Sie sind nicht angemeldet.

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juli 2011, 20:25

Wasserschaden !!!! Hilfe !

moin moin gemeinde......

ich beobachte seit tagen wie immer ein kleiner feuchter fleck unterm auto ist. im bereich unter der beifahrertür. der innenraum ist trocken.

heute wollte ich los und das rote wassermangelsymbol im FIS ist an. kühlwassermangel !!
behälter leer.
ich füll ihn wieder auf und nach 30 km : wieder leer/ lampe wieder an. ich hatte aber ersatzwasser mit so das ich noch nach hause kam.

zuhause: auto auf die rampen . motor an--- wasser tropft langsam auf den hof im bereich beifahrertür .
wir machen untem wagen die verkleidungen AB und suchen alles ab--können aber nix finden!

meine idee: HEIZUNG ???
ich mach bei laufendem motor die Klima auf voll und das wasser läuft wie blöde unten aus dem wagen raus :twisted:

vom motorraum oben -- unten oder innen sind aber keine schläuche zu finden wo es her kommt.

weis jemand wo das leck sein könnte ?
und wie ich da ran komm??
hab einen kombi mit klimaautomatik.. V6 TDi

gruß klaus HD


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 078 483

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juli 2011, 23:10

also mit der Klima hats es schon MAL nichts zu tuen!! dir geht also irgendwo kühlwasser flöten. soo groß ist der kühlkreislauf ja nun auch nicht um zu finden wo dein leck ist. du mußt bedenken das sich dein kühlwasser imer seltsame wege sucht, zumal sich dein auto auf den rampen befindet !!!
versuch den wagen MAL nur leicht anzuheben damit du dich drunter legen kannst, eine seite wagenheber reicht schon, und dann systematisch dem wasser folgen.
ich tip jetzt aus dem bauch herraus MAL auf den wärmetauscher, weil du sagst beifahrerbereich. schalte die lüftung MAL auf kalt und beobachte die sache MAL ne weile, dann volle heizleistung und wieder beobachten.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 254

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juli 2011, 00:29

Dein Wasser was du siehst ist KondensWasser der Klima dieses tropft immer links zwischen Vorderrad und Beifahrertür AB und ist völlig normal.

Da dein Kühlwasser schwindet und nix zu sehen ist an sonsten tippe Ich auf die Zylinderkopfdichtung kann aber auch noch vieles anderes sein.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 078 483

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juli 2011, 01:23

also wenn eine kopfdichtung innerhalb 30km soviel waaser durchlässt dürfte wohl der motor fritte sein.!!
nach 30 km wasser leer ist jawohl ein absolutes leck im kühlmittelkreislauf. verfahre wie oben, und melde dich halt noch mal.

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Juli 2011, 09:10

also kopfd. schhliesse ich auch sicher aus weil es wie schon geschrieben heftig unten raus läuft sobald ich die Klima / heizung auf vollast stelle.

und wenn´s die kopfdichtung wäre und er so eine menge wasser zieht müßte er ja hinten heftig dampf raus blasen wenn er läuft.


also das die rohre der Klima vornrechts nass sind habe ich gestern auch gesehen und habe den kleinen fleck auch auf dieses geschoben aber wie gesagt..... seit gestern is der vorratsbehälter leer nach 30 km und die lampe geht an .

ich habe gestern abend nochmal beide verkleidungen unterm amaturenbrett entfernt und ich kann nix nasses finden im bereich teppich oder eben unterm lüfter bzw klimateil was unterm amaturenbrett sitzt.

werde heute nochmal den motor an machen und dann MAL innen schauen ob´s dann unterm amaturenbrett tropft irgendwo im bereich der heizung.

hat jemand ne genaue anleitung wie ich die heizung ausbauen kann?
habe leider keine reparaturanleitung für den wagen.
kopieen waus dem buch würden mir schon reichen.

gruß klaus

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Juli 2011, 09:59

ich habe was gefunden !!!!! :roll:
hab den wagen nochmal gerade gestellt und motor an und siehe da......viel wasser unterm voratsbehälter laufend !

aus dem behälter geht ai daumendicker schlauch nach unten und dann scharf nach hinten am motor lang. an er stelle geht ein 2. schlauch nach unten in den motor rein. und DER schlauch pisst heftig unterhalb de schelle.
leider is das ein formschlauch denman bestellen muss.

komischerweise tropt es aber immer noch an der alten stelle: also unter der beifahrertür 8)
ich hoffe ja das es dort auch auf hört wenn der schlauch dicht ist. :idea:

<<<<<klicken

der pfeil zeigt auf den schlauch der am ROHR dran ist und nach UNTEN in den motor geht. der pisst genau unter der schelle.


SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Juli 2011, 12:23

da der schlauch direkt an der schelle kaputt war hab ich ihn einfach etwas kürzer geschnitten und wieder druff .
der is aber auch schon echt morsch . der muß neu.

aber trotzdem............ es tropft weiterhin an der alten stelle weiter :twisted:



ich mußte ja ne menge wasser ablassen um den schlauch zu kürzen...... muß beim auffüllen der motor irgendwo entlüftet werden oder macht er das allein wenn er läüft?

SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Juli 2011, 14:11

ich bin eben 30 km gefahren ( heizung off ) und es tropfte nur sehr wenig. der wasserstand im behälter hat sich optisch nicht verändert so wenig habe ich eben verloren.

wenn ich die heizung wieder an mache pisst es unten wieder heftig raus .
also fah ich morgen mit off zum audi-dealer.
MAL sehn was der sagt.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 078 483

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Juli 2011, 14:16

Wärmetauscher bzw. deren Schläuche, siehe oben.


SKULL

Silver User

  • »SKULL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24404 Maasholm

Level: 33

Erfahrungspunkte: 538 716

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juli 2011, 17:39

also--- beide werkstätten vermuten wärmetauscher oder anschluß am wärmetauscher.

aber : audi will 470 € inkl WT .dauert ca. 2 tage.

ich fahre zu einer neutralen werkstatt namentlich wohl bekannt--weil ich dachte-- da kannsde sicher sparen. und was war ??? die wollen schon 800 € nur an arbeitslohn für 2 tage !!!! und fragte wie audi das machen kann für so günstig ??

jedenfalls hab ich next mittwoch einen termin bei audi und gut is.

Lesezeichen: