Sie sind nicht angemeldet.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 403

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2006, 22:11

Motorhaube geht nicht mehr auf

Moin,
ich zog heut am Hebel um meine Motorhaube zu öffnen, der zu erwartende Widerstand beim Ziehen blieb aus und auch ein Zerren an der Haube und das Rausfriemeln des Zughebels und daran ziehen brachte nichts...Motorhaube ist weiterhin verschlossen...eine eine idee wie ich die Haube jetzt aufbekomme?

thx
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


2

Montag, 6. Februar 2006, 11:32

Dann kann ja nur der Haubenzug gerissen/ausgehängt sein.
Hast du MAL im Fußraum beim Haubenöffner geschaut ob du den Zug siehst.Evtl.muß du die untere Verkleidung demontieren und mit viel Glück ist der Zug direkt am Hebel gerissen und du kannst die Haube mit hilfe einer Kombizange noch öffnen.
Wenn er weiter vorne gerissen ist wird es schwerer und du mußt versuchen das Haubenschloss mit hilfe eines Schraubendrehers durch den Kühlergrill zu öffenen bzw.evtl.den Kühlergrill demontieren um dran zu kommen!

Seefahrer

Audi AS

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 053 264

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Februar 2006, 12:11

Ist bestimmt der Bowdenug gerissenen. Ansonsten probieren wie es Mr.A6 geschrieben hat.

Falls das net hilft kannst du das versuchen(bitte nicht ernst nehmen) :lol: :wink:



Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 268 950

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Februar 2006, 12:56

Schade um die Haube :cry:

Ich hatte das Problem bei nem alten Kühlergrill ohne Ringe!
Da war der zapfen auch weggerutscht und ich bin nicht mehr rangekommen!
Habe ein Kupferdraht (dick) etwas in Richtung L gebogen und damit die verriegelung auf bekommen!
Ist aber ne Fummel Arbeit!!

5

Montag, 6. Februar 2006, 13:42

Zitat von »"Micheart"«

Schade um die Haube :cry:

Ich hatte das Problem bei nem alten Kühlergrill ohne Ringe!
Da war der zapfen auch weggerutscht und ich bin nicht mehr rangekommen!
Habe ein Kupferdraht (dick) etwas in Richtung L gebogen und damit die verriegelung auf bekommen!
Ist aber ne Fummel Arbeit!!


Bei ihm ist ja nicht der Fanghacken das Problem sondern dass er das Haubenschloß erst garnicht entriegelt bekommt!

Lesezeichen: