Sie sind nicht angemeldet.

giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. August 2012, 18:09

Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Hallo!

Meine frage heut an euch ist: Kann es sein das ich nachdem ich die Bremsbeläge gewechselt habe, Luft im System habe?

Zum Auto, es ist ein Audi S6 4b.
Um vorne den Bremssattel abzubekommen musste ich so einen Nippel abschrauben um an die Schraube zu gelangen.
Kann es jetz sein das dadurch Luft um system ist, oder ist dies völlig unbedenklich?

Um es zusammenzufassen: Ich habe nur den Nippel und die 2 Schrauben vom Sattel gelöst, sonst nichts.

Über eine hilfreiche Antwort wäre ich dankbar ;-)

Gruß,
Rudi


Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 259

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2012, 18:43

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Ich weiß jetzt nicht genau, was für einen Nippel du wohl meinst... Aber ganz ehrlich: Findest du es nicht bedenklich an einem lebenswichtigen System wie der Bremse herumzufummeln ohne Ahnung zu haben was du tust? Hoffentlich fährst du immer allein und nicht auf öffentlichen Straßen, alles andere wäre verantwortungslos.

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 079 197

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. August 2012, 18:55

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Zitat von »"Eiswolf"«


Ich weiß jetzt nicht genau, was für einen Nippel du wohl meinst... Aber ganz ehrlich: Findest du es nicht bedenklich an einem lebenswichtigen System wie der Bremse herumzufummeln ohne Ahnung zu haben was du tust? Hoffentlich fährst du immer allein und nicht auf öffentlichen Straßen, alles andere wäre verantwortungslos.


dem kann ich nur zustimmen....die wahnsinnigen sterben nicht aus! :aua:
schaff die kiste per adac in eine fachwerstatt und gefährde nicht weiter andere menschen.
grüße aus dem rheinland


giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. August 2012, 19:16

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Jaja ihr moralapostel, das ding ist einfach, das es hinten überhaupt kein problem war. Ich habe es nicht alleine gemacht sondern mit jemanden der es bei seinen autos immer selbst macht.
Nur vorne war halt der nippel der AB musste.

Selbstverständlich bringe ich das Auto jetzt in die werkstatt um das zu prüfen, keine frage, aber ich wollte einfach nur wissen ob meine Vermutung richtig ist das dann luft ins System kommt.

Hier war nicht die rede davon das ich so am straßenverkehr teilnehmen möchte.


Und auf solche xxx kommentare kann ich verzichten. Ist ja immer das selbe mit den Profis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cracker62« (29. August 2012, 20:44)


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 660

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. August 2012, 20:56

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Vorne ist eigentlich kein "Nippel" der AB muss, nur eine 13er Schraube am Bremssattel muss gelöst werden. Diese Mutter ist vom Halter der Bremsleitung, die im Weg ist um an die große Rippschraube ranzukommen.
Aber MAL am Rande....um die Bremsbeläge zu tauschen muss man den Bremssattel doch nicht abbauen.
Die Klammer aushaken reicht.
Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Filou« (29. August 2012, 20:59)


giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. August 2012, 21:55

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Alles KLAR danke für deine Antwort!

Die eine 13er Schraube hatte ich auch gelöst, und die klammer ausgehakt, aber trotzdem bekam ich die beläge nicht richtig raus, deswegen hielt ich es für nötig die obere schraube auch zu lösen.


Achja, Problem wurde eben erkannt, es ist tatsächlich luft ins system gekommen. Wird morgen früh entlüftet und gut ist die geschichte.

Danke Filou!


Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 259

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. August 2012, 08:54

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Na, ich hoffe, du hast überprüft, ob die Restdicke der Bremsscheibe noch ausreichend ist.

Solche Kommentare sind durchaus nötig, denn viel zu oft liest von Fahrern, die "aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren". Und oft genug sind technische Mängel der Grund, die durch nicht sachgemäße Reparaturen entstehen.
Gerade bei potenten Fahrzeugen wie einem S4 sind korrekte Funktionen von Bremse, Fahrwerk und Co. lebenswichtig. Wenn sich der Bremssattel bei über 200 km/h löst und mit der Felge verklemmt, weil vielleicht nicht das korrekte Drehmoment oder neue Dehnschrauben verwendet wurden, hilft auch ein ABS oder EPS mehr, dann folgt der Abflug unweigerlich.



Hier waren auch echte Könner am Werk. Die obere Schraube des Schwimmsattels fehlt schon, die untere hängt gerade noch im Loch. Glück gehabt! Erschwerend kommt noch hinzu, dass die Reparatur zuvor in einer "Meisterwerkstatt" ausgeführt wurde. Prost Mahlzeit! Vermutlich hat nur die eingelaufene Bremsscheibe Klötze und Sattel in Position gehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eiswolf« (30. August 2012, 08:55)


Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. August 2012, 09:23

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

@Ralle: Kennst du überhaupt die Funktionsweise einer Fahrzeugbremse? Wohl nicht, wie ich das sehe, sonst würdest du sowas nicht schreiben.

Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 259

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. August 2012, 09:56

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Wenn du den Satz mit dem Nippel meinst Slawa, der war von mir und entsprang der leisen Hoffnung, dass damit nicht die Entlüfterschraube gemeint war. Wohl eine vergebliche Hoffnung.

Nimmt man an, dass fachlich korrekt die Beläge auf beiden Seiten erneuert wurden, muss man davon ausgehen, dass auch auf beiden Seiten Luft eingedrungen ist. dann hilft auch die Zweikreisbremsanlage ggf. nicht mehr, und die Luft verhindert auf allen 4 Rädern die volle Bremsleistung. Wer schon MAL mit nur einem Bremskreis bremsen musste weiß obendrein, dass auch das wirklich nur eine üble Notlösung ist.

Daher sehe ich den Tipp, den Wagen nur Huckepack in die Werkstatt zu bringen als durchaus sinnvoll an. Oder man holt halt eine vernünftige Bremsenentlüftung (die man ohnehin bei jedem Belagswechsel machen sollte) vor Ort nach.


giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. August 2012, 11:42

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Der Bremssattel vorne beim S6 ist anders als ich Bremssattel kenne, ich hatte schon leistungsstarke autos, aber da waren die sattel alle anders.
Deswegen kam ich darauf zu fragen was es mit diesem Nippel auf sich hat der mir den weg zu schraube verperrt hat.

Es hat sich doch alles geklärt und meine Bremsen funktionieren einwandfrei.

@ Eiswolf: Ja natürlich hab ich mir die scheiben angesehen. Ich verstehen nicht wieso man hier einen sofort für geisteskrank erklärt, nur weil man was FRAGT!

Du bist wahrscheinlich auch son alter greis der zuhause nichts zu melden hat....

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 079 197

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. August 2012, 12:05

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Zitat von »"Slawa"«


@Ralle: Kennst du überhaupt die Funktionsweise einer Fahrzeugbremse? Wohl nicht, wie ich das sehe, sonst würdest du sowas nicht schreiben.


fängst du schon wieder an,das forum zu vermüllen???
halt deinen sabber einfach bei dir und gut is!
grüße aus dem rheinland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralle180« (30. August 2012, 12:05)


Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. August 2012, 12:10

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

@Ralle, wenn du korrekt die Bremsbeläge wechselst, dann kommt auch keine Luft in den Sattel und es wird alles I. O. sein.


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 990 973

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. August 2012, 13:04

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Zitat von »"giesi"«


Der Bremssattel vorne beim S6 ist anders als ich Bremssattel kenne, ich hatte schon leistungsstarke autos, aber da waren die sattel alle anders.
Deswegen kam ich darauf zu fragen was es mit diesem Nippel auf sich hat der mir den weg zu schraube verperrt hat.

Es hat sich doch alles geklärt und meine Bremsen funktionieren einwandfrei.

@ Eiswolf: Ja natürlich hab ich mir die scheiben angesehen. Ich verstehen nicht wieso man hier einen sofort für geisteskrank erklärt, nur weil man was FRAGT!

Du bist wahrscheinlich auch son alter greis der zuhause nichts zu melden hat....


Was ist das denn für eine Entgleisung? :(
Stell doch das nächste MAL gleich ein Foto von fraglichen Teilen mit ein und bedank dich ansonsten MAL bei den Leuten die bereit waren (wie auch immer) dir zu helfen!
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. August 2012, 14:05

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Hab mich doch bei Filou bedankt, er war neben Slawa der einzigste der was sinnvolles geschrieben hat.

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 079 197

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. August 2012, 15:05

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Zitat von »"Slawa"«


@Ralle, wenn du korrekt die Bremsbeläge wechselst, dann kommt auch keine Luft in den Sattel und es wird alles I. O. sein.


hab ich irgendwo was anderes behauptet???
dann zeig mir bitte wo.
ich denke mal,das hier im forum außer pink und scholli niemand so viel an bremsen gearbeitet hat wie ich...und dann kommst du mir mit irgendwelchen weisheiten,die ich nie geschrieben habe. :lol:
grüße aus dem rheinland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralle180« (30. August 2012, 15:06)



Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. August 2012, 15:57

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Ralle, wenn du tatsächlich viel an Bremsen geschraubt hast und viel Erfahrung gesammelt hast, dann würdest du eine Antwort geben, die dem obigen User hilft und nicht gleich die nächste Werkstatt empfehlen und ADAC. Eine Werkstatt ist nicht immer besser, es gibt durchaus "Privatpersonen" die es noch besser können.

@Themenstarter: Jetzt habe ich verstanden, welches Nippel du meinst, wenn du das entfernst, kommt doch noch lange kein Luft ins System. Du hast es richtig gemacht, erst Sattel abnehmen und danach neue Belege einsetzen, alles andere ist wurst. Aber vorher natürlich alles mit einer Drahtbürste reinigen und auch die Radnabe. Das Bremssystem ist relativ sicher, auch wenn Luft hereingelangt, ist es noch lange nicht notwendig sofort das Auto in die Werkstatt abzuschleppen, du kanst auch komplett Zuhause selbst die Bremsanlage entlüften, mit 2 personen ist es kein akt.

Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 259

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. August 2012, 16:55

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Giesi,

dein Eingangsposting vermittelte schlicht nicht den Eindruck, dass du auch nur annähernd wüsstest, was du tust. Und der Eindruck hat sich auch mit den anderen Postings nichts geändert. Du hast an etwas geschraubt, von dem du nicht MAL wusstest, was es ist. Sonst hättest du diesen Thread ja nicht aufgemacht. Das ist leichtsinnig und gefährdet dich und andere.

Mich persönlich anzugehen ist ziemlich sinnfei. Selbst wenn ich greise wäre und zu Hause nichts zu sagen hätte, zählt hier vor allem fachliche Erfahrung. Und auf fachlicher Ebene diskutiere ich gern weiter.

giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich
  • »giesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 394

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. August 2012, 17:57

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

@ Eiswolf: Ich habe es doch hinbekommen, und alles funktioniert einwandfrei. Scheint doch als hätte ich alles richtig gemacht ;-)
Ich fragte lediglich was passiert wenn man den Nippel abnimmt, was ist daran so schwer zu verstehen?! Eine simple frage, die du mir scheinbar nicht beantworten kannst als Profi!

@ Slawa: Dankeschön, habs genauso gemacht wi du geschrieben hast, und habe es auch zuhause entlüftet, ziemlich einfach. Damit in die Werkstatt zu fahren wäre blöd. Schließlich ist das eine Sache von 30 Minuten, kostet kein Geld und man braucht kein spezielles Werkzeug.

Thanks


Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 259

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. August 2012, 19:06

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Ja Giesi,

du hast es hinbekommen. Aber wohl eher aus Zufall, als aus Fachkenntnis. Gibt dir das Gar nicht zu denken?

Ich kenne die Bremse vom S4 nicht, und werde den Teufel tun, etwas zu raten, so lange ich nicht sicher in, was du mit "der Nippel" meinst. Hättest du, wie schon geschrieben ein Foto eingestellt, in dem das teil zu sehen ist, was du meinst, hättest du eine fundierte Antwort erhalten. Aber ich rate nicht ins Blaue und ich schraube nicht "auf Zufall" ohne zu wissen, was ich tue.
Ich drücke dir, und allen in deiner Umgebung die Daumen, dass dein Glück dir hold bleibt und du nicht doch MAL zufällig etwas Wichtiges außer Betrieb setzt.

Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 30. August 2012, 19:17

Re: Luft im Bremssystem nach Belag wechsel?

Hallo Eiswolf,

bitte beantworte mir die Frage, wie du "Fachkenntnis" erlangen kanst? Deiner Meinung nach kann man diese Kenntnisse durch Tee-Trinken und diverse Werkstatt-Aufenthalte erlangen, oder?

Das war er gemacht hat, ist richtig, denn nur so, lernst du. Jeder Mechaniker fängt klein an. Die nächste Frage wäre, was kennst du an der S4 Bremse nicht? Die ist genau so, wie alle anderen Bremsen, bloß größer.

Lesezeichen: