Sie sind nicht angemeldet.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 238

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2006, 12:18

Borbet VS und 225/45/17

Hallo folgende Problemstellung und deren hilfe ich euch bitte:

hatte auf meinem alten auto borbet VS und wollte die nun in black chrome auf meinem A6 2.5 TDi (2003) haben. jedoch steht im produkt katalog daß alle felgen AB 2003 2.5tdi nicht genügend bremsfreigang hätten!!!
war heute beim Audi händler und der hat im comupter nachgesehen und diese wurden angezeigt dass sie gehen. weiß allerding nicht ob er das nach baujahren differenziert hat. weiß jemand von euch näheres, da angeblich keine borbet auf meinen passen sollte(dürfte)

desweiteren würde mich interessieren ob ich 225/45/17 auf meinen drauf tun darf. auch hier meinte der händler das wäre kein problem.
stimmt das oder brauch ich ne andere Kombination. wäre für eure hilfe echt dankbar


Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 128 122

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2006, 16:40

hi Tom,

wir hatten auf unserem vorgängerauto (passat) auch borbet (m) black chrome drauf. und die sahen MAL echt fett aus.



Nach einem Totalschaden hat sich das mit den Felgen leider auch erledigt. :(

Gruß Julia

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 528 563

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. März 2006, 17:06

Also im Gutachten steht davon nichts drin.

http://www.bmf-gmbh.de/prorad/gutneu/borbet/vs/00080058.pdf
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 238

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2006, 09:56

da habe ich such schon nachgeschaut aber nichts gefunden nur im prospekt steht es groß drin bei A6. hmm seltsam. aber wenn nichts im gutachten steht und audi sagt das ist okay, dann wirds ja wohl klappen.

aber was anderes sind die 225/45/17 okay oder brauch ich da 235 wegen der achslast oder was es da alles gibt?

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 528 563

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2006, 10:21

spielt keine Rolle ob 225 oder 235 er. Hauptsache der Tragindex stimmt.

Hier MAL zum gucken. :wink:
http://www.felge.de/tunerprogramm/technik/tragfaehigkeitskennzahl.php
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 144 238

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2006, 10:23

Danke dir


Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 787 303

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. März 2006, 11:40

Die 17er wäre mir aber zu klein. Das muß doch mind. eine 18er werden :o

225 bzw. 235er Reifen spielt insofern eine Rolle, als dadurch der Abrollumfang mit bemessen wird. Der Reifenquerschnitt (45) ist ja die prozentuale Höhe in Bezug auf die Breite. 225 liegt da aber noch in der Toleranz. Andererseits würde ich an deiner Stelle lieber den 235er nehmen. Da sind die Preise mittlerweile niedriger, als bei vergleichbaren 225er.

Grüße, rene
schöne Kombis heißen A6 Avant

Lesezeichen: