Sie sind nicht angemeldet.

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich
  • »tschantinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 477 583

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. April 2006, 20:29

Spritzdüse - Heckscheibenwischer

Hab da MAL eine Frage. Die Spritzdüse beim Heckscheibenwischer spritzt nur bis zur Hälfte der Scheibe. Die Folge ist, dass nur die hälfte der Heckscheibe sauber wird. (Ich weiß, dass hier einige im Forum nie den Heckscheibenwische betätigen :P ) Ist das normal, oder muss bzw. kann ich diese Spritzdüse anders einstellen. Wenn ja - wie mache ich das?


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 063 076

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2006, 20:34

Kannst du da nicht mit einer dünnen Nadel in das Loch der Düse und diese dann verstellen?? Geht das nicht??
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 179 887

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. April 2006, 05:43

Doch bs, so sollte es gehen, meiner Spritzt fast bis ans Dach, aber so flach, dass die ganze Scheibe gereinigt wird.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich
  • »tschantinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 477 583

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. April 2006, 08:05

Das werde ich MAL versuchen, er spritzt nicht in die Hälfte der Höhe sondern die Hälfte der Breite. Das Spritzwasser "wandert" ja mit der Bewegung des Scheibenwischers mit, aber eben nur bis in die Mitte.

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 179 887

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. April 2006, 12:29

ähh, wenn die Düse mitwandert, dann ist der Gilb im Rohr und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das Rohr in der Welle abreißt. So war es bei mir jetzt 2mal, den letzten Wischermotor hatte ich nur knapp ein Jahr, der ging aber dann auch auf Kulanz, so wie der erste, da der schon fast AB war, als ich das Auto gekauft hatte
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich
  • »tschantinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 477 583

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. April 2006, 19:51

Danke für die Info und ich dachte das ist original so. Weil beim Skoda, unserem Dienstauto ist das auch so, deshalb hab ich mir darüber keine Gedanken gemacht.


bluetiger

Haudegen

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 990 933

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:55

Hatte das Problem auch, bei Betaetigen der Heckscheibenwischanlage, rotiert die Duese mit - d.h. der Strahl schwingt MAL nach rechts und MAL nach links und verschwindet manchmal ganz, da die Abdeckung die Duese komplett verdeckt.

Da ich damals zufaellig in Salzkammergut war, schaute ich bei einem Audi Betrieb in einem kleinen Ort vorbei.

Der Techniker hat einfach die Duese (Plastikteil) herausgezogen und ein anderes eingesetzt. Die alte Duese, die in der festsitzenden Halterung war - war ausgenudelt und konnte sich nicht mehr festhalten - deshalb hat sie sich mitgedreht.

Ersatzteil war die Duese Teile NR. 3B9955985A - Euro 6,54!.

Das wars - Heckscheibenwischanlage funzt wieder!

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 493 200

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:58

Ich glaub die düse gibt es nichtmehr... ich musste ein komplettes reparaturkit kaufen... beinhaltete Düse, Aufnahme, 3x Dichtung /o-ring, Kupferröhrchen mit Aufnahme, 2 tübchen fett und die Beiden Zahnräder mit dem Hebel... ca. 20 Euro

danach ist alles wieder wie neu
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

9

Mittwoch, 2. Mai 2007, 09:17

Die Düse bekommt man zwar noch einzeln, aber wenn das Kupferröhrchen gebrochen ist bringt einem diese nichts mehr. Dann gibt es nur noch einen kompletten Reperaturkit
TN. 8LO 998 711
der aber nur für VALEO Wischer passt!

Lesezeichen: