Sie sind nicht angemeldet.

AY_CARAMBA

Eroberer

  • »AY_CARAMBA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 489

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 17:47

Welche Bremsen habe ich?

Hallo zusammen,
könnte mir einer vielleicht sagen, welche Bremse bei einem C5 3.0 Limo Bj 2002 auf der Vorderachse montiert ist? Ich lese immer, das es verschiedene Größen gibt und vielleicht gibt es noch andere Unterschiede?

Welchen Teilelieferanten könnt ihr mir empfehlen?

Danke


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 043 429

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Februar 2011, 17:51

Welchen PR-Code hat denn Deine Bremse ? Steht im Serviceheft im Innendeckel auf nem Aufkleber: 1LA, 1LB, 1LE, 1LF, 1LG, 1LT oder 1LX ?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 138 816

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:15

der 3,0 hat in der regel die 320x30 bzw 321x30 drauf.
entweder mit dem großen 1-kolbensattel oder aber als HP2.
grüße aus dem rheinland


AY_CARAMBA

Eroberer

  • »AY_CARAMBA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 489

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 12:18

soooo konnte gerade nachsehen, ich habe da 1LG stehen.

Und was bedeutet das? :?

Bei mir sind denächst die Bremsklötze vorne fällig, da seit kurzem die Anzeige im Kombiinstrument an ist und da wollte ich dann wahrscheinlich Scheiben direkt mitmachen.

Was könnt ihr mir empfehlen? Habe schon gelsen, dass ATE und Zimmermann ganz gut sind aber was hat das mit dem einen mm Unterschied auf sich bei den zwei verschieden Durchmessern?

Und wie sieht es aus mit gelochten oder geschlitzten Scheiben der o.g. Hersteller, sind die zu empfehlen und geht bei denen der Bremsbelag von den Bremsklötzen schneller runter?

Sorry für die vielen Fragen.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 043 429

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:39

1LG bedeutet 320x30mm.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 138 816

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:46

Zitat von »"A4Avanti"«

1LG bedeutet 320x30mm.

Servus
Frank


richtig...und zwar mit dem großen 1-kolben-sattel,also keine HP2.
grüße aus dem rheinland


AY_CARAMBA

Eroberer

  • »AY_CARAMBA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 489

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Februar 2011, 06:42

danke für die Antworten.

Welche Bremsen würdet ihr empfehlen?

8

Donnerstag, 3. Februar 2011, 11:46

Das is ne gute Frage welche Brems wir empfehlen. Da hat wohl jeder seine eigene Erfahrung gesammelt und wird dem entsprechend auch das entsprechende empfehlen.
Ich meine die RS6 Bremse ist für die kleineren Modelle mehr als ok allerdings höhere Unterhaltskosten.
Ich habe mit ein paar FAchleuten meine eigene Anlage konzipiert und auch den Unterhaltsaspekt nicht aus den Augen gelassen.
Würde sagen kommt auch nah ran an die RS Anlage.
Am wenigsten Aufwand und ne gesicherte Ersatzteilversorgung haste wenn du zum Beispiel die Anlage etwa von einem S5 verbaust. Ist allerdings nur ne einkolben Anlage, hat aber 345er Scheiben vorn und 330er Scheiben hinten.

Wenn du weitere Info`s möchtest einfach fragen

9

Donnerstag, 3. Februar 2011, 12:11

Glaube nicht das der TE auf ne andere Bremse umbauen möchte.

Ich würd die gelochten Zimmermannscheiben nehmen, mit ATE Backen, bremst erheblich besser als die ATE Scheiben.


AY_CARAMBA

Eroberer

  • »AY_CARAMBA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 489

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Februar 2011, 12:35

@Manuel
genauso siehts aus, ich wollte die verschlissenen Bremsscheiben inkl. Bremsklötzen nur tauschen und wollte halt wissen von welchem Hersteller die am besten sein sollten.
Yo Mama can't Gymkhana!

Lesezeichen: