Sie sind nicht angemeldet.

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich
  • »Micheart« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 269 589

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. November 2004, 18:14

Xenon Umbau und die Tips vom TÜV ---> von Micheart

Micheart Registriert
-



Audi A6

Postings: 100
Zur Zeit: online
Straflevel: Keine Strafen Geschrieben am 14.10.2004 21:49

--------------------------------------------------------------------------------

Falls jemand mit dem Gedanken spielt Xenon nachzurüsten hier eine kleine Info vom TÜV-Nord


Im Fahrzeugzubehörhandel werden vermehrt Gasentladungs-Lichtquellen mit Vorschaltgeräten zum nachträglichen Einbau in Scheinwerfer angeboten, die ausschließlich mit herkömmlichen Glühlampen als Leuchtmittel genehmigt worden sind. Bei diesen Angeboten werden die Gasentladungs-Lichtquellen häufig auch als Xenon-Glühlampe oder Xenon-Brenner bezeichnet. Teilweise gibt es bereits schon entsprechend umgerüstete Scheinwerfer im Angebot.


Derartige Umrüstungen auf Xenon-Licht sind unzulässig. Nachträgliche Veränderungen an bauartgenehmigten Scheinwerfern, zu denen auch der Sockel und die festgelegte Lichtquellen-Art gehört, führen zum Erlöschen der Bauartgenehmigung der Scheinwerfer. Damit erlischt auch die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs.
Zulässige Umrüstungen auf Xenon-Licht sind nur durch Einbau von kompletten Scheinwerfersätzen möglich, die eine entsprechende Bauartgenehmigung aufweisen. Dabei ist zu beachten, dass Kraftfahrzeuge, die auf Xenon-Abblendlicht umgerüstet werden, zusätzlich ausgerüstet sein müssen mit:

einer automatischen Leuchtweitenregelung
einer Scheinwerferreinigungsanlage und
einem System, dass das ständige Eingeschaltetsein des Abblendlichts auch bei Fernlicht sicherstellt.
Wir empfehlen Ihnen, nur Umrüstsätze auf Xenon-Licht zu erwerben, für die ein Teilegutachten oder eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) vorliegen. Nur so können Sie sicher sein, dass die Scheinwerfer eine gültige Bauartgenehmigung haben. Der zugehörigen Einbauanleitung können Sie entnehmen, welche Umbauarbeiten am Fahrzeug neben der eigentlichen Scheinwerferumrüstung zusätzlich erforderlich sind.



______________________________________
WeltrekordAudiKorso 2005 ich bin dabei!!






Ranger-Joe ADMINISTRATOR
FORENSPONSOR



Audi Avant :o)

Postings: 196
Zur Zeit: offline
Straflevel: Keine Strafen Geschrieben am 16.10.2004 15:31

--------------------------------------------------------------------------------

Ja, aber was ist mit den Modellen vor 2000?? Ich habe ein Tüf gutachten welches es ohne Automatische leuchtweitenregelung und ohne scheinwerfer reinigungsanlage zulässt! Aber auch da scheiden sich oft die TÜV Geister!

Es ist schon ein verdammt teuer Test wenn mann es Probieren will!
______________________________________
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren bald die Dummen die Welt!
Mit einem Klick 3 Cent für das Forum Spenden!Klingeltöne
Jamba
Danke für Deine Spende!






Micheart Registriert
-



Audi A6

Postings: 100
Zur Zeit: online
Straflevel: Keine Strafen Geschrieben am 16.10.2004 15:39

--------------------------------------------------------------------------------

Da sollte man eigentlich erst nen Tüvler seines vertauens aufsuchen und vorab alles Fragen und dann erst mit dem kaufen beginnen!!
So wird es nicht umsonst so teuer..
______________________________________
WeltrekordAudiKorso 2005 ich bin dabei!!


wiwi5

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenzell

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 260

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2005, 16:45

hallo,

bin neu im Forum, bin aber schon neugierig...

was ist das für ein Gutachten? könnte mir das evtl jemand mailen?
bzw. hat mit dem schon jemand erfolgreich SW eingetragen?


