Sie sind nicht angemeldet.

  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. März 2006, 15:59

Distanzscheiben?

Hallo,
ich habe nun meine Sommerreifen mit den W12-Felgen montiert. Es sieht ja schon sehr schick aus, aber ich bin der Meinung, ich könnte noch etwas verbreitern.
Felgengröße: 8,5x19" ET 45
Reifengröße: 235/35
Kann mir jemand sagen, welche Verbreiterungen ich auf der VA und HA maximal fahren darf, ohne Probleme bei der Eintragung zu bekommen. Oder geht sogar was mit ABE?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 065 162

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. März 2006, 16:01

Also was deutschland angeht kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber die 1cm Distanzscheiben konnte ich ohne Problem vom Hersteller der Felgen ins Felgenzertifikat eintragen lassen! bei deiner Dimension verträgt es warscheinlich 1cm Scheiben, hinten warscheinlich sogar 1.5cm, aber kann es nicht zu 100% sagen :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. März 2006, 16:03

Ach so, ich habe das original Audi-Sportfahrwerk drin.
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 131 328

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. März 2006, 16:08

Würde auch sagen, dass an der VA 10 mm und an der HA 15 mm passen sollten, auch in Verbindung mit dem orginalen Sportfahrwerk. Da bleibt dann immer noch genug Platz zu den Radläufen. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. März 2006, 16:11

Zitat von »"Robert*58"«

Würde auch sagen, dass an der VA 10 mm und an der HA 15 mm passen sollten, auch in Verbindung mit dem orginalen Sportfahrwerk. Da bleibt dann immer noch genug Platz zu den Radläufen. :wink:


Hallo Robert, Deine Angaben beziehen sich für jede Seite und nicht pro Achse, richtig?
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 131 328

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. März 2006, 16:15


Hallo Robert, Deine Angaben beziehen sich für jede Seite und nicht pro Achse, richtig?


Ja, ich meine pro Seite 10 bzw. 15 mm.

Das entspricht dann ET 35 an der VA bzw. ET 30 an der HA.

Aber wo wir schon dabei sind: WO SIND DIE BILDER??? :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. März 2006, 16:20

Zitat von »"Robert*58"«


Hallo Robert, Deine Angaben beziehen sich für jede Seite und nicht pro Achse, richtig?


Ja, ich meine pro Seite 10 bzw. 15 mm.

Das entspricht dann ET 35 an der VA bzw. ET 30 an der HA.

Aber wo wir schon dabei sind: WO SIND DIE BILDER??? :wink:


Bilder kommen, versprochen, ich bin aber noch nicht ganz fertig. Der Dachkantenspoiler liegt fertig beim Lackierer und die Auspuff-Endrohre unmontiert in der Garage. Ich hoffe, daß Wetter wird bald besser.
Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 604 832

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. März 2006, 18:48

Also ich bekomme ja jetzt 8,5x19 ET35 drauf. Und da mussten sie vorne Federwegsbegrenzer reinbauen und hinten die Kotflügel ausweiten.
Sonst hätte es vorne geschliffen und hinten nicht reingepasst.
Also meiner Meinung nach passen da bei deiner ET45 vorne 10mm-Scheiben mit Federwegsbegrenzern und hinten dann nur 5mm-Scheiben.
Sonst musst du wie gesagt, die Kotflügel weiten.

  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. März 2006, 20:03

Zitat von »"A6-Avant-Tom"«

Also ich bekomme ja jetzt 8,5x19 ET35 drauf. Und da mussten sie vorne Federwegsbegrenzer reinbauen und hinten die Kotflügel ausweiten.
Sonst hätte es vorne geschliffen und hinten nicht reingepasst.
Also meiner Meinung nach passen da bei deiner ET45 vorne 10mm-Scheiben mit Federwegsbegrenzern und hinten dann nur 5mm-Scheiben.
Sonst musst du wie gesagt, die Kotflügel weiten.


Hallo Tom, also rein optisch gesehen ist da aber noch "reichlich" Platz bis zum Kotflügel. Ich hätte MAL so gedacht wie Robert VA 20 HA 30. Wer hat nun recht?
Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz


MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 604 832

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. März 2006, 00:05

Soll ich dir meine Rechnung zeigen?
War ja schon beim "Sommerschuhe-anprobieren".
Die haben die nur wieder runtergenommen, da es noch zu kalt ist. ;)

Es bringt ja auch nix, wenn es grade noch so passt. Das Auto soll ja fahren können. Und für den TÜV muss es sich voll verschränken können müssen und trotzdem noch einlenken können, ohne das was schleift.
Das Radhaus ist enger, als man denkt..... :roll:

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 065 162

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. März 2006, 02:12

@Tom. also ich hab eben so viel Platz, und ich hab 20 Zoll drauf, aber eben, ich habe kW Gewindefahrwerk drauf, ist vielleicht das der Unterschied??
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. März 2006, 07:31

Ich denke, daß das Fahrwerk mit der Tiefe Radhaus zu Reifen doch erstmal nichts zu tun hat, oder?
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 131 328

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. März 2006, 08:40

@ Tom

Du machst doch aber auch 245er Reifen drauf und hast 40 er H&R-Federn drin, oder? Diese cm bei den breiteren Reifen und der Tieferlegung können schon entscheidend sein. :?

@ Bodo

Die Tiefe spielt schon ein entscheidende Rolle. Nur das org. Sportfahrwerk ist ja noch nicht so tief, dass es deswegen Probleme geben sollte. Könnte nur sein, dass du die obere Schraube der Radhausschale durch einen Niet ersetzen mußt und einen Kontakt zu vermeiden. Der Mr.A6-2,5 hat auf seinem 8,5 x 18 ET 36 mit 235/40 18 und 10 mm Distanzscheiben vorne drauf. Ausserdem ist seiner noch etwas Tiefer als das Audi-Fahrwerk und er mußte auch nur die Schraube durch nen Niet ersetzen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

  • »2,8l-v6-fetischist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 310

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. März 2006, 12:19

Also die Schrauben durch Nieten ersetzt ist ja nich so das Problem. Bleibt es jetzt dabei VA 0mm und HA 30mm? oder gibt es Einwände?
Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

Lesezeichen: