAL schaun wie sich der nächste satz verhält.
gruß dirk.

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 429

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. April 2006, 08:36

Bei unserem 4,2 hatten wir auch immer Probleme mit der Serienanlage, das Problem ist aber bekannt.
Zerstöre auch keine Bremsen mutwillig, nur wenn ich nicht MAL 10 km Sudelfeld fahren darf und dabei Motorräder jagen darf, dann brauche ich keine 450 Turbo-PS.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 160 853

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. April 2006, 19:30

Zitat von »"a6avant42"«

Bei unserem 4,2 hatten wir auch immer Probleme mit der Serienanlage, das Problem ist aber bekannt.
Zerstöre auch keine Bremsen mutwillig, nur wenn ich nicht MAL 10 km Sudelfeld fahren darf und dabei Motorräder jagen darf, dann brauche ich keine 450 Turbo-PS.


Das die 4,2er Bremse zu schwach ist ist tatsächlich so.Am A8 war das auch schon nen Problem.

Wie genau jetzt deine Motorradhetzstrecker verläuft weiß ich nicht aber wenn auf den 10KM nicht genügend Zeit bleibt um die Bremse sich erhohlen zu lassen wird das nix.
Bei einem Rundstreckenauto werden die Bremsen so abgstimmt das sie nicht zu kalt und nicht zu warm wird.Und zwar für jede Strecke extra.

Von einem Serienfahrzeug wird erwartet das du oder deine Frau mit dem Teil zum einkaufen fahren ohne das du erst die Bremse warmfahren musst damit sie verzögert und du willst ja auch das die Bremse kein üblen Quietschgeräusche von sich gibt. Ausserdem soll sie sofort hart zupacken können auch wen sie kalt ist und natürlich wenn sie warm ist.Und sie soll nicht zu Brutal zupacken damit nicht alle kopfnicken müssen.

Also was du brauchst ist eine Rennbremse mit allen vor und nachteilen.
Je Standfester umso un-alltagstauglicher wird sie.

Beim Porsche (911 oder was du dir holst) hast du viel weniger Masse die verzögert werden muss und das machts dann schon leichter für die Ing.

P.S: Willst du dir wirklich so allerweltsjedermannskiste zulegen?
Nimm sowas hier:http://www.auto-motor-und-sport.de/…tling.79154.htm
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 160 853

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. April 2006, 19:30

Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

holzfred

Foren AS

Beiträge: 68

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: PFORZHEIM

Level: 31

Erfahrungspunkte: 303 331

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. April 2006, 08:14

Zitat von »"black cherokee"«

Das die 4,2er Bremse zu schwach ist ist tatsächlich so.Am A8 war das auch schon nen Problem.


Moin...

ich hatte meine Serienscheiben gegen die "originalen" von DUW getauscht. Vorne und hinten mit den Belägen. Die Nabe wurde peinlichst gebürstet, entrostet und so weiter und so fort... Nach noch nicht MAL 5000km rubbelten die Scheiben wie ne alte Wäscheschleuder. In der ganzen Zeit war keine einzige Vollbremsung notwendig, die Audi Einfahvorschriften wurden beachtet und trotzdem nur Schrott. Ich hab jetzt die Zimmermänner mit den normalen Belägen drauf. Kein Rubbeln, kein Fading, Bremsleistung besser als in der Serie. Das einzige Quietschen, was auftaucht ist, wenn ich langsam rückwärts fahre.

Ich kann die Zimmermänner nur empfehlen.

Gruß uwE

Lesezeichen: