Sie sind nicht angemeldet.

mythos1953

Anfänger

  • »mythos1953« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 032

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. November 2010, 17:16

RS6 Felgen und Fahrwerk

Hallo Leute,
ich bin neu hier im Forum und seit geraumer Zeit Besitzer eines A6 Avant.

Eigentlich wollte ich ihn ja Serie fahren, aber ganz Serie geht dann doch nicht. :oops:
Daher einige Fragen an Euch, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Zwecks Fahrwerk schwanke ich zwischen nem Gewinde und dem originalen S line mit anderen Federtellern.
Könnte mir zufällig jmd. sagen, welche Nummern das S line hat für nen 04er Avant, kein Quattro, 1.9 TDi und mit wieviel ich rechnen müßte ohne Einbau?
Im Hinterkopf spuckt mir aber aber auch noch das kW street comfort rum, hat damit schon jemand seine Erfahrung gemacht?
Mir ist einfach wichtig, so wenig wie möglich Komfort zu verlieren, aber er muß einfach Tiefer. Nur Federn fallen definitiv aus.

Bei den Felgen finde ich die RS6 Fünf-Arm Felgen richtig fett. Soweit ich weiß gibts die in
9x19 ET 35
9x19 ET 44 vom A8 und
9x19 ET 45 von Rondell 0022.
Nun meine Fragen:
Die ET 35 geht die ohne weiteres drunter bei ner humanen Tieferlegung? (ca 30 mm)
Die ET 44 und 45 werden wohl innen schleifen, da könnte man sich aber mit Platten nach außen tasten oder was denkt ihr?
Die Originalen kosten beim Händler neu ziemlich viel, die Rondell gibts für unter 200 Euro/Stk.
Wie ist das mit der Qualität zu halten, sind die Originalen härter? Ist Rondell auch der Hersteller für die originalen Felgen gewesen und Audi verdient hier bloß ne Menge Kohle?
Fragen über Fragen, hoffe ihr bringt mich auf den richtigen Weg! :o


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 136

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. November 2010, 19:01

die 9x19 ET 35 passt bei einer "humanen" tieferlegung noch drunter empfohlene bereifung hierbei ist 235/35-19,wobei der "kleine" 1,9er TDi von der traglast her wahrscheinlich auch noch mit 225/35-19 hinkommt.
du musst nur die äussere kante vom innenradhaus etwas mit dem cuttermesser bearbeiten,damit nichts schleift.(ist zumindest bei 40er H&R-federn der fall)
grüße aus dem rheinland

ra

Audi AS

Beiträge: 313

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mainz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 095 748

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. November 2010, 22:00

Servus, würde dir zu einem Gewindefahrwerk raten.
Habe bei mir die RS6 Felgen verbaut (nur 18" ET20) in Kombination mit dem S-Line fahrwerk, ohne Federteller geht´s mit Federteller schleift´s .
Ich ziehe mir demnächst die Radläufe vorne ein wenig, damit es auch wieder mit Federteller passt.
Persönlich würde ich mir nur noch ein Gewindefahrwerk einbauen, dies ist genauer einzustellen.
(Im Profil von mir sollten auch noch Bilder mit und ohne Federteller sein)

lg ra
Nein mein Hund beisst nicht, er schluckt im Ganzen !!!


mythos1953

Anfänger

  • »mythos1953« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 032

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. November 2010, 17:05

Radläufe ziehen wollte ich auf keinen Fall, die Zeiten sind bei mir vorbei. :wink:
Kann mir jemand noch zur Festigkeit der RS 6 Felgen was sagen? Sind die härter als die von Rondell?

Lesezeichen: