Sie sind nicht angemeldet.

rossi

Ewiger User

  • »rossi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Baden

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 755

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2006, 14:27

Allroad Luftfahrwerk ---"pfeift"---

ich hab MAL wieder eine frage zu meinem allroad.....

hat schon MAL jemand von euch allroad fahrern bemerkt, wenn das luftfahrwerk reguliert ein ungutes "pfeifen" vom fond des fahrzeuges hervordringt?
ich habe beobachtet, dass ein relais im fahrerfussraum dieses pfeifen im fond auslöst, welches es genau ist, weiss ich noch nicht, dazu müsste ich erst die abdeckung abmachen und ein stück fahren.

es tritt aber nicht auf, wenn man das fahrzeug senkt bzw. hebt, nur wenn es zb. in der stufe 2 nachreguliert...

aber dieses geräusch macht mich noch wahnsinnig :shock:


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 034 870

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2006, 18:01

Hm senkt sich das Fahrwerk wenn das Auto länger steht?
Vielleicht stimmt auch was mit dem Niveau Sensor nicht und er versucht dauernd was auszugleichen was nicht da ist.
Für was genaueres müsste ich mir nochmal die Technik von dem Fahrwerk reinfahren.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

rossi

Ewiger User

  • »rossi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Baden

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 755

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2006, 18:14

hallo!

also bei mir steht das auto max über nacht, und da senkt es sich nicht.

Das Geräusch klingt etwa so, wenn ihr einen luftprüfer auf der Tankstelle auf die Druckleitung zurückhängt und sich der luftprüfer dann wieder mit luft füllt, klingt fast 1:1 so



B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 034 870

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Februar 2006, 18:23

Zitat von »"rossi"«

hallo!

also bei mir steht das auto max über nacht, und da senkt es sich nicht.

Das Geräusch klingt etwa so, wenn ihr einen luftprüfer auf der Tankstelle auf die Druckleitung zurückhängt und sich der luftprüfer dann wieder mit luft füllt, klingt fast 1:1 so



Könnten irgendwelche Regelventile sein die halt verschleißbedingt Geräusche machen wenn die Luft dran vorbeigeht. Hast du noch Garantie?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

rossi

Ewiger User

  • »rossi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Baden

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 755

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Februar 2006, 18:29

ja garantie hab ich noch. ich hatte das geräusch ja auch schon gegenüber meinem händler erwähnt.

er meinte dazu nur, dass dieses geräusch nicht vom fahrwerk kommt, sondern vom Radkasten...........

man stelle sich das so vor, wenn man auf nasser fahrbahn fährt, sritzt das wasser von den reifen in den radkasten und das macht die geräusche, so meinte es der :)
Das es aber auch auf trockener fahrbahn auftritt berührte ihn nicht sonderlich

ich hab erstmal nichts drauf gesagt, und will mich nun selbst auf fehlersuche begeben und ihm dann fakten am tisch legen..


EDIT: @black cherokee es klingt nicht so, wie wenn luft entweichen würde, sondern wie wenn sich der obig erwähnte luftprüfer-kessel mit luft füllt, ist ein etwas höherer ton... richtig ungut

6

Montag, 6. Februar 2006, 16:02

Zitat von »"rossi"«

ja garantie hab ich noch. ich hatte das geräusch ja auch schon gegenüber meinem händler erwähnt.

er meinte dazu nur, dass dieses geräusch nicht vom fahrwerk kommt, sondern vom Radkasten...........

man stelle sich das so vor, wenn man auf nasser fahrbahn fährt, sritzt das wasser von den reifen in den radkasten und das macht die geräusche, so meinte es der :)
Das es aber auch auf trockener fahrbahn auftritt berührte ihn nicht sonderlich

ich hab erstmal nichts drauf gesagt, und will mich nun selbst auf fehlersuche begeben und ihm dann fakten am tisch legen..


EDIT: @black cherokee es klingt nicht so, wie wenn luft entweichen würde, sondern wie wenn sich der obig erwähnte luftprüfer-kessel mit luft füllt, ist ein etwas höherer ton... richtig ungut


Was denn das für nen Händler? Hast du den nicht erst kürzlich gekauft?

Ich würde ihm das Dingen auf dem Hof stellen und ihm MAL den Sinn einer Garantie erläutern. :twisted:


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 034 870

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2006, 16:46

Zitat von »"rossi"«


]@black cherokee[/size] es klingt nicht so, wie wenn luft entweichen würde, sondern wie wenn sich der obig erwähnte luftprüfer-kessel mit luft füllt, ist ein etwas höherer ton... richtig ungut


Is schon KLAR. deswegen kann es sein das es irgendewelche Regelventile an einem Luftbalg sind oder die Steuereinheit an sich.

Deine Fehlerbeschreibung sagt ja das es während des Regulierens ist.
Um eine FSP Diagnose wo man auch die Ventile einzeln steuern kann kommst du wohl nicht rum.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

rossi

Ewiger User

  • »rossi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Baden

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 755

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Februar 2006, 20:06

fehlerspeicher kann ich auch abfragen, kann mir jemand sagen, wie ich mit vag com die einzelnen ventile ansteuern kann?


@Mr.A6-2.5, ja ich hab ihn jetzt knapp über ein monat und bis jetzt nur zoff mit denen gehabt ...

Lesezeichen: