Sie sind nicht angemeldet.

timmen

Silver User

  • »timmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 266

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:58

Reicht es nur die Federn zu tauschen am Fahrwerk?

Hallo, wollte nur kurz fragen mein audi hat nun 205tkm runter und er fährt sich in Kurven etc wie ein Schiff auf hoher See :D. Er schwimmt vor sich hin xD.

Nun wollte ich Fragen ob es reicht nur die Federn zu tauschen um ihn wieder "straffer" zu bekommen also ich haette schon gern Sportliche Ambitionen aber halt nicht wie ein Brett auf der Straße.

Oder muss ich komplett tauschen :/?

Ich hab leider von sowas keine Ahnung deshalb frage ich :D.

mfg


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 406

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:16

Hallo,
tausch lieber umgehend die Stoßdämpfer statt der Federn, die sind wohl fertig. Federn "verschleissen" nicht, die verrosten nur und können im schlimmsten Fall brechen.
Gruß

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 813

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:29

Zitat von »"Filou"«

Hallo,
tausch lieber umgehend die Stoßdämpfer statt der Federn, die sind wohl fertig. Federn "verschleissen" nicht, die verrosten nur und können im schlimmsten Fall brechen.
Gruß


Doch Federn verschleißen indem Sie sich erstens setzen und zweitens nach 200 000 km sicherlich nicht mehr so straff wie am ersten Tag ein und ausfedern.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


timmen

Silver User

  • »timmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 266

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:04

^^ das denke ich auch. Also denke ich MAL reichen nur Federn nicht?

Wie sieht das eigentlich mit so einem roten S-Line Fahrwerk aus kann ich das einfach in meinen verbauen ? und ist er dann tiefer? Da ich vor habe next Jahr 18 19" zu holen :P

Was gibt es denn da so für empehlungen ich will nun kein Vermögen ausgeben :x

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 406

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:33

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Zitat von »"Filou"«

Hallo,
tausch lieber umgehend die Stoßdämpfer statt der Federn, die sind wohl fertig. Federn "verschleissen" nicht, die verrosten nur und können im schlimmsten Fall brechen.
Gruß


Doch Federn verschleißen indem Sie sich erstens setzen und zweitens nach 200 000 km sicherlich nicht mehr so straff wie am ersten Tag ein und ausfedern.

Ja, du hast natürlich recht... ich hab mich da etwas falsch ausgedrückt.
Mit den Jahren setzen sich die Federn schon etwas, insbesondere Nachrüst- und Tieferlegungsfedern (Materialermüdung usw.). Und straff wie am ersten Tag sind sie dann auch nicht mehr, aber das Fahrverhalten wie timmen es hier schildert (schwammig und wie ein Schiff auf hoher See), würde ich aber fast zu 100% defekten Stoßdämpfern zuschreiben.
Gruß

timmen

Silver User

  • »timmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 266

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juli 2011, 21:42

Also man kann es auch so sagen wenn ich am Auto stehe und den Koti runterdrücke dann schwappt das bissl :D.

Aber feucht sind sie nicht.

Was für Dämpfer könnt ihr denn empfehlen ? die nicht so teuer sind? :?


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 943

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:01

Moin,

tausch die Dämpfer und gut ist es.

Mit härteverstellbaren Dämpfern kann man sogar in Verbinung mit alten, gebrauchten Federn exzelente Fahrwerksergebnisse erziehlen.

Wenn das Auto nachwippt, sind es die Dämpfer - ohne Dämpfer wippt es auch nach.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

timmen

Silver User

  • »timmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 266

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juli 2011, 22:54

Ok also Dämpfer sollten reichen? Welche gibt es denn da?

Die ori von Audi kosten bestimmt ne Menge Geld :/.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 994 813

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juli 2011, 04:48

Bilstein B8 währen da ne Wahl, Ich weis aber grad net ob die ffürs Standart oder Sportfahrwerk waren oder obs die für beide Varianten gibt.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 943

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Juli 2011, 06:29

Moin,

Dämpfer von Kayaba wären auch eine Möglichkeit, die sind als Erstausrüstung in div. Fahrzeugen, auch VAG, verbaut.

Ich habe die Kayaba in meinem G2 1,6TD, das Fahrverhalten ist in Verbindung mit den Serienfedern (VA - eine Windung) sehr gut, optimale Kurvengeschwindigkeiten möglich. Ob die Deinen Kompfortwünschen entsprechen kann ich nicht beurteilen, da man das Fahrverhalten eines Golf 2 mit reduziertem Federweg nicht mit einen A6 mit vollem Federweg vergleichen kann.

Es gibt die Dämpfer auch mit zusätzlicher Gasfüllung. Bei Interesse kurz melden.

MfG

Wolfgang

P.S.: Ob es die Kayaba´s für den A6 gibt, müßte ich klären.
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

timmen

Silver User

  • »timmen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 266

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juli 2011, 18:27

Ja ich will es schon Knackiger als jetzt :D aber mir auch kein 200 € ebay ding geinbauen :/ deshalb muss ich MAL schauen will hat wie schon gesagt nicht wie Brett auf Straße sitzen :/

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 692

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Juli 2011, 08:28

Ich habe einen A6 2,8 Baujahr 1999, also VFL, leider ohne Sportfahrwerk. Ist es möglich, die S-Line Federn von Audi zu verbauen? Brauche ich dann außer den Federn noch irgendwas? Oder passt das Plug & Play? Bekommt man die Federn für das S-Line Fahrwerk auch im Zubehör, oder nur bei Audi direkt? Vielleicht hat MAL jemand Preise für mich???

Lesezeichen: