Sie sind nicht angemeldet.

audi-quat

Anfänger

  • »audi-quat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 96106 Ebern

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 570

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Januar 2006, 06:56

A6 kaufen aber C4 oder eher 4B?

Guten Morgen A6-Fahrer,

ich fahre seit Jahren einen Audi B4 Avant mit 2,6L V6 als Quattro. Der Wagen wird mir langsam zu klein, weil meine Familie wachst. Ich mag Audis, Quattro und brauche einen Avant und möchte einen größeren Audi zulegen.

Ich weiss nicht, welcher A6 besser ist: der letzten C4 oder einen 4B. Ich suche eure Meinungen.

Ich bin mit beiden Wagen gefahren und von Platz her, meine ich, dass der 4B ein Tick mehr Platz bietet. Es kommt jeweils nur einen 2,5 L TDi in Frage. Geld spielt eine Rolle: leisten kann ich entweder einer den letzen C4 oder einen 4B. Ich würde aber keinen AFB-Motor kaufen (Nockenwellen usw.).

Welche Baureihe ist zuverlässiger? Wie ist der Spritverbrauch eines C4 Avant und 4B Avant mit 2,5 L TDi und 6-Gang-Quattro?

Danke für eure Hilfe im Voraus.

Gruß Rob


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 422

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Januar 2006, 09:28

Hm, dass ist eine schwierige Frage.

Das zuverlässigere Auto dürfte eindeutig der C4 sein. Bei dem guten alten 5-Zylinder TDi stellt sich aber das Steuer-Problem. Der ist doch recht teuer. Vielleicht gibt es da ja inzwischen einen Nachrüstkat für ne bessere Steuereinstufung.

Vom Fahren her würde ich zu nem 4B raten. Der fährt sich schon besser aufgrund der empfindlichen Alu-Lenker. Vom Platzangebot ist der 4B ne ganze Ecke größer. Gerade wenn du auf den Kofferraum angewiesen bist.

Letztendlich ist alles eine Frage des persönlichen Geschmackes. Das sind beide sehr gute Autos. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 876

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Januar 2006, 09:44

hi

ALso wenn es unbedingt ein 2.5er TDi sein muß und die finanziellen einen stark bei der Auswahl einschränken, dann würde für mich auch nur den C4 mit dem nahezu unkaputtbaren 5-Zylinder-TDI entscheiden. Denn was bringt Dir ein 4B mit ewig km und "schlechter" Ausstattung wenn Du fürs gleiche Geld einen C4 mit Vollausstattung bekommst. Lediglich der Kofferraum des C4 ist ca. 10cm flacher als im 4B. Könnte ein Problem für Hundebesitzer mit Hundebox werden. Für den C4 gibts keine anständige. Nur als Sonderanfertigung zu dementsprechenden Preisen.

MfG
JayJayS


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 442 701

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Januar 2006, 09:59

warum immer nur diesel ?? :) ..
diesel haben höhere steuern , höhere versicherungsbeiträge und der diesel iss nu auch nicht mehr der billigste ;) .. geschweige den von der anschaffung ...

und wenn du nen 'günstiges' auto willst .. würd ich mir dann doch lieber nen 2,6 oder 2,8 benziner kaufen und den dann auf Gas umrüsten :oops:
aber das ist alles nur meine Meinung 8)
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 876

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Januar 2006, 10:39

@luckyheiko

Er wird schon seine Gründe dafür haben. Den 5-Zylinder kann er auch mit Pflanzenöl fahren und da kommt er noch günstiger wenn er das von der Genossenschaft im 1000L-Tank abnimmt. Für Berufspendler eine drastische Einsparung.

MfG
JayJayS

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 529 469

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Januar 2006, 10:40

Da ich selber den 4B 2,5 TDi fahre kann ich logischerweisse nur diesem hinweisen. Bin voll und ganz damit zufrieden, keine Ausfälle, Störungen oder der gleichen. Kann aber leider keine Vergleich ziehen da ich noch nie einen C4 gefahren bin.....ne qutasch mein Vater hatte einen, ne blaue Limo. Wenn ich mich recht erinnere nen 2,8 Liter..kann das sein :?: ....Er hatte auch nie Probleme damit soweit ich weiß....Viel konnte ich Dir jetzt wohl auch nicht helfen....sorry.... Tendiere aber eher schon auf den 4B :o
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 442 701

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Januar 2006, 10:42

@ jay jay ..
das mit dem umbau auf pflanzenöl ist ja schön und gut .. deshalb bleiben aber immer noch die Hohen Steuern und Hohen Verischerungsbeiträge ..
*meine meinung*
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

8

Montag, 9. Januar 2006, 21:25

Also ich würde als 2,5L 4B Fahrer auch zu dem 4B raten.Dann aber mit dem verbesserten AKE Motor den ich auch habe und mit dem ich (bis auf die VEP-Vorbesitzer ist schuld) noch keine Probleme hatte.
Aber ich kenne C4 auch nicht deswegen habe ich auch keine Vergleichserfahrungen!

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 876

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Januar 2006, 07:12

@luckyheiko
Es war auch auf Dein Autogas bezogen !
AB ca. 15Tkm-Fahrleistung spielt die höhere Versicherung uns Steuern keine Rolle mehr !

MfG
JayJayS


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 442 701

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Januar 2006, 08:38

sorry wenn ich schon wieder vom eigentlichen thema abweiche..

@jayjays ... da sollteste noch MAL genau nachrechnen .. nach meinem letzten stand .. rechnet sich ein diesel erst AB 30tkm ...

und noch ma kurz zum thema .. hab selber MAL nen 2,5 TDi gefahren aber den kleinen mit 115 PS im C4 .. danach den 2,6 mit 150 PS und nun fahr ich nen 2,8 30V im 4B .. und ich finde alle vom Gefühl her 'im Wohnzimmer' zu sizen ist der 4B gemütlicher ..
und ich hatte mit allen drei autos noch keine probleme .. auser beim TDi die polizei die ihn schrottete und beim 2,6 ein bmw der mit den kofferraum um ca 10 cm verkürzte ..
beide hatte ca 150'km drauf ..
der 4B hat zz 140t'km drauf .. und auch keine mucken ..
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 173 907

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Januar 2006, 10:09

naja dann hast noch 10tkm bis zum nächsten crash :shock:

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 422

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Januar 2006, 11:22

Zitat von »"Tom"«

naja dann hast noch 10tkm bis zum nächsten crash :shock:


Wir wollen es doch nicht hoffen!!! :evil:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 876

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Januar 2006, 12:24

@luckyheiko

AB wann sich der Diesel rechnet, hängt von der jeweiligen Nutzung jedes Einzelnen AB. Beispielrechnung gehen meist von 100% in der HPV aus. Das man dan ganz schnell auf 25-30Tkm kommt ist ganz KLAR, jedoch fern jeglicher Realität. Weiter gibt es verschiedene Antriebe, Getriebe und Fahrverhalten und -gewohnheiten. Das alles muß man in die Berechnung mit einfliesen lassen um eine wirklichkeitsnahes Ergebnis zu erhalten.
Nehmen wir es einfach hin, daß er einen Diesel möchte, alles andere is off topic !

MfG
JayJayS

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 34

Erfahrungspunkte: 670 704

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Januar 2006, 14:42

hi,

kann zwar die Dieselversionen nicht wirklich beurteilen, hatte aber im September das Vergnügen meinen 4B zum chippen zu fahren, und als Ersatzfahrzeug von mtm einen ebenfalls gechippten C4 zu fahren.
Im direkten Vergleich muß man sagen liegen zwischen beiden Fahrwerken wirklich Welten.
Zudem scheint mir auch die gesamte Geräuschdämmung im 4B erheblich besser zu sein

Im Zweifel würde ich zudem immer der aktuelleren Crash Struktur den Vorrang geben...
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 363 617

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Januar 2006, 17:32

Re: A6 kaufen aber C4 oder eher 4B?

Zitat von »"audi-quat"«

Guten Morgen A6-Fahrer,


Ich weiss nicht, welcher A6 besser ist: der letzten C4 oder einen 4B. Ich suche eure Meinungen.

Ich bin mit beiden Wagen gefahren und von Platz her, meine ich, dass der 4B ein Tick mehr Platz bietet. Es kommt jeweils nur einen 2,5 L TDi in Frage. Geld spielt eine Rolle: leisten kann ich entweder einer den letzen C4 oder einen 4B. Ich würde aber keinen AFB-Motor kaufen (Nockenwellen usw.).

Welche Baureihe ist zuverlässiger? Wie ist der Spritverbrauch eines C4 Avant und 4B Avant mit 2,5 L TDi und 6-Gang-Quattro?

Danke für eure Hilfe im Voraus.

Gruß Rob


Also wenn ich würde grundsätzlich immer dem C4 A6 den Vorzug geben.
Sieht einfach besser aus und die Technik ist übersichtlicher und Ersatzteile billiger.
Der 5 Zylinder TDi ist einer der besten TDi die je gebaut wurden. Gerade die 103 kW Version überzeugt mit sehr guten Fahrleistungen (10,3 auf 100) und wenig Spritverbrauch. Mein 103KW Frontantrieb lief bergab mit einer gut eingestellten Pumpe bis Tachoende (der Tacho geht nur bis 240) und hat selten mehr als 6,5 Liter auf 100 verbraucht. 7-7,5 hatte ich nur wenn er alles gegeben hat. der Robert58 kann das alles bezeugen (@Robert: hast du noch das Tachobild?) . Ausserdem ist der V6 ne Rappelkiste gegen den 5 Zylinder. Der 5Zyl. läuft viel geschmeidiger.
Fahrwerkstechnisch ist der 4B natürlich um längen besser aber im Alltagsbetrieb hat mich das nicht gestört. Ausserdem ist ein Serienmäßiger 4B ohne Sportfahrwerk auch nicht gerade der Kurvenräuber. Da wollen wir ja MAL ehrlich sein.
Als Quattro werden beide ca einen halben Liter mehr verbrauchen.Davon MAL abgesehen das der V6 TDi eh schon nen Schlucker ist.

Zum Thema Pflanzenöl/Biodiesel: Das ist für beide Diesel (V6 und 5Zyl.) nicht geeignet.Beide Pumpen werden dir das mit vorzeitigem Ableben danken.
Der 103Kw C4 hat Euro 2 Steuer und liegt deshalb bei ca 450€ Steuer. Allerdings darf nicht vergessen das ein 4B auch viel mehr in der Anschaffung kostet.
Die beste Wahl ist sicherlich nen C4 2.8 30V mit Autogas. Günstiger/Schneller lässt sich kaum Audi fahren.Das ist auf jeden Fall billiger als einer der Diesel.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 565 026

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Januar 2006, 17:59

Re: A6 kaufen aber C4 oder eher 4B?

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"audi-quat"«


Die beste Wahl ist sicherlich nen C4 2.8 30V mit Autogas. Günstiger/Schneller lässt sich kaum Audi fahren.Das ist auf jeden Fall billiger als einer der Diesel.


AB Bj.97 mit 193PS? Dann kann er doch auch gleich den 4B nehmen... hab ich auch gemacht und Preis/Leistungsmäßig finde ich das Auto einfach nur geil... bin MAL gespannt wie es ausschaut wenn ich ihn morgen vom Autogas-Umrüsten zurückbekomme :shock:

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 363 617

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:02

Re: A6 kaufen aber C4 oder eher 4B?

Zitat von »"popo"«

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"audi-quat"«


Die beste Wahl ist sicherlich nen C4 2.8 30V mit Autogas. Günstiger/Schneller lässt sich kaum Audi fahren.Das ist auf jeden Fall billiger als einer der Diesel.


AB Bj.97 mit 193PS? Dann kann er doch auch gleich den 4B nehmen... hab ich auch gemacht und Preis/Leistungsmäßig finde ich das Auto einfach nur geil... bin MAL gespannt wie es ausschaut wenn ich ihn morgen vom Autogas-Umrüsten zurückbekomme :shock:


Ja KLAR könnte er den 4B nehmen aber der is dann immernoch teurer und sieht nicht so gut aus.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 422

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:03

Re: A6 kaufen aber C4 oder eher 4B?

Zitat von »"black cherokee"«



Mein 103KW Frontantrieb lief bergab mit einer gut eingestellten Pumpe bis Tachoende (der Tacho geht nur bis 240) und hat selten mehr als 6,5 Liter auf 100 verbraucht. 7-7,5 hatte ich nur wenn er alles gegeben hat. der Robert58 kann das alles bezeugen (@Robert: hast du noch das Tachobild?)


Deinen Wunsch kann ich dir erfüllen. Mußte zwar einige CD´s durchsuchen aber hab´s gefunden. Für dich mach ich doch fast alles :wink: :



Und hier noch ein Bild von der Rakete :razz: :

Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 288 928

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:15

Nicht schlecht her Specht 8) :razz:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
&gt;&gt;&gt; The Bright Sin &lt;&lt;&lt;


audi-quat

Anfänger

  • »audi-quat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 96106 Ebern

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 570

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Januar 2006, 20:47

@Alle, ich war leider auf Dienstreise und bin erst heute zurückgekommen.

Ich bin immer noch nicht sicher ob C4 oder 4B. Heute bin ich einen neueren A6 (A5?) mit V6-TDI mitgefahren. Nicht schlecht. Warum Diesel? Ich fahre jährlich ca. 50 Tkm und deshalb Diesel. Ich nutze meinen privaten PKW für Dienstreisen. Bekomme zwar 30 Cent pro KM aber irgendwie reicht das Geld nicht ganz. Ein Diesel ist deshalb für mich wichtig. Ebenfalls die Fragen wegen Sprirtverbrauch und Zuverlässigkeit. Ich muss Termine wahrnehmen und pünktlich ankommen. Komfort ist hierbei ganz wichtig. Mein B4 ist für lange Reisen überhaupt nicht geeignet und ist nach 5 Stunden fahren sogar unangenehm zu fahren.

Autogas ist eigentliches ein separates Thema aber hier meine Meinung dazu:
1. Ich erinnere mich als Diesel 20 Euro Cent pro L billiger als Benzin war. 3 Jahre später sind viele Autofahrer auf Diesel umgestiegen und nun ist der Preisdelta zwischen Diesel und Benzin gerade MAL 10 Cent pro L billiger. Wetten wie lang es dauert bis Autogas fast gleich wie Diesel kostet?
2. Ich brauche einen Avant und überlege mir einen größeren Avant - u.A. wegen den Kofferraum - zu kaufen. Der Tank für Autogas im Avant wird im Endeffekt so viel Platz vom Kofferraum wegnehmen als ob ich einen B4 Avant hätte ! Somit wäre den Kauf eines größeren Avants eigentlich nichts. Oder man nimmt einen kleinen Tank und fährt ohne Reserverad rum. Auch nicht sinnvoll wenn man viel unterwegs ist (wie ich)
3. Der Tanknetz für Autogas ist zu dünn. Bis der Tanknetz ausgebaut ist, kostet 1 L Autogas fast so viel Diesel.

So meine Meinung zu Autogas. Dennoch die Frage mit dem C4 oder 4B bleibt offen.

Gruß Rob

Lesezeichen: