Sie sind nicht angemeldet.

  • »Second_Skin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 152

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. August 2011, 12:07

Felgengröße & Reifenkombination für Avant

Hallo Forengemeinde,

Ich fahre einen 98er Avant 2,5Tdi und suche schöne Sommerräder. Jetzt habe ich was gefunden was mir zusagt , allerdings bin ich mir nicht sicher ob diese Kombination so passt und eintragbar ist.

Es handelt sich um folgende Felgen/Reifen Kombi:

8x20 et40 LK5x112 mit 225-30-20

Ich habe ein Gewindefahrwerk im Auto was ich dann natürlich an die Kombination anpassen kann. Ist diese kombination so machbar oder passt das nicht ohne arbeiten an der Karosse?

lg Patrick


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 028

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. August 2011, 12:20

zu den Felgen: müsste passen evtl 5mm Spurplatten (gibts aber glaub ich nicht zentriert!!)
zu den Reifen: 225/30, ich glaube da macht dir die Traglast einen Strich durch die Rechnung, dürfte also nicht hinhauen.
1.8t Limo

  • »Second_Skin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 152

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. August 2011, 12:49

Okay , sehr schade.

Welche Traglast benötige ich min bei Felgen ? und welche min bei Reifen?

Vielen Dank vorab!

lg Patrick


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 028

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. August 2011, 12:57

Schau in dein Schein, die höchste Achslast durch 2 ist deine minimale Traglast.
Dann kannste z.b. hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tragf%C3%A4higkeitsindex
gucken welche Reifen du brauchst.
Mich verwirrt allerdings folgender Absatz:

Zitat

Bei Geschwindigkeiten über 210 km/h (für Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex), 240 km/h (für Reifen mit W-Geschwindigkeitsindex oder auch mit Kennzeichnung ZR) bzw. 270 km/h (für Reifen mit Y-Geschwindigkeitsindex) nimmt die zulässige Last geschwindigkeitsabhängig AB. Beispielsweise darf ein Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex bei seiner Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h nur mit 91% der seinem Tragfähigkeitsindex entsprechenden Höchstlast beansprucht werden.


Bei den Felgen guckste einfach ins Gutachten...
1.8t Limo

  • »Second_Skin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 152

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. August 2011, 13:03

Perfekt , danke dir , das hilft mir weiter :)

  • »Second_Skin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 152

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. August 2011, 20:21

So , Felgen gesucht und gefunden. Ich wohne in Österreich , gibts hier leute die bescheid wissen ob ich das so genemigt bekomme.

GEwindefahrwerk auf 11cm bodenfreiheit
BBS Speedline in 8,5x 19" ET 48
235/35/19 91y Reifen
15mm Distanzscheiben ringsrum damit genug platz am querlenker ist

würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann :)

lg patrick


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 028

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. August 2011, 20:44

schöne Felgen , nur aufwendig zu putzen :D
Was soll das mit der Bodenfreiheit? Also wenn du dein Auto insgesamt so ca 40mm runterdrehst (mit Gewinde geht das ja individuell das es passt) dann würds zumindest in Deutschland gehen. Schaut dann richtig fett aus.
1.8t Limo

  • »Second_Skin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 152

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. August 2011, 05:32

In Österreich schreibt das gesetz eine Bodenfreiheit von 11cm vor , daran sollte man sich tunlichst halten , sonst sind schnell MAL die schilder weg ;)

passt das denn wenigstens ohne Karossierie arbeiten?

LG patrick

Lesezeichen: