Sie sind nicht angemeldet.

Harry.th

Audi AS

  • »Harry.th« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 270 809

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. März 2006, 22:35

Gewindefahrwerk eingebaut

So,
jetzt bin ich am Samstag endlich dazugekommen mein Gewindefahrwerk in den A6 zu operieren.
Und nein, es ist kein kW oder Bilstein oder FK, sondern ein Lowtec.
So nun zu meiner Verteidigung, ich hatte im Cabrio Weitec, wo alle sagten, es sei nichts, aber ich war zufrieden. Inzwischen ist es eine kW Tochter (wenn ich nicht irre), dann hatte ich im A6 Federn von Lowtec und war eigentlich auch zufrieden, nur zu weich, aber das waren meiner Meinung nach die orginalen Dämpfer.
Also hab ich mich jetzt fürs Gewinde der Firma (siehe oben) entschieden, da der Preis echt verlockend war, "und" mir gefällt`s :razz: , nicht zu hart und trotzdem straff.
Gut, die Qualität muß man abwarten, aber es is nen Versuch wert, also MAL schaun.

Harry


2

Dienstag, 7. März 2006, 22:53

Wie teuer war es denn genau?
Mein Fahrwerkswechsel steht im Frühjahr ja auch noch an und vielleicht entscheide ich mich ja auch noch gegen KW!

Halt uns MAL über die Qualität und den Komfort auf den laufenden.

Harry.th

Audi AS

  • »Harry.th« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 270 809

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. März 2006, 06:54

Preislich lags bei ca 450,-€, mit dem Komfort ist das so ne Sache, ich persönlich mags halt wenn ich die Fahrbahnunebenheiten ein bisschen mitbekomme. Bin extra noch eine schlechte Straße gefahren und für mich war der Restkomfort in Ordnung, ist halt ca. 25% härter.

Harry


tazzy660

Audi AS

  • »tazzy660« ist männlich

Beiträge: 231

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 TDI Multitronic

EZ: 21.01.2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 31234 Edemissen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 077 915

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. März 2006, 10:11

@ Harry.th
Das klingt für ein Gewinde-Fahrwerk sehr sehr günstig selbst FK und Weitec sind da ja schon teuerer.
Zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich Lowtec gar nicht kenne.
Ein bisschen mehr würde mich schon interessieren, wo hast Du dass denn her :?:
Und wie lange hat der Einbau gedauert :?:
Schöne Kombi´s heissen AVANT in diesem Sinne

Jetzt wider Unterwegs mit Diesel Power!!!

Gruß Andreas

Harry.th

Audi AS

  • »Harry.th« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 270 809

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. März 2006, 11:01

tja,
also Lowtec is noch nicht so bekannt, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt, als ich das weitec ins cabrio eingebaut hab, da waren die noch unbekannt.
Bezugsquellen gibt es viele, z.B. bei Lowtec selber. Ich hab meins bei nem Händler in der Nähe geordert, den ,wie kanns anders sein, ich schon länger kenne und bei dem ich auch für die meisten Kumpels dann immer die Sachen besorge. Das wirkt sich irgendwann positiv aus. :shock:
Der Einbau ist beim A6 kein Hexenwerk und bei gemütlichem Arbeitstempo in 3-4Std vorbei. Das einzige Problem was auftreten kann ist die Schraube vorne von den Stabis, die ist meistens fest und zwar richtg.

Harry

Gizmo

Silver User

Beiträge: 188

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Urmitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 802 634

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. März 2006, 12:45

Also 450€ für ein Gewinde ist nicht schlecht.
Hab aber auch gerade erst von der Marke gehört.
Würde mich glatt auch reizen. Momentan hab ich 40er H&R Federn drin.
Bisschen härter dürfte es noch werden aber nit viel. Aber gerne einiges Tiefer! :o

Hast du noch irgendwo mehr Erfahrungsberichte von der Firma?


Gizmo

Silver User

Beiträge: 188

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Urmitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 802 634

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. März 2006, 13:04

also wenn das stimmt was ich gerade so im Netz gefunden habe ist LowTec ne Tochter von H&R.

8

Mittwoch, 8. März 2006, 19:11

Re: Gewindefahrwerk eingebaut

Zitat von »"Harry.th"«

So,
jetzt bin ich am Samstag endlich dazugekommen mein Gewindefahrwerk in den A6 zu operieren.
Und nein, es ist kein kW oder Bilstein oder FK, sondern ein Lowtec.
So nun zu meiner Verteidigung, ich hatte im Cabrio Weitec, wo alle sagten, es sei nichts, aber ich war zufrieden. Inzwischen ist es eine kW Tochter (wenn ich nicht irre), dann hatte ich im A6 Federn von Lowtec und war eigentlich auch zufrieden, nur zu weich, aber das waren meiner Meinung nach die orginalen Dämpfer.
Also hab ich mich jetzt fürs Gewinde der Firma (siehe oben) entschieden, da der Preis echt verlockend war, "und" mir gefällt`s :razz: , nicht zu hart und trotzdem straff.
Gut, die Qualität muß man abwarten, aber es is nen Versuch wert, also MAL schaun.
Harry


Glückwunsch zur neuen Anschaffung! :wink:
Und viel Spaß damit!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 130 413

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. März 2006, 19:13

Nur weil ein Gewindefahrwerk günstig ist muss es nicht unbedingt schlecht sein. Haben in das Cabrio meiner Schwester ein Weitec Gewindefahrwerk eingebaut und ich muss sagen, dass sich das sehr gut fahren läßt. Nicht zu hart, aber auch nicht zu weich. Genau richtig also. :razz:

Hier MAL der Link zu der HP von LowTec:

http://www.lowtec.de/

Sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus, was die auf der Seite schreiben.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Harry.th

Audi AS

  • »Harry.th« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 270 809

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. März 2006, 21:15

Eingetragen :D :D :D

Hab heute das Fahrwerk eintragen lassen, alles o.k. bin also wieder voll legal unterwegs und dann hab ich die Reifenbindung (soll heissen 4 gleiche Reifen fahren) noch streichen lassen. :D

Harry

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 874

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. März 2006, 22:19

Na dann GLÜCKWUNSCH :razz: und alles ohne meckern beim TÜV ???
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 636

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. März 2006, 08:04

hi

Lowtec gibt es schon ein paar Jahre und wird hauptsächlich über die TUNERSHOP-Partner vertrieben. Das es sich um eine Tochtergesellschaft von H&R handelt, halte ich jedoch für ein Gerücht. Vorstellbar wäre jedoch, daß die Ihre Federn bei H&R wickeln lassen, wie viele andere Tuner/Hersteller auch (z.B. Postert).
Leider kann ich qualitativ nichts darüber sagen, da ich bisher weder eins eingebaut noch gefahren bin. Von WEITEC und SUPERSPORT bin ich aber geheilt. Da kannst Du Dir auch Eisenstangen anstelle von Stoßdämpfern einbauen. :D

Am Besten finde ich das Airride-Fahrwerk. Leider überzeugt mich das Fahrverhalten im hohem Geschwindigkeitsbereich bisher nicht so.
Aber G.A.S. soll die jetzt mit von außen in Zug- und Druckstufe verstellbaren KONI-Dämpfern liefern. Da bin ich MAL auf die ersten Fahrberichte gespannt.

MfG
JayJayS


Joop

Haudegen

Beiträge: 842

Fahrzeug: A6 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 599 309

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. März 2006, 11:41

@harry

wenn du mit dem gewinde zufrieden bist hast du sicher einen guten kauf gemacht.jeder hat ein anderes empfinden was fahrverhalten angeht,deshalb gibt es bei jedem fahrwerk auch den endlosen kampf von mehreren meinungen.
den aspekt der sicherheit der fahrwerke bei manchem fahrverhalten lasse ich da MAL außen vor.



@jayjays

wir haben schon einige airrides selber gebaut mit teilen von chassis tech aus den staaten (sind auch eingetragen über einzelabnahme),zum teil auch mit komplett einstellbaren dämpfern.
das fahrverhalten ist richtig gut,nicht so schwammig wie normal bei Airride fahrwerken.kannst dich also freuen wenn du MAL eines zum testen bekommst.
leider sagt aber jeder der Airride besitzer die ich kenne(g.a.s.,hps und alte bavaria) das die fahrwerke allgemein einfach nicht alltagstauglich sind (was wartung,geräusche und winterbetrieb angeht).

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 636

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. März 2006, 07:46

@Joop

Bavaria Tuning hat doch die G.A.S.-Fahrwerke anfangs verkauft, wenn ich mich recht entsinne. Zumindest habe ich die von dort bezogen. Das Problem war jedoch, daß die keine Ahnung von den Fahrwerken und Tuning hatten. Wie auch als Abschleppdienst und Autolackiererei :?
Da war das Ende schon früh besiegelt. Für G.A.S. war es das gelungene Versuchskaninchen.
Die Fahrwerke von Chassis Tech kenne ich nicht näher. Sind das die, welche es bei airbagit.com gibt ?
Das so eine Anlage gewartet werden muß ist KLAR, muß beim LKW ja auch gemacht werden. Was die Alltags- und Wintertauglichkeit angeht, werden 99% der Besitzer Ihr Fahrzeug nicht groß bewegen und im Bezug auf die alltagstauglichkeit ist das Fahrwerk doch genial. Trotz Tieferlegung in Tiefgaragen, verkehrsberuhigte Zonen und schlechte Straßen befahren können ist für mich schon alltagstauglich.

MfG
JayJayS

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 636

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. März 2006, 08:04

Ich nochmal !

Ich war gerade MAL wieder bei G.A.S. auf der Seite ( www.luftfahrwerk.de ) und muß sagen da hat sich Einiges getan.
Die verschiedenen Versionen sind echt top.
Wobei für mich und meinen A6 wenn überhaupt nur V3 mit elektronisch einstellbarer Härtverstellung vom Innenraum aus in Frage kommen würde.
Nur der Preis von fast 4T€ liegt mir ganz schwer im Magen. Da kann man ja 5 KW1 oder 9 Lowtec für kaufen. 8)

MfG
JayJayS


Joop

Haudegen

Beiträge: 842

Fahrzeug: A6 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 599 309

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. März 2006, 09:44

@jayjays

die aussage von bavaria ist absolut top und passend :razz:
der chef von v-unlimited hatte eines der ersten in seinem civic eingebaut gehabt,aber davon ist bis heute nichts mehr übrig.
bälger verklebt,schläuche undicht und fittings gebrochen.

wir verbauen immer stahlflexschläuche mit eigenen fittings und magnetventilen.
haben da ne gute quelle von ner firma wo die herstellen,und da können wir uns auf die qualität verlassen.

die chassis tech sind von airbagit.com.

ich habe selber keins bei mir verbaut,ich wechsle öfters MAL das auto und da war mir es bis jetzt einfach zu teuer(das bezahlt einem ja kein mensch wenn man es verkauft,das problem haben ja sehr viele mit ihren showfahrzeugen).
daher kann ich selber die alltagstauglichkeit leider nicht beurteilen und halt nur von den aussagen der kunden und freunden ausgehen.

das von g.a.s. klingt sehr gut,mit elek. einstellung natürlich richtig top!
aber wie du schon geschrieben hast,für den spaß doch ziemlich viel geld

ralle81

Silver User

Beiträge: 121

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Echterdingen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 518 245

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. März 2006, 18:31

So`n Airraide kommt schon lässig aber mir wäre ein Gewinde trotzdem lieber .Hatte MAL im Benz ein Ölhydraulisches fahrwerk drin (ab werk)
wenn du da länger als 2 Tage stehst muss er erst wieder hochpumpen und zudem fährst du dann auch immer auf Ameisenhöhe und an jedem Bordstein lässt du es wieder hoch und dann wieder runter.Irgendwann geht es dir tierisch auf die Nerven.
Die limo mit dem zisch A6 Limousine 2,8 V6 tt5

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 636

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. März 2006, 07:01

@ralle

Entweder auf abgesenkten Bordsteinen parken oder rückwärts einparken !
Das mußt Du beim Gewinde im übrigen auch oder willst Du das immer hoch und wieder runter schrauben :razz:

MfG
JayJayS


ralle81

Silver User

Beiträge: 121

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Echterdingen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 518 245

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. März 2006, 17:06

Ja das ist klar,aber mein Benz hatte sich soweit abgesenkt das ihn hochlassen musstet um überhaupt fahren zu können.Ein Gewinde geht ja nur bis 75mm (nach TÜV) und so bleibt es dann auch aufpassen musst du damit genauso.Wenn du natürlich den Audi nur als Showcar nimmst kannst du dir so einen Spaß schon einbauen ,fände es nur für jeden Tag und jedes Wetter zu schade mit Airride
Die limo mit dem zisch A6 Limousine 2,8 V6 tt5

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 404 160

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. April 2006, 11:04

noch MAL an Harry ..
wollte noch MAL fragen wie es mitm fahrwerk ist .. zufrieden ??
zu hart zu weich ?? .. nachbesserungen ??

hab mich heute nämlich ma schlau gemacht ..
im nachbarort gibts ne lowtec vertretung .. die wollen 520€+150€ für einbau .. bin gerade schwer am überlegen ob ichs machen soll :)
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

Lesezeichen: