Sie sind nicht angemeldet.

Dark Coke

Foren AS

  • »Dark Coke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horb am Neckar

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 604

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 00:04

Welches Fahrwerk als Ersatz für das originale Sportfahrwerk

Bei meinem '99er 1,8T Avant ist mir im Ende April die Feder vorne gebrochen (hab das Auto bis letzte Woche abgemeldet gehabt ;-) ).
Bevor ich jetzt 2 neue Federn bei Audi kaufe (kriege auch keine Prozente mehr), wollte ich mich mal nach nem kompletten Fahrwerk umsehen, nach 240tkm sind die Dämpfer auch nicht mehr das beste.

Ich hätte gerne was, was auf ähnlichem Niveau wie das originale VFL Sportfahrwerk läuft. Tiefer will ichs nicht (bisschen wär okay, bin aber kein Optikfreak), und vier neue Originaldämpfer sind ein wirtschaftlicher...

Die Eibach Federn werden ja gerne empfohlen (30mm, bei 20mm tiefer original wären das nochmal 10mm), was gibts da für gute Dämpfer für?

Gruss
Marcel


Dark Coke

Foren AS

  • »Dark Coke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horb am Neckar

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 604

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 00:54

Ich hab jetzt mal ein paar Komplettfahrwerke rausgesucht, wer kann denn Empfehlungen dazu abgeben?

1. Bilstein B12 (600€)
BILSTEIN - B12 Pro-Kit Sportfahrwerk f黵 AUDI A6 Avant (4B, C5) 1.8 /

2. Koni Str.T Kit (500€)
Koni Sportfahrwerk Audi A6 Typ 4B/C5 (Avant) STR.T Kit

3. Koni Sport Kit (700€)
Koni Sportfahrwerk Audi A6 Typ 4B/C5 (Avant) Sport Kit

4. AP (300€)
5. Weitec Ultra GT (500€)
6. Vogtland (400€)

Ich bin ein sehr schneller Fahrer, daher darf das auch ruhig etwas kosten, wenns was kann. VA ist übrigens neu (komplett).

ThorstenR

Foren AS

  • »ThorstenR« ist männlich

Beiträge: 88

Fahrzeug: A6 4B 2.4 Lim. Frontantr. Tiptr.

EZ: 12/1998

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 649

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. August 2013, 19:12

Auf jeden Fall die 1.
Die Eibach/Bilstein-Kombi ist das bislang beste, was ich fahrwerkstechnisch "unterm Pöter" hatte...
Würde ich immer wieder nehmen.
Meiner......
Audi A6 4B Limousine 2.4 V6 Frontantrieb Tiptronic Ez.: 12/1998
30mm EIBACH-Federn | BILSTEIN B8-Dämpfer | 8x18 ATS DTM Competition-Alufelgen mit 225/40 R 18 (Sommer) | 7x16 ALCAR HYBRID Stahlfelgen mit 205/55 R 16 (Winter) | Original S-Line Airbag-Sportlenkrad (nachgerüstet) | Schwarze HELLA-Rückleuchten | Aerotwin-Wischerumrüstung | Kleine Heckspoilerlippe


E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 038

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. August 2013, 16:20

Genau das Fahrwerk habe ich nun auch seit fast 15.000km drin und bin absolut zufrieden. Dezente Tieferlegung und echt bequemes Fahrwerk.
Ich würde dir empfehlen, auch gleich nach den Querlenkern zu schauen und diese gegebenenfalls gleich mit zu erneuern, da du die eh fast alle abbauen musst.
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99