Sie sind nicht angemeldet.

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:28

ich war beim tüv--- koppelstange

und der hat die gummis der koppelstangen bemängelt.

kann ich die selber wechseln und wenn ja wie ??


ich bin kfz schlosser habe sowas aber noch nie gemacht.

danke für eure hilfe.
»SKULL« hat folgendes Bild angehängt:
  • PHOTO_1335946214960.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKULL« (2. Mai 2012, 09:41)



SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:30

kein tüv wegen arm der achsaufhängung VR

der TÜV hat das gummi der aufhängung oben-rechts-vor dem rad bemängelt.
es ist raus gerutscht !

kann ich den arm selber wechseln und wenn ja wie ??


ich bin kfz schlosser habe sowas aber noch nie gemacht.

danke für eure hilfe.
»SKULL« hat folgendes Bild angehängt:
  • PHOTO_1335946186157.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKULL« (2. Mai 2012, 09:42)


SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:32

kein tüv wegen Achslager HR

der TÜV hat die gummis der großen hinterachslager bemängelt.

kann ich die selber wechseln und wenn ja wie ??


ich bin kfz schlosser habe sowas aber noch nie gemacht.

danke für eure hilfe.
»SKULL« hat folgendes Bild angehängt:
  • PHOTO_1335946172704.jpg


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 049

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:49

Re: kein tüv wegen Achslager HR

ist ohne größere probleme alles selber machbar.
aber warum machst du für ein (tüv) problem --- auch wenns drei sachen sind --- jedesmal ein eigenes thema auf?
das hätte alles in einen beitrag gepasst und wär ebenso einfach beantwortet worden.
grüße aus dem rheinland

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 049

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:52

Re: ich war beim tüv--- koppelstange

schrauben raus;alte koppelstange ab;neue koppelstange dran;schrauben rein...wo ist da ein problem?
grüße aus dem rheinland

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Mai 2012, 12:55

Re: kein tüv wegen Achslager HR

danke ersmal----
warum 3 einträge ???
ich dachte mir die antworten werden sicher sehr ausführlich mit tips und einbaubeschreibungen usw :-D und ich wollte so ein durcheinander der 3 einbauanleitungen vermeiden. O-)
das war der einzige sinn .


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 049

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:30

Re: kein tüv wegen Achslager HR

na ja...da es sich aber bei allen drei teilen um aufhängungteile handelt,hätte man das schön in ein thema packen können.
zum wechseln der besagten teile braucht man keine kfz-lehre. mit etwas genauerer beobachtung erklärt sich da viel von selbst.
einzig die oberen querlenker vorne sind wegen der langen schraube "etwas" tricky.
wenn du da kein vernünftiges werkzeug und literweise rostlöser hast,hast du schon verloren.
wichtig sind beim zusammenbau alle vorgeschriebenen drehmomente,und das das fahrzeug beim endgültigen festziehen auf den rädern steht.
grüße aus dem rheinland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralle180« (2. Mai 2012, 14:31)


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 782 449

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:51

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

@Ralle180
@SKULL

und deswegen hab ich es sinnvollerweise in einen Beitrag zusammengeführt.... :police:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 357 328

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Mai 2012, 16:23

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

Hab die auch schon gewechselt, ist ganz leicht und dauert nicht lang, sofern man das Werkzeug hat. 2 wagenheber habe ich benutzt, 1 zum auto hochmachen und das andere, um die achse hochzumachen, damit es richtig rausgeht, aber vorsicht, es kann ins auge gehen, das ist kein spielzeug. Danach rausschrauben und neuen wieder so rein, wie der alte drinn war. Kein problem.


Gruß

Slawa


SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Mai 2012, 16:43

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

schaut MAL wie weit das gummi raus ist !!! :'(

und wie bekomm ich die schraube raus ?? da kommt ja gleich der dom ! muß ich das ganze federbein lösen oben vom motorraum aus um da platz zu bekommen ?? :o

danke für die zusammenfassung .
»SKULL« hat folgendes Bild angehängt:
  • PHOTO_1335972494128 - Kopie.jpg

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 049

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Mai 2012, 17:57

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

am einfachsten geht das,wenn du das kompltte federbein rausnimmst.
ich empfehle dir dann auch gleich alle querlenker zu wechseln,denn im normalfall verenden die anderen auch bald,wenn schon MAL einer defekt ist.
ausserdem könnten auch die anderen gummis schon rissig sein,ohne das man es von aussen sieht.
grüße aus dem rheinland

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 446

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:01

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

Hallo,
sorry....aber ich komm da nicht ganz mit..?!
Du bist KFZ-Schlosser aber brauchst eine Einbauanleitung um eine Koppelstange zu tauschen??! :-|
Was macht man heutzutage so als KFZ-Schlosser?
Gruß


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 075 032

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:13

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

Dergleichen Frage ich mich auch gerade !!

und wenn du schon so Fragen stellst, und offentsichtlich überhaupt keine Ahnung von der Materie hast, würde ich dir dringendst empfehlen die Vorderachse wenigstens in einer freien Werkstatt überholen zu lassen.
MAL abgesehen von der Schrauberei, sind dabei ein paar grundlegende Dinge zu beachten wie Ralle schon geschrieben hat, wie zb. Anzugsdrehmomente, festziehen der Schrauben ausschließlich im eingeferten Zustand usw. Die 110er Schraube noch nicht berücksichtigt.
und wenn man da völlig unbedarf drangeht, kann einem auch MAL schnell die Antriebswelle aus dem Gelenk gleiten etc.
Also lass lieber die Finger davon.
Ich wundere mich allerdings immernoch darüber, das du angeblich KFZ Schlosser bist, und solche Fragen stellst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kullerbauch« (2. Mai 2012, 20:16)


SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 657

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:19

Re: Ich war beim TÜV - Koppelstange, Achslager, Achsaufhängung

hab den beruf vor 25 jahren erlehrnt und nur privat ausgeübt ;) also für mich und familie usw.... war nie in einer werkstatt am schrauben . sitze seit dem im feinmassraum an einer 3D koordinatenmessmaschine von zeiss.

KLAR schaff ich es den koppeldings zu wechseln aber mit dem federbein is es ja wohl etwas schwieriger wies scheint.

und wie ich so sehe muß die hinterachse wohl auch ausschwingen damit man an die schrauben dran kommt die durchs lager geht oder ??

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SKULL« (2. Mai 2012, 20:23)


Lesezeichen: