Sie sind nicht angemeldet.

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juli 2011, 09:17

Nabenumbau VA für Bremsscheiben mit höherem Topf

Moin,

gibt es für den A6-4B ggf. andere VA-Naben, damit man Scheiben mit ca. 60mm Topfhöhe fahren kann? Es handelt sich hier um einen RS6.

Das Fahrzeug hat die Alu-Schwenklager für die größere Sattelaufnahme (146mm), Scheiben-Topfhöhe z. Z.: 52,5mm.

Es verbleiben ca. 4mm Luft zum Schwenklager / Radlagergehäuse unten.

Wenn es Naben gäbe, die 4-5mm weiter raus kommen, könnten Scheiben mit 59,7mm Topfhöhe verwendet werden.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 638

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juli 2011, 15:28

die scheiben vom A8/4D haben ein maß von 59,6...ich denke MAL mit den naben dürfte sich was machen lassen.
grüße aus dem rheinland

3

Freitag, 1. Juli 2011, 20:39

Der RS6 wie die anderen V8 Modell haben ja schon nen A8 Radnabe drin hinzukommt das die neueren A8 die grossen 92mm RAdllager drin haben. Man könnte quasi ne "Spurplatte" zwischen Bremsscheibe und Radnabe montieren um das auszugleichen. Allerdings würde ich dies Scheibe etwas anpassen damit alles sauber sitzt.
Auch würde ich vielleicht sogar dann gleich die 385er vom S6 nehmen und den Sattel etwas mehr nach aussen setzen, nur sone Idee da der HAlter vom RS6 ja recht einfach nachzubauen ist. mit Distanzstücken kann man ja die richtigen Masse rausbekommen
ander alternative sehen aber ähnlich aufwendig aus.
Die naben vom C4 wurden auch noch im C5 verbaut aber glaube nur die hinteren und die ergaben ne schmale Spur vorne

MfG Scholli


Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juli 2011, 22:04

Moin,

habe mir MAL ein A8 / D4 Radlagergehäuse bestellt, MAL sehen ob da Differenzen zum A6 - 4B Radlagergehäuse vorhanden sind.

Die Idee mit den "Spurplatten" hatte ich auch schon, jedoch bei einem Scheibenwechsel ist das nicht weiter relevant.

Mfg

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

5

Samstag, 2. Juli 2011, 05:32

Bis jetzt habe ich rausgefunden das die Höhe der Bremsscheibe im zusammenhang mit der Radnabr steht, sieht man wenn man 6Zyl und 8Zyl Radnaben mit Radlager zusammen neben einander sieht. da sitzt die V6 Nabe Tiefer im Radlager drin als die V8. Denke das da ne "Kante" sein wird die einen Anschlag für die Tiefe beim Einpressen ins Radlager vorgibt.
Also wenn du da etwas ordentliches raus bekommst bin ich interressiert.
Werde meine 6Kolben Variante wieder demontieren müssen, da das hier in der Schweiz nur mit mega finanziellen Aufwand zu erledigen ist. Also falls jemand intressen an einer komplett angepassten 350er 6Kolben Variante hat einfach melden

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juli 2011, 08:17

Moin Scholli,

Ende der Woche weiß ich mehr, dann sollte die Radlagereinheit bei mir sein.

So ähnlich wird es hier in Deutschland auch enden - habe letzte Woche mit dem Prüfer gesprochen, der damals meine OPEL-Bremsengutachten erstellt hat.

Gem. EU-Verordnung gibt es aktuell keine legale Möglichkeit mehr Gutachten für eine Fahrzeugmodellreihe zu erstellen (z. B. A6-4B) - die Prüfungen, wenn überhaupt möglich, gelten immer nur für das geprüfte Fahrzeug und sind (unsinnigerweise) nicht auf andere übertragbar.

Zum Glück habe ich noch eine Möglichkeit Einzelabnahmen mittles eines Geschäftspartners zu realisieren. Fragt sich bloß, wie lange noch.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 638

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Juli 2011, 15:14

da hab ich ja letztes jahr noch richtig glück gehabt mit meiner abnahme...war nämlich problemlos möglich.
grüße aus dem rheinland

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Juli 2011, 15:41

@Ralle180

welche Kombination fährst Du denn?

Hinten war´s, glaube ich 335x22mm und vorn?

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 638

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Juli 2011, 17:35

hinten hab ich 330x22 vom 4F und vorne die gleichen komponenten wie scholli auch (Q7-sättel mit MB-scheiben)
grüße aus dem rheinland


10

Montag, 4. Juli 2011, 17:36

Ja so ist es die werden immer BE.... und Brüssel regelt alles kaputt dabei ist in einigen Bereichen ja nachweislich notwendig etwas zu verbessern.
Ja ich glaube es so wie es ist, aber mit ein paar org. Teile wird es schon gehen ohne das sie gleich auffallen.
Wie gesagt die einfachste Variante wäre momentan die S5 Bremse an der VA welche plug and Play passt und mit den jeweils richtigen Scheiben bei 6 und 8 Zylinder Modellen passt and der HA dann die 330 oder 335er Variante und nen RS6 HBZ dazu dann passt es schon ganz gut.

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Juli 2011, 17:48

Moin,

beim RS6 kann man auch 330x22mm Scheiben verwenden, habe letzte Woche einen RS6 hinten auf eine einteilige 335x22mm Scheibe umgerüstet. Da verbleiben original am Außenrand ca. 3mm ungenutzt = 330mm optimaler Scheiben Ø!

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

12

Montag, 4. Juli 2011, 18:03

JA und die sind viel billiger als die zweiteilige, aber wie hast du das mit der Differenz gemacht da die zweiteiligen ja eigentlich 48mm hoch sind und die 330 entweder 42,5 oder 49,5mm haben.
Sage MAL Wolfgang ist es gut einen grösseren HBZ mit 26,99mm anstatt des org. 25,4mm, in Verbindung mit den org. HP2, W8 2 Kolben oder S5 1Kolben zu montieren?
HAbe noch einige Varianten im Keller liegen und habe den TÜV dazu überreden können sich wenigstens mit org. Teilen etwas anzuschauen und bei diesen Varianten hätte er "Vergleichswerte"

MfG Scholli


Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Juli 2011, 18:12

Mein A6 hat ja die HP2-Doppelkolbenanlage + 43mm HA-Sättel. Ich komme gut KLAR mit dem serienmäßigen 25,4mm THZ und dem damit verbundenen Pedalweg. Ist eigentlich optimal

Ein größerer THZ reduziert den Pedalweg und auch die Ansprechzeit der Bremse! Es kommt auch auf die Pedalübersetzung an.

Ich weiß nun nicht wie Dein Auto bremst, wenn Du der Meinung bist, das der Pedalweg kürzer sein kann, dann rüste auf den 26,99mm THZ um.

Wir müßten MAL eine aussagekräftige Tabelle in Bezug auf mögliche Audi-Serienkombinationen ausarbeiten, incl. der Kolben Ø, PR-Codes, Teilenummern ect.pp.

Ich werde in Kürze damit anfangen, wenn spezielle Fragen zu Details sind, an wen könnte ich mich da wenden?

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

14

Montag, 4. Juli 2011, 18:35

Ja können wir gerne machen welchen Datei typ liest den dein MAC ich habe ja schon einige Daten zusammen Getragen
Also mit den 6K Sättel ist der Pedalweg schon etwas länger habe ich das gefühl ansonsten bremst der richtig gut

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Juli 2011, 19:44

Naja, das übliche / normale halt oder alte Word / Exeldateien:

Word: .doc (Word 5.1 bis Office 2004)
Exel: .xls (Office 98 / 2004)
Filemaker: .fp5 (Filemaker 2.1 bis Pro 7)
Foto´s: .jpg

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


16

Montag, 4. Juli 2011, 19:52

ok ich maile dir gleich nochmal meine Sammlung

17

Montag, 4. Juli 2011, 19:58

so is unterwegs

Pink

Silver User

  • »Pink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 640 388

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Juli 2011, 18:15

Moin Scholli,

Danke, ist angekommen. Die Radlagereinheit ist auch angekommen. Die A8 Naben kommen weiter raus, als die vom S6! Maßunterschied - Pi x geschätzter Daumen: 6mm. Genau kann ich es nur ausmessen, wenn ich die Naben auspresse.

Die Sattelaufnahme ist vom Lochabstand (146mm) zwar gleich, aber der Abstand zur Nabe ist geringer. Es sind auch keine 14mm Durchgangsbohrungen für die Sattelbefestigung (HP2) vorhanden, sondern M14x1,5 Gewinde.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


19

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:18

Ok du hast die vom ersten A8, ich dachte eine Version jünger
Also das mit der RAdnabe is bei den V8 Modellen auch zwischen RAdlager und RAdnabe auch ca. 5mm Luft un des steht sogar ne 4D0 alos A8 nummer drauf,
Weil die Idee hatte ich auch schon und nach einigen Proben war es an meinem Radlagergehäuse vom A6 nicht anders als vorher.
Also vermutete ich das da Gehäuse anders sein muss, ausser das mit dem Gewinde.
Ich hatte schon èberlegt ob nich das Eadlagergehäuse von einem A8 in meinen A6 passt, hatte es dann aber aufgegeben

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 638

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:20

Zitat von »"Pink"«

Moin Scholli,

Danke, ist angekommen. Die Radlagereinheit ist auch angekommen. Die A8 Naben kommen weiter raus, als die vom S6! Maßunterschied - Pi x geschätzter Daumen: 6mm. Genau kann ich es nur ausmessen, wenn ich die Naben auspresse.

Die Sattelaufnahme ist vom Lochabstand (146mm) zwar gleich, aber der Abstand zur Nabe ist geringer. Es sind auch keine 14mm Durchgangsbohrungen für die Sattelbefestigung (HP2) vorhanden, sondern M14x1,5 Gewinde.

MfG

Wolfgang


seehhrrr interessant...
da eröffnen sich ja ganz neue horizonte,was die bremsscheiben-maße angeht.
halt uns MAL auf dem laufenden,in wie weit die einheit beim S6 passen würde.
ich habe nämlich vor beim nächsten scheibenwechsel welche aus dem audi-regal zu nehmen um mir das aufdrehen der zentrierung zu ersparen.
wenn das radlagergehäuse vom A8 in den S6 passt dann ist der rest ja schon fast zu einfach.
grüße aus dem rheinland

Lesezeichen: