Sie sind nicht angemeldet.

Horace

Eroberer

  • »Horace« ist männlich
  • »Horace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 Avant

EZ: 07.1998

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Bramsche LK Osnabrück

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 909

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juni 2013, 07:17

Felgenfrage zum A6 Avant

Hallo,

bin noch recht neu hier im Forum und hab doch direkt eine Frage ;)

Wir haben uns einen 99er A6 Avant 2,8 Quattro gekauft, leider nur mit Winterrädern und dazugehörigen Radkappen :(

Nun schauten wir mal nach Sommerräder auf Alufelgen, wobei mir immer wieder die Frage aufkommt..was darf ich überhaupt fahren?

In der Zulassungsbescheinigung Teil 1 stehen leider nur 2 Sorten eingetragen 205/60 15 91W unter 15.1 und 15.2 und unten drin stehen noch 215/55R16 93W auf LM Rad 7JX16H2, KBA 43686

Bedeutet das eigentlich das ich die 215er nur mit den Felgen der angegebenen KBA NUmmer fahren darf, oder spielt es keine Rolle solange die Maße passen?

Leider ist der originale Fahrzeugbrief irgendwann mal verloren gegangen, wo evtl. mehr Räderkombis eingetragen waren, gibt es evtl. von Audi direkt eine Freigabeliste von Rad/Reifenkombis für das Auto?

Was ist eigentlich mit original Audi Felgen neuerer Baujahre, besondere der S-Modelle, da diese Werksmässig auf einem Audi drauf waren, gibts es dafür ja keine separate ABE o.ä.?

Wenn ich richtig informiert bin, muß zu den Felgen ja immer entweder ein Teilegutachten (dann muß es noch abgenommen werden) oder eine ABE (dann nur abnehmen lassen wenn das als Auflage drin steht) vorhanden sein, aber bei originalen Werksfelgen gibt es sowas ja irgendwie nicht?

Mir gefallen nämlich so 1-2 S-Line Felgen in 17 Zoll recht gut :), ansonsten tun es auch 16er, bei 18 Zöllern hab ich irgendwie nicht die Vorstellungskraft ob sie aussehen.

Hoffe ihr könnt mir etwas auf die Sprünge helfen.

Danke schonmal.

mfg
Chris

€dit: Der Wagen befindet sich im serienmässigen Zustand, ist also nicht tiefergelegt o.ä. ;)


Luciver

Audi AS

  • »Luciver« ist männlich

Beiträge: 363

Fahrzeug: Audi S6 Avant Bj 2000

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AQJ/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 75365 Calw

Level: 36

Erfahrungspunkte: 897 609

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juni 2013, 07:28

225x45 17 sollten soweit ich weis immer passen

Zu den Orginal felgen kann man bei Audi im Kundencenter normal eine Traglastbescheinigung anfordern und mit der dann beim TÜV abnehmen lassen. Normal ist aber die KBA beim TÜV für das fahrzeug hinterlegt, sofern sie passen, dann ist das ganze sowieso stressfrei.

PS: Ich hatte noch 17er Parabol rumliegen ;)
SINGELFRAME - NEIN DANKE

Audi S6 4.2 (340PS) 6 Gang Handschalter Avant mit LPG (PRINS VSI)

A6 bj98 1,8t (132KW/AJL) Quattro Avant mit LPG (BRC) RIP