Sie sind nicht angemeldet.

CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2013, 13:17

H&R Gewinde

H&R Gewinde




Ich fahre seit kurzem einen S6 4B mit H&R Gewinde und 17 Zoll Avus Felgen. Abstand Kotflügel zum reifen gut 3 cm. Ich wollte heute das FAhrwerk weiter runterschrauben, sodass Kotflügelkante mit dem Reifen genau auf einer Höhe ist. Leider musste ich feststellen, dass das Fahrwerk zwar vorn noch ca 3,5 cm tifer zu stellen ist aber auf der Hinterachse ist der Verstellring schon ganz oben X(. Gibt es da eine Möglichkeit irgendwas zu verändern um mehr Tiefe zu ermöglichen?


CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Januar 2013, 15:07

oder muss ich den verstellring nach unten schrauben um Tiefer zu kommen??? momentan ist er ganz oben..

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 713

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Januar 2013, 21:51

oder muss ich den verstellring nach unten schrauben um Tiefer zu kommen??? momentan ist er ganz oben..

So siehts aus.
Gruß


CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2013, 14:52

Ganz sicher???? oder gibt es da verschieden aufgebaute Fahrwerke ?

HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 813 775

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Januar 2013, 15:06

Es kommt immer drauf an, wie herum das aufgebaut ist, also in welcher Reihenfolge die Vorspannfeder, die Hauptfeder und der Verstellring konstruiert sind....aber wenn es ein H&R Fahrwerk ist, schau einfach auf deren Homepage nach - da gibt es, neben allen TÜV-Unterlagen auch die meisten Einbauanleitungen, sowie Bedienungsanleitungen zum Download als PDF-File:

H&R Federn und Fahrwerkskomponenten :link:
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Januar 2013, 16:09

Nun ja bei mir ist es so : Die Feder sitzt oben, darunter die Verstellringe und der restliche Dämpfer mit Gewinde. Ich hoffe das war einigermaßen richtig ausgedrückt. Die Ringe zum verstellen sind zur zeit ganz oben vom Gewinde. Also runter drehen=tieferlegen?????


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 713

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:13

Die Ringe zum verstellen sind zur zeit ganz oben vom Gewinde. Also runter drehen=tieferlegen?????

Zum zweiten mal: JA!
Wenn du es jetzt immer noch nicht glaubst, ruf doch bei H&R an.
Wenn die Ringe am Gewinde ganz oben sind und du 3cm Luft Kotflügel/Reifen hast, glaubst du das ist dann die maximale Tieferlegung? ;/
Bei maximaler Tieferlegung verschwindet das halbe Rad im Kotflügel.
Gruß

CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:25

nun ja ich kann es leider nicht testen zur zeit, deshalb die vielen Fragen...und es ist mir sehr wichtig das genau zu wissen, da ich Felgen ordern möchte und die Entscheidung davon abhängt ob ich das Fahrzeug noch Tiefer einstellen kann als es jetzt schon ist, aber vielen Dank für eure Hilfe :thumbsup:

low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 525 804

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Januar 2013, 23:42

Da ich auch einen Quattro habe und mir kaum vorstellen kann, dass man bei der Hinterachse irgendwas andersherum bauen kann damit das Auto Tiefer kommt: Schraub den Ring RUNTER! Von oben gesehen rechtsherum ;)

Und zeig MAL Bilder :)
Greetz
dOm


CE1981

Foren AS

  • »CE1981« ist männlich
  • »CE1981« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: S6 4B 4.2 V8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rostock

Level: 24

Erfahrungspunkte: 72 972

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Januar 2013, 16:57

nicht linksherum??? na ich bin MAL gespannt, bald ist ja WE...dann hab ich endlich Zeit das Ganze zu testen !!!