Sie sind nicht angemeldet.

  • »TeamAerox08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 34

Erfahrungspunkte: 662 399

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 13:56

Quattro unterschiedliche Reifengrößen

Hey,

hab mich bei google MAL ein bisschen durchgelesen, alle schreiben das man beim Allrad/Quattro vorne und hinten die gleichen reifengrößen fahren sollte um den gleichen Abrollumfang zu haben, damit das differential nicht geschädigt werden kann.

Nur meine Frage,

wie macht es dann bspw. ein Porsche Carrera 4s? der hat immerhin auch allrad und AB werk aus 235 35 19 und 295 30 19

Ich überlege da ich günstig einen satz bekommen habe mit VA 235 35 19 und HA 265 30 19, dann müsste ich nicht neue reifen kaufen.

Fahrzeug ist ein A6 FL 2002 2,7l Avant Quattro.

mfg


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 407 520

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 18:00

Gleicher Abrollumfang ist ein muss bei Audi. Porsche hat ein anderes Differential da kann Unterschiede ab!

  • »TeamAerox08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 34

Erfahrungspunkte: 662 399

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 18:45

Exakt der gleiche?

habs MAL berechnet:

http://data.mainflow.de/filessl/274c8d90351582dfb891.jpg


:edit: by ADMIN cracker62 am 13.12.10:
Direktverlinkung des Bildes gelöscht wegen Übergröße.
Bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten. :!:


bummiebaer

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wangerland

Level: 29

Erfahrungspunkte: 219 722

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:11

hi,
also so wie es ausschaut würde dein ATcho dann 1km/h zu wenig anzeigen.
Soweit ich weiß darf das nicht sein. Es dürfen wohl nur paar km/h mehr sein, aber nie zu weinig. :?:
Audi A6 Avant 3.0 quattro, LPG, BJ 2002

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 737 015

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:15

@bummiebaer:
er wollte ja nur ausrechnen, wie weit die Abrollumfänge von VA und HA abweichen. Der Tacho wäre dabei erstmal zweitrangig...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Freerider

Eroberer

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 115 683

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:57

hi ,

auch wenn jetzt wieder einige etwas anderes sagen werden , aber es ist möglich unterschiedliche Rad / Reifenkombis auf einen Quattro zu fahren .
In wie weit das beim 4B geht , kann ich jetzt nicht beantworten .

Ich selber fahre so eine Kombi auf einen handgerührten Audi V8 seit fast 8 Jahren , bisher habe ich so ca. 60.000km abgespult ohne Getriebe oder Diff Probleme , und ich fahre nicht wie ein Sonntagsfahrer , allerdings hat der handgeschaltete V8 ein Torsen , wie der Aufbau beim 4B weiss ich leider nicht genau .

Was ich allerdings weiss ist das es mit einen Automaten V8 nicht klappt , da dieser eine Lamellensperre hat , welche bei der Beanspruchung wegbrennen würde .

Bei meinen V8 ist das alles vom TÜV abgenommen , wo eine Toleranz bis zu 1,5% beim Abrollumfang noch abgesegnet wird , von Audi wird man dazu nur ein klares nein hören , was wohl aus deren Sicht auch nachvollziehbar ist .


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 221 309

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Dezember 2010, 17:58

auch wenns vom abrollumfang her passt sind die reifen in teamaerox08 fall nicht zulässig. der tacho darf 7 prozent mehr anzeigen als tatsächlich gefahren wird aber kein kmh weniger. wenn du dann einen genauen prüfer erwischt wird er die reifen nicht abnehmen
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


WaLdMeEsTeR

Ewiger User

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Niedersachsen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 851

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Dezember 2010, 08:33

Wobei das mit den 7 % bei alten Fahrzeugen ist, bei neuen AB einem bestimmten BJ nur noch 4%
MfG Sven



:flugherz: Audi A6 Avant Quattro / Golf I Cabrio :a065:


:wirr: Wer kennt das Gesetz der Schwergängigkeit....??? :exelent:

low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 525 396

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Dezember 2010, 22:28

Abweichung maximal 5%. Und zwar 4% zu schnell und 1% zu langsam.
Greetz
dOm

Lesezeichen: