Sie sind nicht angemeldet.

Avanator

Eroberer

  • »Avanator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremervörde

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 101

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2013, 07:14

Bremsen "rubbeln" kurz vor Stillstand

Hallo Leute....

ich habe seit kurzem beim Bremsen ein rubbeln, kurz bevor der Wagen stillsteht. Die Bremswirkung ist normal, nur man merkt am Bremspedal ein leichtes auf und AB (ist schlecht mit Worten zu erklären?) wenn man langsam den Wagen stoppt.
Hat schonmal jemand auch sowas gehabt, oder ist das Problem bekannt???
- A6 Avant - Automatik - 2.4 - Bj. 2001 -

Wenn ich Mercedes fahren will - ruf ich mir ein Taxi...


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 096 794

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2013, 08:19

Überprüfe MAL ob deine Querlenker / Raumlenker ausgeschlagen sind. Das war es bei mir damals beim A4! Genau das gleiche Verhaltensmuster.


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Avanator

Eroberer

  • »Avanator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremervörde

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 101

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2013, 17:50

Hallo... Die Querlenker sind letztes Jahr gerade neu gekommen.

Ich habe den Verdacht, das es etwas mit dem ABS zu tun hat???

Es ist wirklich nur ein leichtes Sirren, als wenn die Bremsscheibe leicht bröckelig ist - weiß echt nicht, wie man das beschreiben soll???
- A6 Avant - Automatik - 2.4 - Bj. 2001 -

Wenn ich Mercedes fahren will - ruf ich mir ein Taxi...


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 096 794

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. März 2013, 21:59

Hattest mal ne Vollbremsung in letzter zeit? Wenn die Scheiben noch kalt waren könnten die sich leicht verzogen haben, das ist dann auch wie ein rubbeln....


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 273 588

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. März 2013, 05:42

Es hört sich eher an, als ob Du das Regeln des ABS meinst.

Tritt dies immer auf oder nur bei Glätte / Schnee??

Versuch es mal.

Wenn es auch auf trockener Strasse passiert, lass Deine ABS-Sensoren richtig Einstellen, hier wird der Abstand zum Rotorring nicht mehr stimmen.


Ingo

  • »problemkind85« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B C5 2.5TDI Quattro AKN

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lübben

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 881

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. März 2013, 15:35

Ich habe das auch. Ans kommt bei leichtem bremsen kurz vor stillstand. Nicht immer aber ab und zu. Kotzt mich auch an...
Sent from my RM-825_eu_euro2_238 using Board Express


Avanator

Eroberer

  • »Avanator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremervörde

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 101

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Juni 2013, 09:59

Hallo Ingo...

Danke für den Tip!!!

Richtig ist, das es jetzt immer auftritt. Ich bin auch der Meinung, das es auftritt, seitdem der Querrlenker und die Stoßdämpfer erneuert wurden. Wo sitzt das Teil? Kann ich es evtl selbst kontrollieren, bzw. einstellen????

DANKE !!!!
- A6 Avant - Automatik - 2.4 - Bj. 2001 -

Wenn ich Mercedes fahren will - ruf ich mir ein Taxi...

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 2.4 Limosine 05-97 Limousine

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 597

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:48

Hallo,

also als erfahrener Langzeitschrauber mit verschiedenen Modellen kenne ich das Problem ganz gut. Du sagst ja das beim Bremsen das Pedal leicht zurückschlägt.
Das ist eigentlich dann eine ganz klare Sache. Die Bremsscheiben haben sich leicht verzogen. Die wirst du wohl wechseln müssen.
Ich kenne das nur zu gut. Bisher habe ich damit immer 100 pro richtig gelegen. Das ist ein eindeutiger Schaden an den Bremsscheiben.

Wenn das Rubbeln alleine auftritt ohne das Du es am Bremspedal fühlst könnten es Querlenker - Druckstreben oder evtl. auch ABS sein.

Nur eine verzogene Bremsscheibe kann den Bremskolben immer wieder zurück schieben - Druck und Gegendruck. Daher auch das leichte Schlagen beim Bremspedal.

Gruß
Ralf

Avanator

Eroberer

  • »Avanator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremervörde

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 101

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:34

Hallo Ralf...

Die Bremsen schlagen erst beim allerletzten Bremsvorgang, sozusagen 1 Sekunde vorm Stillstand, zurück. Ist auch nur minimal zu spüren. Man hat auch ein Gefühl, ein sirren zu spüren... sowas elektronisches..... ist echt schwer zu beschreiben....

MfG
- A6 Avant - Automatik - 2.4 - Bj. 2001 -

Wenn ich Mercedes fahren will - ruf ich mir ein Taxi...


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 435

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:56

Hallo,

also als erfahrener Langzeitschrauber mit verschiedenen Modellen kenne ich das Problem ganz gut. Du sagst ja das beim Bremsen das Pedal leicht zurückschlägt.
Das ist eigentlich dann eine ganz klare Sache. Die Bremsscheiben haben sich leicht verzogen. Die wirst du wohl wechseln müssen.
Ich kenne das nur zu gut. Bisher habe ich damit immer 100 pro richtig gelegen. Das ist ein eindeutiger Schaden an den Bremsscheiben.

Wenn das Rubbeln alleine auftritt ohne das Du es am Bremspedal fühlst könnten es Querlenker - Druckstreben oder evtl. auch ABS sein.

Nur eine verzogene Bremsscheibe kann den Bremskolben immer wieder zurück schieben - Druck und Gegendruck. Daher auch das leichte Schlagen beim Bremspedal.

Gruß
Ralf


Bevor man solche teuren Tipps gibt sollte man vorher die naheliegenderen und wesentlich günstigeren Fehlerquellen ausschließen !

@Avanator:
Überprüfe den richtigen Sitz des ABS-Sensors. Wenn der nicht ganz reingedrückt ist stimmt der Wert nicht und das ABS beginnt unter 30km/h beim Bremsen zu regeln...
Dazu auch dieser Beitrag:
index.php?page=Thread&threadID=21453

MfG
JayJayS
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

Avanator

Eroberer

  • »Avanator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremervörde

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 101

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:08

Vielen Dank... Werde ich morgen mal schauen....

MfG....
- A6 Avant - Automatik - 2.4 - Bj. 2001 -

Wenn ich Mercedes fahren will - ruf ich mir ein Taxi...