Sie sind nicht angemeldet.

Tobi_1989

Anfänger

  • »Tobi_1989« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 166

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. März 2012, 14:27

Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Hallo liebes Forum :),

habe mir einen A6 2,5 TDi S Line Bj. 2003 gekauft...möchte ihn gerne Tiefer legen aber ich habe ich habe gesehen das mein Dicker eine Niveauregulierung hat :(...geht das trotzdem?

Danke schonmal für eure Antworten :)

gruß Tobi


ZSH84

Eroberer

  • »ZSH84« ist männlich
  • »ZSH84« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 4B 3.0 V6

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ASN/FSA

Wohnort: Zwickau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 549

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2012, 15:45

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

hi,

da schließ ich mich gleich MAL an ich habe mir vorkurzem einen A6 3,0 Baujahr 2001 gekauft und er hat auch Nivauregulierung dehal würde mich es auch interessieren ob mman ihn einfach so Tieferlegen kann .

Vg Sebastian
Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurst Bratgerät

morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 833 736

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. März 2012, 18:27

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Hallo !

Nachdem ihr keinen Allroad habt, wie ich vermute ist die Niveauregulierung nur hinten. Vorne ist die Tieferlegung "normal" denke ich. Hinten ist das was ich weiß softwaretechnisch einstellbar. Einfach MAL die Suche benutzen. Der Google findet da auch einiges.

mfg schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro


ZSH84

Eroberer

  • »ZSH84« ist männlich
  • »ZSH84« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 4B 3.0 V6

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ASN/FSA

Wohnort: Zwickau

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 549

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. März 2012, 19:55

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

hi ja ich habe einen Fronttriebler also wie du schon gesagt hast nur hinten Nivauregulierung und danke für die schnelle Antwort.

Vg.
sebastian
Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurst Bratgerät

low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 525 485

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2012, 15:22

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Bei der Nivearegulierung an der HA sollte es möglich sein mittels anderer Sensorstangen eine Tieferlegung zu generieren. Diese müssen dann kürzer sein und simulieren eine Entladung --> Das System senkt die HA AB, weil es die Entladung ausgleichen will und wieder normales Fahrnievau herstellen.

Das sollte aber keinesfalls übertreiben werden, da die Stoßdämpfer nicht derart gekürzt sind. Also nicht mehr als man es z.b. mit normalen Tieferlegungsfedern erreichn würden.

Alternativ kann man auch einfach die Grundeinstellung im Steuergerät ändern.
Greetz
dOm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »low_quattro« (17. März 2012, 15:22)


Tobi_1989

Anfänger

  • »Tobi_1989« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 166

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. März 2012, 18:14

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Vielen Dank :) für die schnellen Antworten JUNGS :)...


kratze

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 832

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. April 2012, 21:10

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Was mich MAL zu dem Thema interessieren würde: wie sieht da die rechtliche Sache aus? Kann man dann nur vorn Federn verbauen und hinten mittels Grundeinstellung tieferlegen und das trägt einemm ein Prüfer ein? Weil der neue "Wirkungsbereich" der Luftbalge und Stoßdämpfer nicht geprüft wurde...
Mfg Kratze

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 168 794

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. April 2012, 21:20

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Wieso willst Du überhaupt andere Federn verbauen ?? Du kannst auch vorn etwas
mehr Tiefer legen und hinten etwas weniger, dann hast Du die gewünschte "Keilform"

Darum geht es Dir, oder ??
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 833 736

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2012, 10:06

Re: Tiefer legen mit Niveauregulierung ???

Hallo !

ja aber zum Tieferlegen müssen doch andere Federn rein oder ? Wenn man nicht gleich ein neues Fahrwerk zahlen will.

mfg schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

Lesezeichen: