Sie sind nicht angemeldet.

Ominös

Neuling

  • »Ominös« ist männlich
  • »Ominös« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 398

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2013, 10:30

Rechter Vorderreifen an Außenseite stark abgefahren

Hallo,

hab seit Herbst neue Winterreifen drauf. Habe jetzt bemerkt das der rechte Vorderreifen an der außenseite Stark abgefahren ist. Muss da einfach MAL die Spur eingestellt werden oder könnte das auch was anderes sein? Fahr heut MAL zu ATU da Kostet das einstellen der Spur ja nur 65 Euro. Will mich nur hier vorher erkundigen nicht das die einem da sonstwas für mist erzählen was angeblich alles defekt ist.

Gruß


Menelag

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 658

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2013, 10:55

Kann auch am Luftdruck liegen ist der zu niedrig Dan liegt nur das äußere vom reifen auf der Straße auf.
Ansonsten wohl Spur und Sturz kontrollieren lassen würde ich sagen

BA6stian

Audi AS

  • »BA6stian« ist männlich
  • »BA6stian« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 401

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Rosenheim

Level: 36

Erfahrungspunkte: 831 075

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. März 2013, 11:32

Wenn der Luftdruck zu niedrig is, dann sind aber beide Außenseiten abgefahren, weil sich die Lauffläche nach innen wölbt... wenn zu viel Luft im Reifen is, dann ist die Lauffläche innerhalb kürzester Zeit hinüber, die Außenseiten aber noch gut!
Die Einen träumen von mehr Fahrspass......Die Andern fahren gleich einen Audi!



Ominös

Neuling

  • »Ominös« ist männlich
  • »Ominös« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 398

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. März 2013, 20:59

Luftrdruck passt darauf habe ich geachtet. Da wird es wohl an spur/sturz liegen!

Danke erstmal!

OEM+

Ewiger User

  • »OEM+« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: 2.5 TDI

EZ: 2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Berlin

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 809

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. März 2013, 21:11

Fahr damit nicht zur ATU, die erzählen dir nur die haben eingestellt usw.
Die haben von der Querlenkerachse rein Gar keine Ahnung.
Es gibt hunderte Erfahrungsberichte zu der Abzockerbude ATU!

Und rein vom Aufwand her kann eine Vermessung und Einstellung nicht bei 65 Euro liegen.

Ich habe für eine ordentliche Einstellung ca. 110 Euro bezahlt. Danach hat sich aber auch kein Reifen mehr abgefahren.

Ich hatte übrigens das selbe Problem. Da waren Querlenker ausgeschlagen. Diese gewechselt, alles neu eingestellt und alles war wieder schick.

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 684

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. März 2013, 21:11

Was, ATU kann die Spur und den Sturz bei nem Audi einstellen?? Ich bin der Meinung das sie das nicht hinbekommen. Habe das schon öffters gehört das sie das nicht können (falschen oder nicht richtiges Werkzeug).


batze

FORENSPONSOR

  • »batze« ist männlich

Beiträge: 67

Fahrzeug: A6 4B 2.8 V6

EZ: 29.12. 1998

MKB/GKB: ACK-/-DHY

Wohnort: Leingarten Krs. HN

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 393

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. März 2013, 21:16

Hallo,

hab seit Herbst neue Winterreifen drauf. Habe jetzt bemerkt das der rechte Vorderreifen an der außenseite Stark abgefahren ist. Muss da einfach mal die Spur eingestellt werden oder könnte das auch was anderes sein? Fahr heut mal zu ATU da Kostet das einstellen der Spur ja nur 65 Euro. Will mich nur hier vorher erkundigen nicht das die einem da sonstwas für mist erzählen was angeblich alles defekt ist.

Gruß
Frage: warum fährst dann hin, wenn du schon vorab damit rechnest das die dir eventuell Mist erzählen.

Azianboy91

Silver User

  • »Azianboy91« ist männlich
  • »Azianboy91« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA / KJC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Besigheim

Level: 30

Erfahrungspunkte: 276 408

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. März 2013, 21:25

Und rein vom Aufwand her kann eine Vermessung und Einstellung nicht bei 65 Euro liegen.


65 € ist doch realistisch? Ich bezahl für den gleichen Aufwand sogar nur 45 € :)

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 684

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. März 2013, 21:33

Es kommt dabei aber auch an was gemacht werden muß. Ich habe bei mir für die Achsvermessung ohne Einstellung 34 € bezahlt. Dann nochmal für die Einstellung für beide Achsen 27 €. Also 61 insgesamt ohne MwSt.


Ominös

Neuling

  • »Ominös« ist männlich
  • »Ominös« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 398

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. März 2013, 11:52

Also ich unterstelle den meisten Werkstätten das die mist erzählen, weil wenn man es nicht nachvollziehen kann muss man es ja glauben und das ATU das nicht bringt kann ich auch nicht so richtig glauben. Immerhin müssen die ja auch eine gewisse gewährleistung auf ihre Arbeit geben.

Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 128 419

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2013, 16:23

Also meine persönliche Erfahrung mit ATU ist, mit nem Fronti kann man grade noch hinfahren, hast du nen Quattro, mach nen riesen Bogen.
Damit sind die überfordert.
Bei ATU sagte man mir das kann man nicht einstellen. ?(

Ich suche derzeit in meiner Ecke noch jemanden der mir die Hinterachse genau einstellen kann, da sich meine Hinterräder innen abnutzen.
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 684

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. März 2013, 17:00

Ich suche derzeit in meiner Ecke noch jemanden der mir die Hinterachse genau einstellen kann, da sich meine Hinterräder innen abnutzen.


Das sollte doch eigentlich jede größere Reifenwerkstatt machen können.


Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 128 419

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. März 2013, 17:31

Das sagt sich hier so einfach.
Irgendwie habe ich mittlerweile das Gefühl, dass das keiner machen will. Ständig kriege ich zu hören "geht nicht" oder "das kann nur VW und Audi machen". Und ehrlich gesagt möchte ich dem Freundlichen nicht soviel dafür zahlen. Der Freundliche bei mir um die Ecke will satte 160€ dafür. 8o
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm

batze

FORENSPONSOR

  • »batze« ist männlich

Beiträge: 67

Fahrzeug: A6 4B 2.8 V6

EZ: 29.12. 1998

MKB/GKB: ACK-/-DHY

Wohnort: Leingarten Krs. HN

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 393

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. März 2013, 17:41

dann google MAL nach EUROMASTER oder vergölst. Bosch macht das doch auch.

OEM+

Ewiger User

  • »OEM+« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: 2.5 TDI

EZ: 2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Berlin

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 809

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. März 2013, 18:11

hast du nen Quattro oder einen normalen?

Ansonsten frage ich mich was du an der Hinterachse einstellen lassen willst? Starrachse hat der Fronttriebler und da ist wenig zum einstellen.


Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 128 419

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. März 2013, 19:19

@ Batze
Danke für den Bosch und Euromaster Tipp, werde ich MAL suchen.
@ OEM+
Wer lesen kann ist KLAR im Vorteil :whistle:
:hier:
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm