Sie sind nicht angemeldet.

Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:00

A6 Avant 4,2 Quattro, welche Reifengröße auf 19" ?

Hallo Leute,

hab ein kleines Problem:
Die Felgen von meinem letzten Audi (100 C4, 2,6), Rial Daytona Race in 8,5x19 ET 30 möchte ich natürlich gern auf meinem "Neuen" fahren. :o
War heut beim TÜV und hab MAL vorsichtig angefragt, wie es denn mit
der Reifengröße 235/35 aussehen würde (sind noch auf den Felgen drauf).
Wie eigentlich erwartet, scheitert es natürlich am Lastindex der Reifen,
die 235 gibt es höchstens bis 1230 Kg Traglast (91). :cry:
Der 4,2er hat aber 1260 Kg zul. Achslast vorn.
Ablasten um 30 kg an der Vorderachse--- keine Chance laut TÜV´ ler.
Mögliche Größe wäre noch 255/30, gibts leider auch nur bis li 91.
Dann hätten wir laut Felgengutachten noch die Größe 245/35 im Programm, Lastindex würde passen, aber Abweichung des Abrollumfangs zur Serienbereifung (235/50/16) um 2%!! :roll: . Oder ist das noch im Toleranzbereich? Tachoangleichung?
Es fahren doch bestimmt reichlich A6 4,2/S6 mit 19 Zöllern durch die Gegend! Was fahren die denn für Reifengrößen???

P.S.: im Felgengutachten ist nur der A6 4B bis 162 kW aufgeführt, wäre also eine Einzelabnahme.

In der Hoffnung auf reichlich Antworten und Tipps..... :o
Grüße


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 081 700

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Januar 2011, 14:56

255/35-19 96Y
hab ich drauf und wird auch ohne probleme eingetragen.
grüße aus dem rheinland

Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Januar 2011, 17:55

Zitat von »"Ralle180"«

255/35-19 96Y
hab ich drauf und wird auch ohne probleme eingetragen.

Bei mir leider nicht, das wären über 3% Abweichung vom Abrollumfang der Serienbereifung.
Der TÜV-Mann lässt nach erneuter Rücksprache maximal 2% Abweichung zu. Ansonsten kanns Probleme mit ABS, ESP usw. geben, meint er.
245/35 wären somit möglich (Abweichung 1,99% !).
Mit der Tachoanzeige müsste man dann MAL sehen.

@Ralle 180
Was ist bei dir als Serienbereifung eingetragen?
Gruß


Audi_a6_4life

Silver User

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Januar 2011, 21:30

wie de nicht einfach in die ABE guckst, ich fahr auf 8,5J H2 19 Zoll

225/35 88Y

mfg
Gruß

Daniel

Audi A6 '99 - 2.4L V6 - Xenon, Leder, PDC ...

Mein Auto fährt auch ohne Wald.

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 233 008

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Januar 2011, 21:52

die 245er kannst du ohne bedenken fahren. du darfst eine abweichung von 7 prozent nach oben haben. was für einen dummen prüfer hast du denn da? 7 prozent sind tolleranz, alles was in diesem bereich ist ist auch eintragungsfähig.

@Audi_a6_4life,

du solltest vielleicht erstmal genau lesen. mit deiner bereifung kann er absolut nichts anfangen weil die traglast bei weitem nicht reicht
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 081 700

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Januar 2011, 22:41

serie sind 255/40-17...hat aber nicht interessiert.
ich hab mein KI umprogrammiert und schon wars kein problem.
geht aber auch ohne umprogrammieren---ist sache des prüfers.
grüße aus dem rheinland


Audi_a6_4life

Silver User

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 537

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Januar 2011, 01:30

naja wenn de 19 Zoll Felgen hast, dann 235 oder 255? oder was sagt den dein Gutachten???
Gruß

Daniel

Audi A6 '99 - 2.4L V6 - Xenon, Leder, PDC ...

Mein Auto fährt auch ohne Wald.

Reto

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Unterfranken

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 840

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Januar 2011, 07:40

Also ich hatte auf meinem "alten" 4,2er auch 245/35/19 mit 8,5x19.

Auf meinem jetzigen S6 fahre ich im Sommer bisher 255/35 auf 9x19 - werde ich aber ändern, da es mir optisch nicht 100% gefällt.
S6 4B, 19 Zoll, KW Gewinde V1, BRC Gasumbau

Reto

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Unterfranken

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 840

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Januar 2011, 07:43

Ach ja:
255/30 gibt es auch mit passender Traglast!
S6 4B, 19 Zoll, KW Gewinde V1, BRC Gasumbau


SebaBuda

Audi AS

  • »SebaBuda« ist männlich

Beiträge: 350

Fahrzeug: Audi RS7

EZ: 17.03.2014

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aue/Sachsen

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 245 047

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. Januar 2011, 09:51

Also ich habe auf 9X19 265 30 R19 ist auch TÜV fähig gewesen.

Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Januar 2011, 18:54

Zitat von »"Audi-Style"«

die 245er kannst du ohne bedenken fahren. du darfst eine abweichung von 7 prozent nach oben haben. was für einen dummen prüfer hast du denn da?

Also mit den 245/35 könnt ich gut leben, tjaa die Prüfer vom TÜV :twisted: sind hier leider immer relativ unentspannt, gehen immer genau nach den Vorschriften usw.
Ich kann sie verstehen, vor einiger Zeit ist von denen MAL einer rausgeflogen wegen Gefälligkeitsgutachten usw.

Im Gutachten für die Felgen ist der 4,2 nicht aufgeführt, nur Modelle bis
162 kW. Die HP2 ist nämlich nen bissl im Weg, daher werde ich auch noch Spurplatten brauchen :( .Mal sehen was der Prüfer dann wieder sagt.
Bräuchte wohl 10 mm pro Seite, effektive ET wäre dann 20, das müsste eigentlich passen, oder?? (Fahrzeug hat nur Sportfahrwerk 20mm).
Gruß

rsquattro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Felsberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 652

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. April 2011, 15:21

Hey zusammen!
Ich habe einen RS6 mit 9x19 mit momentan 255/35/ZR 19 96y. Da ich mir nun neue holen muss wollte ich gerne auf 245/35/19 93y umsteigen.
Was meint Ihr? Ist das wegen dem Lastindex noch in Ordnung??
Gruss Maggi


rsquattro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Felsberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 652

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. April 2011, 15:25

Achja das is ja hier mein erstes post, also an ALLE... ich bin der Nico aus der Schweiz!!


Gruss an ALLE hier im FOrum!!! :signatur:
Gruss Maggi

Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. April 2011, 16:01

Huhu Nico, herzlich willkommen!

Die 245er haben eine Traglast von 650 kg, pro Achse wären es dann 1300kg.
Wenn du in deine Fahrzeugpapiere unter zulässige Achslast vorn schaust, wirst du
wahrscheinlich 1260kg lesen. Daher passt der Reifen vom Lastindex her.
Viele Grüße

rsquattro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Felsberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 652

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. April 2011, 19:55

hi Filou!
Danke für die Antwort. Das Problem dabei ist das ich das in den Schweizer Papieren nicht finden kann.

So wie du das schreibst ist es top und zufriedenstellend für mich!
Hatte mich "verkauft" und habe 235/35/19 91Y geholt und mir allerdings dann beim googlen gedanken gemacht das das garnicht klappen kann.

Ich hab in den Papieren Leergewicht logo 1985 KG
Nutz/Sattellast 435 KG
Gesamtgewicht 2420 KG
und nur noch Dachlast 100 KG

sonst steht da nichts!! Daher war ich mir schon ein wenig unsicher!! Ich will ja nicht das ich MAL beim Deutschland besuch von meinen eigenen Reifen überholt werde :)
Gruss Maggi


Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

16

Freitag, 8. April 2011, 21:19

Warum willst du denn eigentlich die Reifengröße wechseln?
Grüße

rsquattro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Felsberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 652

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Juni 2011, 10:07

Ist zwar schon etwas her aber ich wollte sie etwas "schmälern" sodass sie mehr gezogen ausschauen.
Dann hätte ich mit meinem Gewinde noch etwas Tiefer gehen können :)

Aber inzwischen bin ich bei 255/35 ZR19 geblieben und habe mit die Falken FK452 geholt. Und jetzt nach knapp 2000 km muss ich sagen... mit einer der besten Reifen die ich bisher hatte..... der Dicke fährt wie auf Butter!!!! Bin begeistert!!!!
Gruss Maggi

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 237 068

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:43

Hallo,

Möchte mir bald 19ner zulegen und wollte Fragen ob ich auf ner 8.5Jx19 Felge bei nem 3.0 255/35ger hinten und vorne 245/35 fahren kann, oder vorne und hinten 255/35, der Radkasten sieht so aus als würden 255ger noch drunter passen

Ich weiß es es beim V8 möglich ist vorne und hinten 255ger drauf zu schmeißen, der ist auch etwas breiter als der V6


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 247 831

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Juni 2011, 19:39

Zitat

Ablasten um 30 kg an der Vorderachse--- keine Chance laut TÜV´ ler.


Komisch, bei mir war genau das gleiche Problem (auch 30kg vorne), da gab es keine Probleme mit dem Ablasten.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Filou

Silver User

  • »Filou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 126

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Juni 2011, 21:58

Also ich hab mir jetzt die 245/35er eintragen lassen auf 8,5x19 ET 30,
dazu noch 10mm Platten je Seite. Schaut optimal aus finde ich.
Gruß

Lesezeichen: