Sie sind nicht angemeldet.

Audi-A6-

Foren AS

  • »Audi-A6-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 907

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juli 2011, 06:38

Frage zum Tieferlegen, kann mir einer weiterhelfen?

Hallo Audi Freunde,
ich würde gerne mein Audi A6 4b (bj. 97 limo)
tieferlegen...
doch da gibts ein problem.. ich weiß jetzt nicht genau wie man das teil nennt aba ich glaub das müssten die querlenken sein die über mein reifen abstehen.. ich habs freunde von mir gezeigt und sie meinten sie sehen sowas zum ersten mal? kann ich trotzdem mein auto ohne probleme tieferlegen? Hab gehört das spurverbreitung vllt helfen könnt? welches einbauen Gewindefahrwerk, Federn ..? Ich mach demnächst MAL ein Foto... vllt dank im vorraus für eure infos ..


ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 943 525

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juli 2011, 10:30

Hier gibt es keine Probleme, denn der Abstand zum Reinfen ändert sich auch nach dem Tieferlegen nicht. Die oberen Querlenker, die meinst du glaube ich werden quasi "mit tiefergelegt"...

Es gibt Federn, Sportfahrwerke und Gewindefahrwerke...

Die Suche spuckt duzende Threads mit Hinweisen, Tipps und Antworten aus --> just try it...
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 112 990

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juli 2011, 10:37

Zitat von »"ck1979"«

Die oberen Querlenker, die meinst du glaube ich werden quasi "mit tiefergelegt"...


goil tiefergelegte Querlenker :huepf:


Audi-A6-

Foren AS

  • »Audi-A6-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 907

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Juli 2011, 06:04

bloss man kann nicht allzu tieferlegen als normal oder? ...

patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juli 2011, 10:19

also ich hab ein gewindefahrwerk eingebaut!!!!alles top...hab mir noch neue 18 zöller zugelegt und sieht ganz schniecke aus finde ich!:-) ASA AR1...
das tieferlegen habe ich inna einfahrt mit 2 kleinen wagenhebern gemacht!!! war nicht das problem...bei den Querlenkern über den rädern vorne gibts halt das problem mit der langen schraube die die 2 lenker verbindet! die lässt sich meist ohne brenner nicht raus machen,und rauskloppen darfst die nicht,da sie sonst noch fester drin sitzt und dann vielleicht noch abbricht!
musst die lange stabistange die unterm auto hergeht an den federbeinen lösen und nen bischen verdrehen,federbein unten losschrauben und dann oben im motorraum 2 stopfen pro federbein rausnehmen,da drunter sind dann 13 ner muttern,diese losschrauben und dann ist alles los! unten alles nen bischen runter drücken und das federbein kann dann nach unten rausgenommen werden....und alles ohne den querlenker mit der langen schraube nur anzufassen....hinten ist ja kinderspiel...gruß

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 198

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Juli 2011, 10:45

klasse beschreibung :razz:
damit dürfte er das ohne weiteres schaffen.


falls ein V8-fahrer mitliest: oben sind keine stopfen,dafür aber drei schrauben und die lange schraube am querlenker bloß nicht mit dem brenner bearbeiten,sonst schmilzt das alu-radlagergehäuse wech... :wink:
grüße aus dem rheinland


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 651 768

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Juli 2011, 11:38

Moin,

bei mehr als 40mm Tieferlegung ist der Vorteil der genialen 5-Lenkerachse passe.

Wer also ein schlechteres Fahrverhalten haben möchte, am besten eine Tieferlegung größer 40mm verwenden!

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Juli 2011, 14:12

nur als tipp!wechsel vorne direkt die domlager mit,da du ansonsten irgendwann ein poltern vorne hast... und prüf gleich die querlenker und radlager und das ganze gedöns mit...hinten empfehle ich gleich die federbeinstützlager mit zu erneuern...kann da aus eigener erfahrung sprechen...hinten sind die gummis der stützlager bei mir nach 3 monaten gerissen und der kofferraum hing fast auf den hinterrädern bei 200 aufer autobahn!!!!UNANGENEHM :-(
also gleich alles mitmachen und du musst nicht ständig die achse neu vermessen lassen und reifen erneuern...so spontan fällt mir jetzt auch nix mehr dazu ein...höchstens marken wie H&R,WEITEC,VOGTLAND etc. verwenden...die günstigen sind schnell auf und werden weich... gruß

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 112 990

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Juli 2011, 14:13

Zitat von »"patrick85"«


musst die lange stabistange die unterm auto hergeht an den federbeinen lösen und nen bischen verdrehen


an den federbeinen sicher nicht, höchstens an den koppelstangen zum traglenker. zudem kann ich mich nicht daran erinnern das die beiden M8 schrauben von oben zugänglich sind, ich bin der meinung, das federbein ist nur mit der domplatte und den oberen lenkern zu demontieren . aber ich werde nochmal nachsehen.


patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. Juli 2011, 14:22

Falsch...ich hatte vorne was von den gummistopfen erzählt!!!sind mit dichtkram oder sowas eingesetzt...schwer zu erklären!guck im motorraum an der fahrerseite!!!da laufen glaube ich noch klimaleitungen her!darunter ist einer der beiden stopfen!!!nimmst den raus siehst du die 13ner muttern...man soll ja nicht mehr losschrauben wie nötig! ;-)
und zu der stabi...da hast du recht...wusste nur gerade nicht wie ich es ohne 10 sätze erklären soll....danke dafür...

patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. Juli 2011, 14:24

an PINK!
erklär MAL bitte wie du das meinst...verstehe deine aussage gerade nicht...:-(

Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 651 768

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Juli 2011, 17:45

Zitat von »"patrick85"«

an PINK!
erklär MAL bitte wie du das meinst...verstehe deine aussage gerade nicht...:-(



Das hat hier in einem anderen Thema MAL ein anderer User geschrieben / mitgeteit, also der Vorteil der 5-Lenkerachse ist bei einer Tieferlegung AB 40mm nicht mehr gegeben, da ändern sich dann einige positive Eigenschaften ins negative.

Ob nun das Lenkverhalten, die Spurdifferenzwinkel oder sonstiges sind, weiß ich nicht.

Letztendlich braucht man zum schnellfahren Federweg - je geringer der Federweg, desto schlechter das Fahrverhalten.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 198

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. Juli 2011, 19:10

Zitat von »"Pink"«



Letztendlich braucht man zum schnellfahren Federweg - je geringer der Federweg, desto schlechter das Fahrverhalten.

MfG

Wolfgang


da wir aber alle nicht schnell fahren sondern eh nur cruisen ist es doch eigendlich egal wie schlecht das fahrverhalten wird. :P
grüße aus dem rheinland

patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. Juli 2011, 20:04

wer langsam fährt wird länger gesehen! ;-)

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 447 715

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Juli 2011, 22:29

Zitat von »"kullerbauch"«

zudem kann ich mich nicht daran erinnern das die beiden M8 schrauben von oben zugänglich sind, ich bin der meinung, das federbein ist nur mit der domplatte und den oberen lenkern zu demontieren . aber ich werde nochmal nachsehen.

Die sind von oben zugänglich, die Domplatte mit den oberen Querlenkern
kann man beim Ausbau des Federbeins gertrost vernachlässigen.
Unten nur die Schraube vom Traglenker am Aggregatträger lösen,
Koppelstange ausbauen, Traglenker nach unten schwenken, Federbeinschraube unten und die beiden Schrauben im Motorraum lösen,
Federbein rausnehmen....fertig!
So gehts jedenfalls beim V8. :o
Gruß


patrick85

Ewiger User

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horstmar

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 038

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:48

@kullerbauch!und,hast nachgesehen?glaub mir,ich hab recht mit den 2 muttern oben....die praxis macht mehr aus als die theorie!;-) gruß

Audi-A6-

Foren AS

  • »Audi-A6-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 907

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Juli 2011, 03:03

Also wär es besser 40er Federn einzubauen statt ein Gewindefahrwerk? ..
Wie schauts aus wenn ich vorne und hinten Spurverbreiterungen mit einbau?

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 164 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Juli 2011, 07:18

Zitat von »"Pink"«

Zitat von »"patrick85"«

an PINK!
erklär MAL bitte wie du das meinst...verstehe deine aussage gerade nicht...:-(



Das hat hier in einem anderen Thema MAL ein anderer User geschrieben / mitgeteit, also der Vorteil der 5-Lenkerachse ist bei einer Tieferlegung AB 40mm nicht mehr gegeben, da ändern sich dann einige positive Eigenschaften ins negative.

Ob nun das Lenkverhalten, die Spurdifferenzwinkel oder sonstiges sind, weiß ich nicht.

Letztendlich braucht man zum schnellfahren Federweg - je geringer der Federweg, desto schlechter das Fahrverhalten.

MfG

Wolfgang


Ich erachte solche pauschalen Aussagen immer als etwas sinnfrei. Also wenn sowas gepostet wird, dann wäre eine Erklärung dazu sinnvoll.
Zumal es nicht auf den absoluten Federweg ankommt.
Außerdem wäre dann jede Tieferlegung schlecht, da sie den Federweg verkürzt und nicht erst AB 40mm ...

Also falls es da Einschränkungen gibt, würden mich diese sehr interessieren.

Lesezeichen: