Sie sind nicht angemeldet.

h00dy

Anfänger

  • »h00dy« ist männlich
  • »h00dy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rastatt

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 186

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2012, 11:43

Xenon Probleme seit Tieferlegung mit H&R Federn 40/40mm

Hallo jungs.

Ich habe hier schon die Sufu benutzt aber leider nichts passendes gefunden.

Ich habe seit der Tieferlegung meines Avants 4b probleme mit meinem Xenon. Aber da ich soviel schon über dieses thema gelesen

habe und nichts eindeutiges gefunden habe frage ich nun euch. Was muss ich genau tun damit die Nivearegulierung wieder funzt :?:

Habe seit meiner Tieferlegung eine Fehlermeldung im FIS und solangsam kotzt mich das auch an.

Verbaut habe ich auf originale Audi Dämpfer 40ger H&R Federn. Viele schreiben ich muss andere Koppelstangen rein machen andere reden

wiederrum von Halter nach oben verbiegen (nichts eindeutiges jedenfalls) da ich das gerne gescheit habe und nicht gerne pfusche. :!:

Ich hätte gerne ein paar eindeutigen Fakten .

Vielen dank :wink:

Ich hoffe ihr könnte mir helfen. ?(


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 199 050

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2012, 11:51

4b? Dann bist du bei 4f verkehrt. Ich verschiebe das Thema MAL
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 641 704

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2012, 12:54

Komisch, ich bin Tiefer und habe kein Stress mit dem Xenon. Vielleicht einfach MAL Grundstellung neu anlernen?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


h00dy

Anfänger

  • »h00dy« ist männlich
  • »h00dy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rastatt

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 186

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2012, 17:38

Ja musstest du es dann wieder in grundstellung fahren ? oder war bei dir garnix ?

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 200 317

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2012, 17:39

Ich würde auch MAL den Fehler zurück setzen und evtl. Stelldiagonse und Grundeinstellung durchführen.

Kann natürlich auch sein, dass der Scheini einfach den Geist aufgegeben hat.....

Wäre nicht das erste MAL ;)
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 641 704

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. November 2012, 18:30

Musste nix machen. Tiefer gelegt, zum TÜV gefahren, Scheinwerfer perfekt und kein Fehler
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


1stLtBoBo

Neuling

  • »1stLtBoBo« ist männlich

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4B 3.0 V6 06/2001

EZ: 06/2001

MKB/GKB: ASN, FLV

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 615

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. November 2012, 15:28

hi H00dy,

bleiben die Scheinwerfer in unterster Position und regeln Gar nicht mehr?

Sind die Sensoren wieder sauber zusammengesteckt? Eventuell MAL sauber machen und Kontaktspray ran. Sprech da aus Erfahrung; die gesamten Stecker im Fahrwerksbereich "backen" sich gerne zusammen und funktionieren dann beim Zusammenbau nicht sofort

Höheneinstellung und Regellage auf jeden Fall neu einlernen (lassen) und gleich MAL Fehlerspeicher auslesen. Eventuell ist ja was verreckt.... :S

Viele Grüße
Boris