Sie sind nicht angemeldet.

mid-west

Anfänger

  • »mid-west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Germany

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 430

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juni 2012, 05:45

Dringend Hilfe bei Reifen 255/35 R18

Hallo zusammen bin neu hier und habe eine genz wichtige frage!

Ich würde gerne wissen ob ich folgende Reifen fahren darf

Dunlop Sp SPORT 9000 255/35 18
Also die Reifen breite darf ich fahren aber wegen der Traglast und V max Bereich weiß ich es nicht:(

habe einen 2000 S6 mit ca 370 ps und V-max Aufhebung also hatte ich mit den alten Conti Reifen
Sport Contact auf 290 laut tacho

Die Sport contact waren bis 670 kg geeignet und über 300 km/h
Aber auf den Dunlop steht max load 600 kg

Darf ich die dann überhaupt fahren?
Bitte um hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cracker62« (19. Juni 2012, 21:30)



A6-Fahrer

Anfänger

  • »A6-Fahrer« ist männlich

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 689

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juni 2012, 10:47

Re: Dringend hilfe bei reifen

Im Prinzip brauchst du ja nur darauf zu achten, bis zu welcher Geschwindigkeit die Reifen freigegeben sind.

hier eine Tabelle mit den dazugehörigen Kennbuchstaben:

Geschwindigkeitssymbole:
P 150 km/h
Q 160 km/h
R 170 km/h
S 180 km/h
T 190 km/h
U 200 km/h
H 210 km/h
V 240 km/h
W 270 km/h
Y 300 km/h
ZR über 240 km/h

In deinem Falle sollte auf dem Dunlop entweder Y oder ZR stehen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A6-Fahrer« (19. Juni 2012, 10:50)


mid-west

Anfänger

  • »mid-west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Germany

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 430

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:05

Re: Dringend hilfe bei reifen

und genau das steht nmicht drauf es geht mir auch eher um die traglast auf dem reifen steht max load 600
aber der s6 hatte vorher conti reifen mit max load 670 kg drauf darf ich die dunlop dann überhaupt fahren?


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 539 563

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2012, 15:30

Re: Dringend hilfe bei reifen

In deinem KFZ Schein hast du irgendwo eine Angabe für die Achslast. Diese geteilt durch 2 und du weißt welche Traglast dein Reifen mindestens haben muss. Aber 600kg halte ich für sehr unwahrscheinlich, 625 oder 650kg brauchst du aufjedenfall
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 076 328

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2012, 15:55

Re: Dringend hilfe bei reifen

Zitat von »"A6-Fahrer"«


Im Prinzip brauchst du ja nur darauf zu achten, bis zu welcher Geschwindigkeit die Reifen freigegeben sind.

hier eine Tabelle mit den dazugehörigen Kennbuchstaben:

Geschwindigkeitssymbole:
P 150 km/h
Q 160 km/h
R 170 km/h
S 180 km/h
T 190 km/h
U 200 km/h
H 210 km/h
V 240 km/h
W 270 km/h
Y 300 km/h
ZR über 240 km/h

In deinem Falle sollte auf dem Dunlop entweder Y oder ZR stehen


schade,das hier wieder gefähliche halbwahrheiten verbreitet werden.
der speedindex nützt dir nämlich überhaupt nichts,wenn die reifen von der traglast her zu schwach sind.
ausserdem muß bei höherem speedindex auch eine sicherheitsreserve in der traglast gegeben sein,weil es sonst passieren kann,das dir die dinger trotzdem um die ohren fliegen.

es wird in dem fall hier ein reifen benötigt,der speedindex W,Y oder ZR hat und eine traglast von mindestens 94 (670kg wegen sicherheitsfaktor).
grüße aus dem rheinland

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 539 563

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 16:52

Re: Dringend hilfe bei reifen

Naja, das mit der Reserve ist so ne Sache. AB ner gewissen Größe kann die Traglast weniger sein. Ich hab jetzt bei 255/30/20 bei ner Traglast von 92 mit TÜV segen...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 076 328

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:22

Re: Dringend hilfe bei reifen

92 reicht für den V8 theoretisch so grade noch aus,aber damit solltest du keine top-speed mehr fahren!
ich hab als winterreifen auch nur welche mit li 92,aber die sind ja eh bei 240 begrenzt.
grüße aus dem rheinland

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 539 563

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:54

Re: Dringend hilfe bei reifen

Meiner ist vmax offen, eingetragen mit 280 und läuft nach Navi knapp 310. Wenn das aber wirklich so wäre dürften die Reifen bei kaum einem Auto montiert werden. Alle in der Größe haben 92, egal welcher Hersteller. Und alle Autos die so schnell laufen und so Reifen fahren sind auch relativ schwer.

Ich mach mir da keine Gedanken. Wenn der deutsche TÜV das einträgt wird es auch halten ;)
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Lesezeichen: