Sie sind nicht angemeldet.

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 203

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Februar 2006, 14:51

Bilstein oder KW???

Ich höre immer davon wie ihr KW-fahrwerke verbaut aber was haltet ihr von Bilstein ist das besser oder schlechter teurer oder einfach nicht empfehlenswert.
Bin noch nicht so erfahren was Fahrwerke angeht.
Ist das Fahrverhalten eigentlich extrem ander zwischen nem Gewindefahrwerk und einem normalen Sportfahrwerk?(selbes Fabrikat z.b KW)
Abgesehen von den verstell möglichkeiten.


2

Freitag, 24. Februar 2006, 20:14

Hallo Snoopy!

Ich kann dir zwar bei deiner Frage nicht helfen,das machen ja die Männer sicher,wollte dich aber :willkomen: heißen!
Viel Spaß hier bei und mit uns!
Trag dich doch noch in die Karte ein und in die Geburtstags Liste der Mitglieder (in Ladies In)

Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 203

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. März 2006, 11:07

Hat denn keiner Erfahrung mit Bilsteinfahrwerken?


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 293 218

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. März 2006, 16:51

Leider nein, aber vom Hören Sagen sollen die das beste unter den besten sein, aber das war vor 4Jahren, ob es jetzt noch so ist, keine ahnung :?
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 203

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. März 2006, 17:10

Dann nehm ich am besten eins was schon vier Jahre alt ist :shock:
Schade hätte mich MAL interessiert da ein vergleich zu haben.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 530 735

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. März 2006, 18:47

Kann Dir nur kW empfehlen da ich selber eins verbaut habe. Ist zwar jetzt wirklich keine Hilfe für dich aber ich bin voll damit zufrieden.
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 953 447

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. März 2006, 20:48

Moin,


ich habe auch nen kW verbaut und finde es relativ hart...

Für meinen C4 gibt es allerdings auch nur die Variante 1

MfG David

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 137 538

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. März 2006, 21:42

Hey und Hallo; Hier vielleicht eine kleine Anregung von mir.
Ich war einige Jahre im Motorsport tätig( Rundstreckenrennen), und wir haben für unsere Fahrzeuge meistens mit Bilstein oder Koni ausgestattet.
Es ist immer eine Frage was möchte Ich? Show-Car?Race-Car? oder ein Mix aus Race und Komfort?
Ich selber fahre ein "Sachs" Sportkit, und bin damit sehr zufrieden, das Preis / Leistungsverhältnis und war gut. (Kompl.VA und HA für 650€) ohne Einbau, den habe ich selbst gemacht.Der Fahrkomfort hat nicht darunter gelitten.
Mit freundlichen Onlinegruß aus Berlin
<<<Der Oldtimer>>>

Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 767 361

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. März 2006, 06:42

Also ich kann aus eigener Erfahrung Bilstein sehr empfehlen - war allerdings in einem Peugeot 205 CTI. Wenn bei mir MAL ein Fahrwerk reinkommen sollte, dann wieder Bilstein :razz:


Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 203

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. März 2006, 10:06

Das das kW hart ist hab ich auch schon MAL gehört aber zu hart ist doof.
Ich wollte ein bischen Komfort noch behalten.
Ich weiß aber auch das ich nicht immer die Höhe meines Fahrwerks verstellen würde(faul) :oops:
Also brauch ich kein Gewindefahrwerk.
Und laut Beschreibung fand ich halt das B10 B12 von Bilstein nicht schlecht.

http://www2.bilstein.de/de/produkte/tuning.php3

Ach ich muß MAL schaun erst MAL warten bis ein wenig Geld da ist.
So was kauft man sich ja auch nicht MAL so zwischen durch oder.
Tja ja das liebe Geld :P

Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 158 938

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. März 2006, 20:18

kann dir nur sagen, dass wir (mein menne) gerade bei uns neue querlenker von bilstein verbaut hat. :o

rennguenni

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhalben

Level: 31

Erfahrungspunkte: 301 543

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. März 2006, 21:11

Hallo,

also bei meinem ehemaligen 100er C4 mit 2,6er Motor habe ich nach langer Sucherei und Erfahrungsaustusch mit einigen andren 100er-Fahrern folgendes Fahrwerk eingebaut.

Federn von H&R, Tieferlegung lt. Gutachten zwischen 3,5 und 5,0 cm. Farbe war denke ich blau.

Dämpfer Bilstein Sport, Bezeichnung weiß ich nimmer, jedenfalls waren das die verstärkten.

Alles in allen war der 100er dann nach Messung 7,5 cm Tiefer und etws härter. Allerdings nicht sehr hart, aber auch nicht so knautschig wie das originale Fahrwerk. Ich war jedenfalls sehr zufrieden damit und werde mir das auch evtl. wieder in meinen A6 Avant reinbauen. Der hat als Extra das Komfortfahrwerk, was immer das auch ist. Allerdings warte ich mit dem Fahrwerk noch bis mein zweites Kind ein bisserl größer ist.

Aber die Kombination H&R und Bilstein kann ich Dir nur empfehlen.

Ach ja als Rad/Reifen-Kombintaion hatte ich 8,5 x 18 BBS RC 306 mit 225/40 ZR 18 drauf. Sah sehr gut aus mit dem Fahrwerk und fuhr sich wie gesagt echt klasse.

Über kW kann ich nix sagen, ahb ich noch nie gefahren.

Gruß

Günni

PS
Falls Du nen guten Anbieter für Bilsteindämpfer brauchst schick mir MAL ne PN, geb Dir dann den, wo ich gekauft habe. War vom Preis her ok und es gab auch Garantie und vorhe ne gute Beratung.


Snoopy

Foren AS

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 203

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. März 2006, 12:50

Ich muß zur Zeit eh erst MAL was kürzer treten.
Son Fahrwerk bekommt man ja leider nicht geschenkt.
Aber Danke für die Info.
Wußte bis jetzt auch nicht das man einfach Federn und Dämpfer untereinander tauschen kann.
Ich dachte immer das die Teile dann schneller kaputt gehen oder sich das im schlimmsten Fall auf die Fahrsicherheit auswirkt.
Mir hat man MAL gesagt das es nicht gut wäre zu originalen Stoßdämpfer sich sport Federn einzubauen weil dann die Dämpfer so leiden würden.
stimmt das? :?:

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 137 538

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. März 2006, 08:25

Fahrwerksänderung

Hey Leut`s Denk bitte immer an folgendes wenn ihr am Fahrwerk etwas ändert. Zitat TÜV:"Bei Fahrzeugen mit Lastabhängiger Bremskraftregelung an der Hinterachse ist die Einstellung gemäß Vorgabe des Fahrzeugherstellers neu zu justieren bzw. einzustellen und wie folgt zu Dokumentieren."
Fahrzeughersteller:
Typ:
Fahrgestellnr.:
Wird bestätigt, das die Forderung erfüllt ist und der ursprüngliche maximale Aussteuerdruck erreicht wird. (Datum / Unterschrift Werkstatt)

MfG aus Berlin
<<<Der Oldtimer>>>

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 491 123

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. März 2006, 19:28

Hay,

ich habe ein kW II drin, von der Abstimmung her ein Tick härter wie das org. Sportfahrwerk. Aber vom Komfort, möchte ich um nichts mehr tauschen, um Welten besser als alles was ich bis her gefahren habe.
Meine Wahl, kW :razz: :razz: :razz: :razz: .







8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 767 361

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. März 2006, 08:42

Zitat von »"Snoopy"«

Ich muß zur Zeit eh erst MAL was kürzer treten.

Mir hat man MAL gesagt das es nicht gut wäre zu originalen Stoßdämpfer sich sport Federn einzubauen weil dann die Dämpfer so leiden würden.
stimmt das? :?:


Na für die Dämpfer ist es ja dann so, als würde das Fahrzeug ständig beladen rumfahren, weil sie dauerhaft komprimiert sind.

@schlumpf-nu

Wie härter, aber doch komfortabler ?

Lesezeichen: