Sie sind nicht angemeldet.

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 207 089

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Februar 2006, 18:06

Frage zu dem RS6 Spoiler

Wie wird der Spoiler am Dach richtig befestigt?
Nur mit den zwei Schrauben die fest integriert sind (recht weit aussen) oder müssen noch zusätzlich in den zwei Aussparungen in der Mitte
Schrauben gesetzt werden? Wie sieht das aus mit kleben...muss ich?


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 097 163

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Februar 2006, 18:23

Beim RS6 ist der Spoiler zusätzlich durch 2 Schrauben gesichert. Dazu müßtest du allerdings 2 Löcher an der enstsprechenden Stelle in das Blech oberhalb der Heckscheibe bohren. Bei mir haben wir die Schrauben entfernt und den Spoiler nur aufgeklebt. Das sah dann so aus:



Das reicht, wenn es vernünftig gemacht wird, vollkommen aus. :razz:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 207 089

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Februar 2006, 18:26

ach du hast dann Gar nicht geschraubt sondern nur geklebt?
meist du das würde auch nur an den zwei Schrauben halten?
oder meinst du der würde bei hoher Geschwindigkeit das Flattern anfangen?
Könnt ich mir zumindest vorstellen.


Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 207 089

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Februar 2006, 18:29

meld mich später muß dringend weg.wäre nett wenn du antwortest.
Bis denne

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 097 163

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2006, 18:35

Ohne kleben wird der Spoiler auf jedenfall flattern, da die Schrauben ihn nur sichern. Diese haben keine besonders feste Bindung zum eigentlichen Spoiler. Sie sind auch nur in eine Leisten im Spoiler eingesetzt.



Du wirst um das Kleben des Spoilers nicht drumherum kommen. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 207 089

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Februar 2006, 23:12

Na gut hab ich mir fast gedacht.
Warst du eigentlich in ner Fachwerkstatt oder in deiner eigenen Werkstatt.
Ich weiß das es sinnvoller wäre den Spoiler zum Lackieren zu bringen aber ich hab gehört das es heut zu tage Gar nicht mehr unbeding erforderlich ist.
Die Sprühdosen beim Fachhändler sollen so gut sein das man kaum nen unterschied sehen würde.
Aussnahme natürlich große Flächen.
Was hälst du davon? :?


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 156

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Februar 2006, 07:01

@snoopy

Wenn ich das richtig auf deinem Avatar sehe, hast Du Nogaroblauperleffekt (später Pelikanblauperleffekt) als Lack ?! Dann wirst Du den Lack nur schwer in der Dose bekommen und einen gleichmäßigen Perleffekt mit der Dose nicht hinbekommen. Selbst Lackierer haben es schwer, bei Einzelteilelackierung mit dieser Farbe.

MfG
JayJayS

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 207 089

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Februar 2006, 10:38

Na super
Bin so froh das ich nen a6 bekommen hab in der Farbe.
Und was hab ich jetzt davon :cry:
Mist ich hab gedacht ich könnte günstig davon kommen.
Ich werd mich MAL schlau machen wo ich das am besten machen kann und wie teuer es wird.

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bottrop

Level: 32

Erfahrungspunkte: 418 847

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Februar 2006, 13:56

hi snoopy

Frag MAL beim freundlichen nach einer spraydose.
Ich habe mir letztens ein Modell von meinem vorherigen 100er Turbo Sport gebaut und habe verzweifelt nach Perlmutt-Weiß gesucht ohne gleich ein halbes Kilo bestellen zun müssen.
Habe ihn dann tatsächlich als Sprühdose beim freundlichen bekommen und das Lackierergebnis ist einwandfrei geworden.

Gruß A6 Avant 2,7T


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 407 593

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Februar 2006, 13:04

Habe beim Freundlichen Lackierer 100 Euro für das Lackieren bezahlt.
Bei mir musste ich beim Befestigen nicht nur die Schrauben entfernen, sondern den Kompletten Lappen an dem die Schrauben befestigt sind, sonst hätte der Spoiler die elegante Linie am Dach durch eine hässliche Kante zerstört. Habe den Spoiler mit Scheibenkleber angebracht! 8)

11

Montag, 27. Februar 2006, 15:22

Ich habe fürs Lackieren 50€ inkl. Lack bezahlt und ein super Ergebnis bekommen.
Mit ner Sprühdose wirst du sicher kein gutes Ergebnis erreichen sondern eher Pickel u.ä.!

Zur Befestigung habe ich die Schrauben auch entfernt, denn nen loch im A6 bohren wollte ich auf keinen fall.Zur 100%tigen Befestigung des Spoilers habe ich extra Karosserieklebe genommen und es hält bombenfest schon seit 5000km...davon die hälfte Autobahn.

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 146

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. April 2006, 20:02

Hallo,

alle die Ihr den RS6 Heckspoiler schon auf dem Avant verklebt habt, sagt MAL habt Ihr den Lack an der Heckklappe irgendwie vorbereitet ?

Hält der Karosseriekleber egal wie ? oder muß ich auf der Heckklappe vorher entfetten, oder Gar den Lack anschleifen ?

Bohren tue ich jedenfalls auch nicht.

Hat sich das Verfahren mit den langen Klebebandstreifen bewährt, oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht ?

z.B. Klebstoffe mit sehr kurzen Offenzeiten, oder 2 Komponentenkleber
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...


Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 340

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. April 2006, 20:18

Ich habe nun auch meinen RS6 Spoiler an meinem Avant montiert und es ist absolut perfekt geworden.

Tipp 1: Dremel (am besten vor dem lackieren) das komplette "Innenfutter" raus, dann ist er bis auf einen ganz minimalen Absatz zum Dach bündig und macht keine Windgeräusche.

Tipp 2: Zum fixieren lass die Kleberei sein und nimm einen Spanngurt. Den legst du um das ganze Heck und ziehst ihn schön fest. Besser und gleichmäßiger anpressen kannst Du ihn Gar nicht. Zum Lackschutz sollte zwischen Gurt und Spoiler ein Handtuch oder ähnliches sein.

Tipp 3: Klebe ihn nicht unter 15-20 Grad Außentemperatur, sonst zieht der Kleber nicht richtig. Und lass ihn min. 24 Std. ruhen.

Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

Beiträge: 162

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dülmen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 340

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. April 2006, 20:20

Ich habe nun auch meinen RS6 Spoiler an meinem Avant montiert und es ist absolut perfekt geworden.

Tipp 1: Dremel (am besten vor dem lackieren) das komplette "Innenfutter" raus, dann ist er bis auf einen ganz minimalen Absatz zum Dach bündig und macht keine Windgeräusche.

Tipp 2: Zum fixieren lass die Kleberei sein und nimm einen Spanngurt. Den legst du um das ganze Heck und ziehst ihn schön fest. Besser und gleichmäßiger anpressen kannst Du ihn Gar nicht. Zum Lackschutz sollte zwischen Gurt und Spoiler ein Handtuch oder ähnliches sein.

Tipp 3: Klebe ihn nicht unter 15-20 Grad Außentemperatur, sonst zieht der Kleber nicht richtig. Und lass ihn min. 24 Std. ruhen.

Einmal richtig säubern reicht. Du brauchts nichts anschleifen oder entfetten.....und lass Dir gesagt sein, daß hält bombensicher. :razz:

Gruß
Bodo
Fahrzeug 1: A6 Avant 2,5 TDI Quattro 132kW Bj. 06.2000, brillantschwarz

Fahrzeug 2: Typ 89 Cabrio, 2,8l V6, 128kW, Bj. 06.1999, brillantschwarz

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 041 427

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. April 2006, 20:28

Also am Spoiler selber sollte man Primer einsprühen, damit der Kleber besser an dem Spoiler haften bleibt! Wenn man das nicht macht, kann es plötzlich sein, das der Kleber auf der Karrosse hält, aber der Spiler los geht! Da hilft alles andere nichts, mit lange genug Trocknen lassen oder gut andrücken!

Aber der LAck würde ich nur entfetten und fertig, wobei der Primer eine Ähnliche Wirkung hat! Den sollte jeder Karrosseriebetrieb haben :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 786 978

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Oktober 2006, 12:40

Hallo,

MAL den alten Thead wieder hochgeholt.
Wo habt ihr denn alle den Spoiler her? Vom Händler? Bei ibääh gibsts den ja sehr selten. Was kostet denn das gute Stück original?

Grüße, rene
schöne Kombis heißen A6 Avant

puntaskala

Audi AS

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Düsseldorf

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 441 465

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Oktober 2006, 16:13

also habe meinen von ebay mir geholt für 80€ ist ein Originalteil soll hei Audi mehr als 250€ kosten.
„Die Menschen sehen nur das, was sie noch alles haben und bekommen könnten, schätzen aber nicht was sie haben, bis sie es verlieren.“

Jimi Hendrix

MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 601 160

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Oktober 2006, 20:13

Richtig, bei ebay gibts die AB und an recht günstig für unter 100 EUR.
www.mx-3-tom.de


BBS CK kugelpoliert 8,5x19, 235/35 ZR19, H&R Twin-Tube Gewindefahrwerk, Zender-Sport-ESD, S6-Schwellerleisten, ABT-Frontgitter, rundum lackiert, getönte Scheiben, Scheinwerferblenden


Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 786 978

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. Oktober 2006, 11:18

...na dann werd ich die Augen MAL auf halten.
schöne Kombis heißen A6 Avant

Lesezeichen: