Sie sind nicht angemeldet.

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 530 713

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2011, 22:08

ABS Kummer

moin moin gemeinde.

seit einigen tagen geht nach einigen gefahrenen kilometern meistens das große rote symbol im FIS an. dieses bremsbackensymbol mit dem ausrufungszeichen in der mitte.
gleichzeitig brennt dann auch die gelbe ABS lampe im tacho.
wie gesagt- fast bei jeder fahrt.

manschmal gehen beide dann auch wieder aus-irgenswann- und manschmal geht dann links im drehzahlmesser die ASR lampe an und die rote im FIS und die gelbe ABS lampe im tacho dafür aus.

meistens bleibt die rote im FIS und die gelbe ABS lampe im tacho aber an bis ich das auto abstelle. nach erneuter fahrt ( am nexten tag zB ) gehts wieder von vorne los.
es kommt auch vor das alles normal bleibt ohne das irgendwelche lampen warnen. 8)


heute hab ich MAL bei leuchtenden warnlampen eine "vollbremsung" gemacht : die räder blockierten und kein pulsieren im bremspedal :(

brauch ich nu ein eues ABS steuerdings und wenn ja kann ich das selber wechseln und was kostet sowas ?? wo sitzt das ?

hab nen 4b bj 1999 v6 TDi kombi ca.213000 km aufm tacho .

vorder und hinterbremsen sind vor einiger zeit erst komplett neu verbaut durch audi.


gruß klaus HD :twisted:


Bernd²

Foren AS

  • »Bernd²« ist männlich

Beiträge: 78

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hövelhof

Level: 28

Erfahrungspunkte: 188 028

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2011, 22:35

Nabend,
hört sich für mich hier nach an:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=17677

Habe nämlich das gleiche Prob ;)

Gruß
Bernd

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 530 713

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Dezember 2011, 23:29

soooo liebe leute--zurück zum thema:

wie oben beschrieben HATTE ich ja probleme mit meinem ABS und ich lies letzte woche mein steuergerät reparieren nach dem ich es mühsam ausgebaut hatte.

die instandsetzung dauerte 5 tage inkl. versand----top leistung und hat mich 180€ gekostet inkl. versand.

nach dem wiedereinbau war das problem vergangenheit :razz:

nu kann der winter kommen 8)


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 052 412

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Dezember 2011, 01:12

ja ja, gutes altes ABS steuergerät, hatte ich auch !!!
da sind zwei kleine leitungen für den bus drinne, die sind so dämlich verlegt, das ein brechen vorprogrammiert ist, ich hab damals versucht die drähte zu löten, aber trotz feinstem werkzeug mehr zerstört als alles andere.
links und rechts neben den ominösen drähten sind hauchdünne anschlußdrähte vieleicht 1/4 so dick wie ein haar, die kann man nur unter entsprechenden lupen erkennen :(
noch dazu ist da alles smd gelötet und in gel eingepackt, mh, da war ich halt wieder eine erfahrung reicher.
ist also eine standartkrankheit.

Bernd²

Foren AS

  • »Bernd²« ist männlich

Beiträge: 78

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hövelhof

Level: 28

Erfahrungspunkte: 188 028

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Januar 2012, 11:13

Wie bekomme ich das Gehäuse denn auf ohne es zu beschädigen?
Manche werkstätten reparieren auch nur Steuergeräte die noch nicht geöffnet waren, schreiben sie zumindest :(

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 052 412

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Januar 2012, 13:27

vorsichtig mit einem messer ringsum öffnen, aber lass es lieber !!!
siehe oben.

Lesezeichen: