Sie sind nicht angemeldet.

Kripo

Audi AS

  • »Kripo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 427

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Dezember 2011, 20:09

Thema Querlenker, brauche Erfahrungsberichte

Hallo,

ich weiß Thema ist oft besprochen aber meine 2 Fragen werden nie so richtig beantwortet mittels Sufu.

Also es wäre schön wenn Ihr Euch zahlreich melden würdet...

1. Bei wieviel waren die Querlenker bei Euch durch/defekt?
2. Bei wem war poltern,knarzen,knacken etc durch die Querlenker vorhanden und trotzdem kein ersichtliches Spiel in den Lenkern ersichtbar?

Speziell Frage 2 würde mich interressieren ob das sein kann.

:dankeschön:


Allroader

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 430

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2011, 21:32

Ganz einfache Sache.... die Aufhängung am C5 ist Schrott.... ich bau auch schon garnichtmehr die verstärkte version vom mayerle oder wie die firma heißt ein weil die nur unwesentlich länger halten..... kompletten querlenkersatz bestellen kostet ca 200 Euronen und einfach MAL ALLES TAUSCHEN. dann zum Spur einstellen fahren kostet 40 Euro und du hast für 250 Euro wieder mindestens 3 Jahre Ruhe wenn du die 5 Bierchen noch bezahlst die du während der 5-6 Stündigen Reperatur brauchst. Kleiner Tipp am Rande... wenn du schon dabei bist könntest dir die Bremsschläuche anschaun die werden gern porös unten wo sie den Bogen machen kurz bevors ind die Gummihülse geht und die Antriebswellenmanschetten verabschieden sich gern.... das einzeln tauschen bringts meiner Erfahrung nach nicht. Einmal mit Schwung und gut is ;)

Lesezeichen: