Sie sind nicht angemeldet.

MAYO

Foren AS

  • »MAYO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 3242* Minden

Level: 29

Erfahrungspunkte: 201 721

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2006, 22:43

S6 / RS6 Spiegel an A6 - Verstellung nicht möglich?!

Wollte vorhin meine kompletten RS6 Spiegel an meinen A6 4.2 V8 Bj. 2000 montieren. Montage war kein Problem, aber die Steckerbelegung ist komplett anders. Kennt jemand dieses Problem und hat MAL nen heißen Tipp für mich?

Meine alten Spiegel sind elektrisch und beheizbar.

Die RS6 Spiegel (sind komplette) sind wohl noch abblendbar und anklappbar dazu. Jedenfalls haben die 2 Stecker. Der eine passt zwar auf den Kabelbaum meines A6, jedoch sind die Pins anders belegt.

Wenn ich diese nun anschliesse funzt die elektrische Verstellung schonmal nicht mehr. Super...


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 094 512

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2006, 04:30

Also ich kann nur vom A4 sprechen, da ist die belegung gleich. Wie war denn die alte belegung?? Normalerweise sollten die Kabelfarben die gleichen sein. Also würde ich die Kabel so auch wieder in Stellung bringen. Wenn die Spiegel dann richtig einstellbar sind, must du nur noch die Position der beiden Kabel für die Anklappfunktion finden.

Aber ganz erlich kann ich es kaum glauben das die belegung anders ist. Steckker sitzt auch richtig drauf??? Er Muß einrasten!

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 650 741

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2006, 15:54

Hallo MAYO

weisst - ich bin a bisserl perplex...

ich habe an meinem 97er A6 schon 4 Sätze Spiegel dran gehabt (erst die originalen, dann Facelift lackiert, dann S6 und jetzt RS6 Spiegel...)

Jedesmal die gleiche Belegung. Alte weg - stecken - neue ran.

Gut,- zusätzlich waren die Pins der Einklappmotoren bei den S6 und RS6 Spiegeln in den Steckern, aber die Pins für die Verstellung und die Heizung waren immer die selben...

kann es sein, das die Spiegel zusammengebastelt sind oder Dein Vorbesitzer Pins vertauscht hat? Glaube bei machen Zubehörspiegeln muss man Pins tauschen...

Zur Not kann man die Pins in den Steckern tauschen, Ist halt ne mords bastelarbeit...


Gruß, ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



MAYO

Foren AS

  • »MAYO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 3242* Minden

Level: 29

Erfahrungspunkte: 201 721

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2006, 16:20

@psychoinside

Ja, bin auch perplex. Hatte noch nie von Problemen beim Tausch der Spiegel gehört. Sind auf jeden Fall orginale komplette vom RS6, komischerweise haben die Gläder aber auch keinen toten Winkel...

Was benötige ich eigentlich, wenn ich mir jetzt nur 2 Kappen besorgen würde? Links kann ich die ja einfach so tauschen. Und was mache ich mit der rechten Seite? Was kostet mich denn da der Fuss in groß und ein großes blau getöntes Spiegelglas?

Dann verticke ich den Kram lieber wieder bei ebay und besorge mir die fehlenden rechten Seite Teile...

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 041 139

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2006, 16:37

@Mayo

bei dem Plan den du jetzt ansprichst, kann ich dir nur sagen, wechsle die Steckerbelegung, gibt mehr arbeit, kommt aber bedeutend billiger, und einfacher :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bottrop

Level: 32

Erfahrungspunkte: 418 840

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2006, 21:46

Kommt drauf an welchen Spiegel Du hast.
Wenn man so wie ich die einfache Version mit Elektrischer Verstellung und Heizung hast und genau den Spiegel zum Umbau auf S/RS erwischt kein Problem.
Ich hatte für die Umrüstung auf die große Ausführung rechts einen ersteigert der eigentlich für Memory, anklappbar selbstabblendend usw war muss einiges geändert werden.
Die Spiegelmotoren z.B. sind genau um 180 Grad verschieden eingebaut und wenn man den normalen Stellmotor auf den Spiegelarm vom Memory baut dreht der nie in die richtige Richtung.
Dafür müssen die Belegung im Stecker gedreht werden und ein Motor muß intern umgepolt werden.
Bei mir hats mit dem eibnfachen tausch des Arms mit Motor usw. auch nicht gefunzt.
Musste den Kabelbaum wechseln und wie gesagt den Motor umpolen.


Gruß A6 Avant 2,7T


MAYO

Foren AS

  • »MAYO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 3242* Minden

Level: 29

Erfahrungspunkte: 201 721

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. März 2006, 22:07

@A6 Avant 2,7T

na da habe ich ja schonmal absolut keinen Bock drauf...

hricol

Eroberer

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 064

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. April 2006, 21:58

Hallo Avant 2.7t

ich habe irgendwie das umgekehrte Problem: Ich habe an meinem A6 2.7t Jg.99 den 8 Poligen Memory Stecker, an den neuen Spiegelmotoren aber nur 3 Pins bei den S8 Spiegeln. Die Originalmotoren kann ich wegen der Drehung um ca. 90 Grad (Bohrungen in der Halterung vom kleinen Spiegel zu den neuen Halterungen um 90 Grad anders) nicht verwenden. Gibt es da Abhilfe?

MAYO

Foren AS

  • »MAYO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 3242* Minden

Level: 29

Erfahrungspunkte: 201 721

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. April 2006, 22:26

Habe bei mir einfach nen rechten Spiegelfuss vom England-Modell gekauft. Kostenpunkt 85 € und nu ist alles bestens...


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 041 139

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. April 2006, 01:29

Aber den Memory Stecker kannste doch sein lassen, also mein A6 2.7T Bj`99 hat 2 Stecker, 1.für memory und den anderen, und den habe ich für den spiegelumbau umgeändert!

Ich brauche ja die Memory nie :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


hricol

Eroberer

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 064

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. April 2006, 05:36

Nein bei mir ist komischerweise alles in einem Stecker. Siehe Bild:
http://mypage.bluewin.ch/hunzi/spiegel1.jpg
Am neuen Motor ist der Stecker:
http://mypage.bluewin.ch/hunzi/spiegel4.jpg
Ich überlege mit nun die alten Motoren umzuverkabeln (da Motor um 90 Grad gedreht). Hat jemand die Pinbelegung vom blauen Stecker?

hricol

Eroberer

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 064

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. April 2006, 06:20

@Avant 2.7t
Wie kriegt man das runde Plastikdings (Motorhalterung) auf, damit man die Motoren intern umpolen kann? So etwas ähnliches muss ich auch machen.


Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 789 461

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. April 2006, 09:09

habe bei mir den motor rausgeschraubt gehabt und 180grad verdreht wieder reingebaut, so habe ich mir das motorumpoln gespart.....


steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

hricol

Eroberer

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 125 064

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. April 2006, 08:18

So, es ist nun also vollbracht. Da ich rechts den kleinen Spiegel hatte, musste so einiges verlängert werden. Zum Glück gibt es ja 0.35er Litzenkabel, Lötzin und Schrumpfschlauch. Ich habe mir dann auch überlegt, ob ich die Pinbelegung wechseln soll, da der Originalmotor ja um 90 Grad (!) gedreht zu seiner Originalsstellung eingebaut werden musste (Aufgrund der Bohrlöcher). Ich habe es dann aber gelassen, da ich nicht mit letzter Sicherheit feststellen konnte, welche Kabel für die Memory Funktion zuständig sind (diese hätten dann ja auch gedreht werden müssen). Als Modellhelipilot komme ich schon damit KLAR, dass links/rechts jetzt hoch/runter ist und umgekehrt. :wink: Danke jedenfalls für eure Hilfe.

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bottrop

Level: 32

Erfahrungspunkte: 418 840

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. April 2006, 11:53

hi hricol

Du brauchst einfach nur die schwarze Kappe abziehen.
Ist nur draufgeklipst.
Schick mir MAL Deine Mailadresse per pn.
Kriegst dann MAL ein Bild vom umgepolten Motor wenn Du es noch brauchst.
Am 3er Stecker müssen zwar auch 2 getauscht werden aber da weiß ich leider nicht mehr welche.
Dürfte sich aber schnell rausfinden lassen.

Gruß A6 Avant 2,7T

Lesezeichen: