Sie sind nicht angemeldet.

der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich
  • »der_tt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 631

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juli 2013, 22:39

Untere Querlenker vorne

Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass sich der A6 beim Überfahren von Bodenwellen, Gullideckeln etc. auf der rechten Seite unruhig anfühlt bzw, nachvibriert. Von vorne rechts kommt auch auf topfebener Strasse ein leichtes Zittern. Bin also zur (freien) Werkstatt und habe das mal checken lassen. Meine Vermutung, dass der evtl. Stoßdämpfer den Geist aufgegeben hatte bestätigte sich nicht.
Die Diagnose: Beide untere Querlenker vorne rechts sind ausgeschlagen und haben Spiel.

Reparaturangebot brutto knapp 470 € inkl. Material, Einbau und Spurvermessung.

Bin selbst kein Schrauber und kenne auch keinen, daher bin ich auf die Werkstätten angewiesen :wacko:

Was meint Ihr zum Preis?


Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 521

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Juli 2013, 20:57

ich lass meine morgen auch wechseln da auf beiden Seiten am Kugelkopf ca. 5mm Spiel sind. Teile inkl. Einbau und gleichzeitiger Wechsel der Koppelstange (bringe ich mit, da ich noch neue im Keller liegen hab) --> FP 350€. Da ist allerdings schon einiges an Rabatt für die Teile drin plus ein kleiner Kundenbonus. Die Lenker liegen normal bei ca. 180€/Stück plus ca. 2 Stunden Arbeit lt. Vorgabe für beide Seiten. Da kommst du mit den 470€ schon ganz gut hin. Ist sicherlich kein Schnapper aber auf keinen Fall Wucher.

der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich
  • »der_tt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 631

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Juli 2013, 21:29

Der Audi war heute in der Werkstatt und die beiden Querlenker wurden getauscht.
Beim Bezahlen dann die Überraschung: "Nur" knapp über 400€ waren fällig, also über 60 € günstiger als der KVA. :thumbup:
Normalerweise kenne ich Abweichungen von KVAs nur in die andere Richtung...

Er fährt jetzt wieder wesentlich ruhiger wobei immer noch eine leichte Unwucht zu spüren ist. Werd wohl nochmal die Räder wuchten lassen...