mfg chris

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 099 118

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. November 2005, 21:37

Du kannst mit diesem Gutachten nicht deine Normalen Scheinwerfer auf Xenon umbauen, Nachrüsten oder sonstiges machen. Das Gutachten ist nicht von bedeutung und gild nur für Fahrzeuge die bereits VOR 2000 ORIGINALE Xenonscheinwerfer verbaut hatten!


wiwi5

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenzell

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 260

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. November 2005, 14:19

hi. bedeutet dein post jetz aber dann nicht, dass ich mein a6 bj99 ( < 2000) mit orginal Xenonscheinwerfern ausm a6 dieses baujahres ohne SRA u ALWR betreiben dürfte?

mfg chris

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 788

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2005, 16:18

@wiwi5

Nein, da die Xenon-Scheinwerfer andere Teilenummern haben und somit Deine in Verbindung mit diesen Xenonleuchtmittel nicht bauartgeprüft wurden.

MfG
JayJayS

wiwi5

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenzell

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 260

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. November 2005, 16:45

das versteh ich jetz aber nicht. natürlich sind die scheinwerfer bauartgeprüft mit diesem Fahrzeug (-typ) und diesem baujahr. wo also sollte das problem liegen. spätestens mit SRA und ALWR muss es doch legal sein --> dann muss ichs normal doch auch Gar nicht eintragen´, da AB werk ja so angeboten.

mfg chris


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 788

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 07:58

Also nochmal langsam:

Deine Scheinwerfer sind mit Leuchtmitteln (H3o.H7/H1 glaub ich) bauartgeprüft. Die Xenonscheinwerfer sind mit den Xenon-Leuchtmittel bauartgeprüft. Beide Scheinwerfer sind leicht unterschiedlich und haben eine andere Teilenummer. Daher gibt es auch 2 verschiedene Lichttechnische-Gutachten die alle relevanten Daten enthalten (Teilenummer Scheinwerfer, Leuchtmittel, etc.) aufgrund derer die Bauartgenehmigung erteilt wurde. Beide kann man nicht einfach zusammenwürfeln !
Der Fahrzeugtyp spielt bei bauartgeprüften Teilen kein Rolle, da solche Teile an jedes Fahrzeug angebracht werden dürfen, sofern sie Ihre Funktion erfüllen können (z.B. Frontscheinwerfer als Seitenbegrenzungsleuchte oder Rückfahrscheinwerfer ist nicht zulässig :lol: )

Fazit:
Die Polizei wird den Umbau bei einem A6 nicht bemerken.
Im Falle eines Unfalls mit größerem Personen- oder Sachschaden oder Gar Todesopfern, wird das Fahrzeug jedoch von der Staatsanwaltschaft genaustens überprüft. Wird hier eine Veränderung festgestellt die in irgendeiner Weise mit zu dem Unfall beigetragen haben könnte, erlischt der Versicherungsschutz und kann im schlechtesten Fall noch eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung eventuell mit Todesfolge nach sich ziehen.
Dann rechne ich lieber 2 neue Scheinwerfer über die Teilkasko AB und ich bin auf der sicheren Seite.
Hella hat jetzt auch einen LWR-Kit im Programm für ca. 100€ passend für alle Fahrzeuge.

MfG
JayJayS

wiwi5

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenzell

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 260

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 22:29

also ich denke wir reden aneinander vorbei - ich hatte niemals vor Xenonbrenner in meine alten scheinwerfer zu bauen. ich sprach schon die ganze zeit davon die kompletten scheinwerfer zu tauschen. alwr u SRA kommt noch. hab ja auch schon fast alle teile zusammen ausser den scheinwerfern. also nochmal: ich bin überzeugt, wenn ich orginal SRA und orginal alwr und orginalxenonscheinwerfer mit orginalxenonbrenner u steuergerät nachrüste ist das auch erlaubt. was anders hab ich nicht behauptet.

das mit dem gutachten wär insofern gut, denn dann hätt ich mir jetz die xenonsw rein und über weihnachten den rest...

mfg chris

Lesezeichen: