Sie sind nicht angemeldet.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:23

Dringend: Kunstoffstück in äußerer Türdichtung hinten fehlt

Hallo, ich weiß jetzt nicht genau wie ich das beschreiben soll.
An der hinteren Türe wird die Türleiste ja durch 2 so kleine Schrauben gesichert. Die hintere der beiden Schrauben geht ja durch die hintere äußere Türdichtung hindurch. In dieser Dichtung ist so ein kleiner Plastikeinsatz, welcher wohl dafür da ist die Presskraft der Schraube gleichmäßig zu verteilen. Dieser Einsatz fehlt bei mir auf einer Seite. Das habe ich gemerkt als ich die Türleisten montieren wollte. Ich habe diesen Einsatz auf der anderen Seite MAL vorsichtig rausgenommen und häng euch MAL ein Foto an:
Ich brauch nur ein so ein Teil, bei Audi können sie mir nicht helfen :evil:

Danke
1.8t Limo


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 099

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:44

Das ist doch das Teil was in der Gummidichtung steckt welche auch gleichzeitig die Fensterführungsdichtung ist, oder?

Wenn ja, gibt es nicht einzeln.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:49

Genau das ist das Teil.
Na dolle, dann gibts keine Möglichkeit an so ein Teil ranzukommen?
Was würde denn die gesamte Dichtung kosten?
1.8t Limo


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 099

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:52

Keine Ahnung, alleine der Aufwand ist enorm.

Denke so 70-80Euro kostet die. Kann aber MAL nachsehen.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:57

Wenn dann bräucht ich ja nur ne alte Dichtung damit ich das Kunststoffteil rausfriemel und bei mir rein... aber 80€... da nehm ich mir ja noch eher ein Kunststoffstück und schneid mir das Ding da selber zurecht... oder hat das ne andere Funktion als die Dichtung an der Tür zu befestigen??
1.8t Limo

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 099

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:58

Nö, dient nur zur Fixierung der Dichtung.
Nimm irgendein Plastikteil und den Dremel...und los gehts.


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:02

also is auch nicht so schlimm wenns nicht exat die form hat? hauptsache die Schraube drückt die Dichtung da ran und es is nix scharfkantig?
Oder gibts irgendwas was man beachten muss bezüglich des Materials? Verträglichkeit mit den Türgummis, etc...
1.8t Limo

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 099

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:08

Irgendwas....im Baumarkt gibt es Kunststoffleisten für 2 Euro, ca 1mm oder 2mm dick...die reichen.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:11

ich nimm einfach ne alte Telefonkarte, Form ausschneiden, 2 Lagen aufeinanderkleben, Loch reinbohren, Ränder abrunden und rein damit ;) Danke für deine Hilfe :-) Wieder Geld gespart...
1.8t Limo


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 889 099

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:13

Oder so. Gern geschehen.

Grüße

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 345

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:46

So, ne alte Schere, ne alte Telefonkarte, Sekundkleber, ein Locher, ein 240er Schleifpapier und 2 Bierchen und ne halbe Stunde Arbeit und die Leiste is wieder fest ^^ ein produktiver Abend
1.8t Limo

Lesezeichen: