Sie sind nicht angemeldet.

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 145

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. März 2012, 21:21

Fahrwerk tauschen

hi leute

vorne weg hab die SuFu schon gequält aber nix gescheites gefunden.

so nun meine frage, kann jemand mir jemand kurz eine anleitung geben was ich zubeachten hab und so?

Fahrzeug ist ein A6 4B 2.5tdi Quattro

danke für die hilfe
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cracker62« (30. März 2012, 23:53)



Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. März 2012, 18:40

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"alcapone"«


vorne weg hab die SuFu schon gequält aber nix gescheites gefunden.

Hallo,
ich hab meine Glaskugel auch schon gequält und nix gefunden. ^_^
Was willst du denn Tauschen? Federbeine, Querlenker, Radlager /-Gehäuse?
Grundsätzlich beachten sollte man:
Schrauben ersetzen, mit richtigem Drehmoment festziehen, Schrauben an Gummilagern im belasteten Zustand festziehen, vernünftiges Werkzeug benutzen (z.B. stabile Federspanner etc.). usw.....
Wenn du spezielles wissen willst, sag genau was du vorhast.
Gruß

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 145

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. März 2012, 23:05

Re: Fahrwerk tauschen

möchte die stoßdämpfer komplett tauschen, hab mich dazu auch schon belesen wollte nur wissen ob da vlt jemand paar tipps dafür hat das es einfacher geht.
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. April 2012, 09:39

Re: Fahrwerk tauschen

Vorne gehts relativ einfach und schnell:
- Koppelstangen vom Stabi losschrauben.
- Leuchtweitenregulierung, wenn vorhanden, vom Traglenker ausclipsen.
- Traglenker am Aggregatträger losschrauben.
- Schellen von den Stabilagerungen lösen und den Stabi nach unten schwenken.
- Schraube vom Federbein unten am Traglenker lösen.
- Die beiden "versteckten" Schrauben oben im Motorraum lösen.
- Federbein nach unten rausnehmen.

Gruß

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 145

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. April 2012, 19:45

Re: Fahrwerk tauschen

danke für die anleitung und wie schauts mit hinten aus ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

Audi_a6_4life

Silver User

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 164

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. April 2012, 21:30

Re: Fahrwerk tauschen

Vorne würde ich noch gern hinzufügen, das nach dem Einbau der kompletten Stoßdämpfer du die Schrauben der 2 oberen Querlenker erst unter Spannung anziehen musst.

D.h. du baust den Stoßdämpfer ein, schraubst die Querlenker (oben) fest und wenn der Wagen komplett eingefedert ist ziehst du die Schrauben richtig fest.

Hinten sollte es keine Probleme geben, ist alles selbsterklärend.
Gruß

Daniel

Audi A6 '99 - 2.4L V6 - Xenon, Leder, PDC ...

Mein Auto fährt auch ohne Wald.


prime68

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe FFM

Level: 13

Erfahrungspunkte: 4 023

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 14:54

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"Audi_a6_4life"«


Vorne würde ich noch gern hinzufügen, das nach dem Einbau der kompletten Stoßdämpfer du die Schrauben der 2 oberen Querlenker erst unter Spannung anziehen musst.

D.h. du baust den Stoßdämpfer ein, schraubst die Querlenker (oben) fest und wenn der Wagen komplett eingefedert ist ziehst du die Schrauben richtig fest.

Hinten sollte es keine Probleme geben, ist alles selbsterklärend.



Die oberen Querlenker müssen zum Ausbau eigentlich nichtmal berührt/gelöst werden!

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 145

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:10

Re: Fahrwerk tauschen

danke für eure Hilfe hat alles top geklappt und ist auch selbst erklärend. und stimmt oben die Querlenker kann man die finger von lassen, das einzigste was sehr bescheiden war sind die stopfen im Wasserkasten war sehr bescheid raus zubekommen.

MAL noch eine frage jetzt nach dem tauschen ist mir aufgefallen das hinten rechts ein poltern ist, hat da jemand eine Idee was das sein könnte ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 846

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:25

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"prime68"«


Die oberen Querlenker müssen zum Ausbau eigentlich nichtmal berührt/gelöst werden!


das würde ich jetzt so MAL nicht unterschreiben,denn bei meinem kommt man an die "versteckten" schrauben oben nicht ran,weil keine öffnungen im motorraum vorhanden sind. liegt wohl an modell und baujahr.(oder ist das beim V8 grundsätzlich der fall???)
da muß jedenfalls der komplette obere teil mitsamt den querlenkern mit ausgebaut werden...wofür natürlich die "beliebte" lange schraube raus muß. dann erst kommt man an die beiden muttern vom domlagergehäuse ran.
grüße aus dem rheinland


lowforshow

Eroberer

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 33428 Harsewinkel

Level: 25

Erfahrungspunkte: 79 281

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Mai 2012, 17:17

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"alcapone"«


MAL noch eine frage jetzt nach dem tauschen ist mir aufgefallen das hinten rechts ein poltern ist, hat da jemand eine Idee was das sein könnte ?


das hatte ich damals bei meinem Golf 4 bei mir lag es damals an der dämpferpatrone die im gehäuse hin und her geschlackert hat. da war 1mm platz das hat aber gereicht um ordentlich krach zu machen.

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 846

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Mai 2012, 18:18

Re: Fahrwerk tauschen

vielleicht hat er auch nur eine distanzhülse vergessen. ist mir auch passiert,weil sich das mistding im karton versteckt hatte.
grüße aus dem rheinland

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:48

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"Ralle180"«


Zitat von »"prime68"«


Die oberen Querlenker müssen zum Ausbau eigentlich nichtmal berührt/gelöst werden!


das würde ich jetzt so MAL nicht unterschreiben,denn bei meinem kommt man an die "versteckten" schrauben oben nicht ran,weil keine öffnungen im motorraum vorhanden sind. liegt wohl an modell und baujahr.(oder ist das beim V8 grundsätzlich der fall???)
da muß jedenfalls der komplette obere teil mitsamt den querlenkern mit ausgebaut werden...wofür natürlich die "beliebte" lange schraube raus muß. dann erst kommt man an die beiden muttern vom domlagergehäuse ran.

Also bei meinem V8 sind da auch die Löcher mit den Blindstopfen, schau MAL genau hin bei dir Ralle, sollten auch da sein.


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 078 846

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Mai 2012, 21:02

Re: Fahrwerk tauschen

bei meinem sind definitiv keine löcher.
deswegen meinte ich ja,das es evtl Bj und/oder modell-abhängig sein könnte.
was hast du für ein baujahr/modell?
grüße aus dem rheinland

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 145

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Mai 2012, 21:27

Re: Fahrwerk tauschen

alles KLAR das muss ich da noch MAL checken.

@ lowforshow
wie hattest du das problem dann gelöst ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 595

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. Mai 2012, 19:53

Re: Fahrwerk tauschen

Zitat von »"Ralle180"«


bei meinem sind definitiv keine löcher.
deswegen meinte ich ja,das es evtl Bj und/oder modell-abhängig sein könnte.
was hast du für ein baujahr/modell?

Meiner ist Bj. 99 aber die Teilenummer der oberen Federteller ist von Mj. 99-04 identisch, auch Modellübergreifend.
Und am Federteller sind halt die beiden Gewindebolzen dran, die oben durch die Löcher am Dom durchgesteckt werden.
Die Löcher sind versteckt unter der Wasserkastenabdeckung, deshalb hast sie wahrscheinlich nicht gleich gefunden. ^_^
Gruß

Lesezeichen: