Sie sind nicht angemeldet.

  • »problemkind85« ist männlich
  • »problemkind85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B C5 2.5TDI Quattro AKN

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lübben

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 780

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Juni 2013, 19:22

Eiern im Fahrwerk, ist wie ne Acht in der Felge beim Fahrrad.

ich hba seit 2 tagen ein komisches gefühl im auto. bei 35- 40 kmh und bei 120 merkt man es extrem.
es fühlt sich vergleichsweise an als würde man beim fahrrad ne verbogene felge haben. habe nun die räder kontrolliert ob durch zu starkes kärchern ( ja der quattro war im schlamm und musste dreck fressen und danach eben anständig kärchern ) ein wuchtgewicht weggeflogen ist. bei einer felge fehlt DEFINITIV eins, habe ersatzrad rauf gemacht. nix besser. ein anderes rad ab, ersatzrad dran, auch nicht besser. habt ihr ne vermutung? wie äussern sich defekte lenker in der vorderachse? hatte noch nie ne defekte 4 lenker achse unter mir.

morgen kommen komplett andere räder drauf, ich hoffe es ist dann weg?!


Corradodriver

Silver User

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 247

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Juni 2013, 19:54

Ich klink mich mal mit ein, weil ich ähnliche Probleme mit nem Frontkratzer hab. Ist, als wenn man über rohe eier fährt. Man hat das Gefühl, als ob der "Arsch" mal eben mitten beim fahren 5cm aus der Spur läuft. ?(

Hatte letzten Winter bei Glatteis das ganze so extrem, das ich ausgestiegen bin, und kontrolliert hab, ob mir jmd. alle 4 Räder lose geschraubt hat.

MFG Andy
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)